Eigene Wohnung unter 25 und plötzlich arbeitslos - Wer zahlt?

12 Antworten

Da du eine Ausbildung absolviert hast und deine Eltern diese finanziert haben, sind sie nicht mehr unterhaltspflichtig. Melde dich beim Arbeitsamt, falls du deine Stelle verlierst, auch wenn du selbst kündigst. Entweder ist das Amt zuständig, oder sie verweisen dich an die richtige Stelle.

Da du mit deinem Freund in einem Haushalt lebst, ist er auch mit für deinen Unterhalt zuständig. 

Deine Eltern wären nur für dich zuständig, wenn du noch jn Ausbildung wärest. Das bist du aber nicht. Du solltest dich mal beim Jobcenter schlau machen.

Da du mit deinem Freund zusammen lebst, seid ihr aber eine Bedarfsgemeinschaft. D.h. dein Freund müsste für dich mit aufkommen. Und du müsstest dich freiwillig selbst krankenversichern. Das kostet ca. 180 Euro im Monat.

Ich möchte dir aber raten zum Jobcenter zu gehen und dich dort beraten zu lasen.

Noch besser wäre natürlich wenn du schnell wieder eine Arbeit finden würdest

Du kannst dich ja jetzt schon mal auf die Suche machen.

Du gehst zum Amt und stellst einen Antrag auf ALG2

Dann wird das Einkommen deines Freundes mit angerechnet.

Außer ihr bildet im ersten Jahr eine WG, nach dem Jahr müsst ihr dann beweisen, dass ihr keine BG seid.

Von Zuhause raus geworfen kein job?

Hey.. ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll, hmm erst mal zu mir ich bin 19 Jahre und zur Zeit arbeitslos. Ich bekomme vom Amt Arbeitslosengeld 2. Ich wohne zur Zeit bei einem Freund wo ich aber nicht mehr lange bleiben kann. Das Jobcenter würde mir eine Wohnung bezahlen, aber in meinem Ort wo ich lebe ist es einfach zu teuer! Und die Mietpreise hier würden die nicht übernehmen. Jetzt meine Frage ich möchte gerne in eine andere X beliebige Großstadt ziehen wo meine Chancen auf einen Job besser wären, und auch einer günstigen Wohnung. Wie mache ich das? Ich habe noch keinen Führerschein, keine Ausbildung eigentlich gar nichts.. was ich sehr blöd finde. Kindergeld bekomme ich auch nicht.

Gruß

...zur Frage

Nach alg1 kein Job wer zahlt Krankenversicherung?

Wenn ich keinen Job habe wie soll ich dann die Krankenversicherung bezahlen ich brauche kein Geld nur Krankenversicherung wohne bei meinen Eltern essen und Unterkunft bleibt meine Verträge alles sind gekündigt vorsichtshalber aber die können doch nicht sagen zahlen Sie 200€ selber wenn man keine Einkünfte hat und man MUSS GESETZLICH  VERSICHERT SEIN  also was für Möglichkeiten habe ich (bin 23 Jahre alt und letztes Jahr aus der Ausbildung raus)

...zur Frage

Wie viel BAföG bekommt man wenn, Eltern getrennt und Arbeitslos sind, noch bei Eltern wohnt

und an in der AOK versichert ist ? Wie viel macht es ?

...zur Frage

Zwischen Arbeitgeber Wechsel Arbeitsunfähig ?

Guten Tag, ich habe meinen Job am 1.7 gekündigt da ich am 1.8 in einer anderen Firma anfangen wollte. Ich habe mich nicht arbeitslos gemeldet da die Frau sagte ich bräuchte es nicht, nun hätte ich am 20.7 einen Unfall und bin erstmal arbeitsunfähig, bin wieder über meine Eltern Krankenversichert. Nun meine Frage wer zahlt mir Geld? Arbeitslos melden kann ich mich nicht da ich ja arbeitsunfähig bin.

...zur Frage

Bin mit meinen Auto (Haftpflicht versichert) rückwärts ans Auto ( vollkasko ) meiner Eltern gefahren zahlt die Versicherung den Schaden meiner Eltern?

Also ich bin heute beim ausparken gegen die Fahrertür meiner Eltern geknallt und dort ist nun ne Beule drinne. Meine Mutter ihr Auto ist vollkasko versichert und ebenso eingetragen in meinen Auto das Haftpflichtversichert ist.

Ich wohne noch bei meinen Eltern 

Und versichert sind wir über die VGH 

Wird der Schaden bezahlt nur von meinen Eltern ? Mfg !

...zur Frage

bekommt mir Wohngeld neben meiner Ausbildung?

Hallo,

Ich fange eine Ausbildung nach zwei Monaten an und möchte ich gerne wissen, ob ich Geld für meine Wohnung bekomme.

Ich werde während der Ausbildung 795 Brutto von der Ausbildung bekomme und 190 von dem Kindergeld und 150 Minijob noch und ich bezahle für meine Wohnung 460 Euro dann bekommt mir trotzdem Wohngeld oder nicht ?

wenn ja wo soll ich den Antrag stellen oder informieren?

Dankeschön

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?