Eigene Wohnung unter 25 und plötzlich arbeitslos - Wer zahlt?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Da du eine Ausbildung absolviert hast und deine Eltern diese finanziert haben, sind sie nicht mehr unterhaltspflichtig. Melde dich beim Arbeitsamt, falls du deine Stelle verlierst, auch wenn du selbst kündigst. Entweder ist das Amt zuständig, oder sie verweisen dich an die richtige Stelle.

Da du mit deinem Freund in einem Haushalt lebst, ist er auch mit für deinen Unterhalt zuständig. 

Deine Eltern wären nur für dich zuständig, wenn du noch jn Ausbildung wärest. Das bist du aber nicht. Du solltest dich mal beim Jobcenter schlau machen.

Da du mit deinem Freund zusammen lebst, seid ihr aber eine Bedarfsgemeinschaft. D.h. dein Freund müsste für dich mit aufkommen. Und du müsstest dich freiwillig selbst krankenversichern. Das kostet ca. 180 Euro im Monat.

Ich möchte dir aber raten zum Jobcenter zu gehen und dich dort beraten zu lasen.

Noch besser wäre natürlich wenn du schnell wieder eine Arbeit finden würdest

Du kannst dich ja jetzt schon mal auf die Suche machen.

wenn du nun arbeitslos wirst, dann kommt garkeiner mehr für dich auf. deine eltern sind seit ende der ausbildung nicht mehr für dich zuständig. wenn du nun alleine wohnst, dann bist du für dich selbst verantwortlich.

du wirst dann zum jobcenter gehen müssen und alg2 beantragen. da du mit deinem freund zusammen wohnst, bildest du eine bg und ihr bekommt regelsatz plus angemessene meite, abzüglich seines einkommens nach freibeträgen. deine eltern müssen dich auch nicht finanzieren oder versichern, das erledigt das arbeitsamt, wenn du bedarf hast.

1 Wen du dich arbeitslos meldest wirst du auch kranken versichert weeiter werden.

2 Da du schon ausgezogen bist hat das Amt kein recht dich zum  Rückzug zu zwingen selbst wen es das versucht müssen deine Eltern da nicht mitspielen   und  dann das zb nur bestätigen.

3 Du hast eine Anspruch auf  arbeitslos oder hartz 4 durch die arbeiten erworben,.

4 Mit einer bestanden Ausbildung endet die unterhalstpflicht deiner Eltern.

5 Bei hartz 4 ist es ein Nachteil wen noch jemand bei dir wohnt den dann  geltet ihr als Bedarfsgemeinschaft.Und damit bekommst du weniger.

Du gehst zum Amt und stellst einen Antrag auf ALG2

Dann wird das Einkommen deines Freundes mit angerechnet.

Außer ihr bildet im ersten Jahr eine WG, nach dem Jahr müsst ihr dann beweisen, dass ihr keine BG seid.

Du solltest dich mit deiner Krankenkasse und der Arbeitsagentur informieren. Dann weißt du, woran du bist.

Ich für meinen Teil verstehe das Problem nicht wirklich. Such einen neuen Job, statt anderen auf der Tasche zu liegen.

Vaniioo1 11.04.2017, 10:58

Nicht jeder hat das Glück sofort wieder eine Vollzeitbeschäftigung zu finden! Erst nachdenken dann Kommentieren!

0
Topotec 11.04.2017, 11:35
@Vaniioo1

Das hat mit Glück nichts zu tun, sondern mit Engagement bei der Suche. Viele Firmen suchen händeringend Leute! 

1
markusher 11.04.2017, 20:31
@Vaniioo1

das hat mit glück nichts zu tun. setz dich hin und bewirb dich. wer sucht der wird auch finden.

0

Mach dich jetzt schon auf die Suche nach einem neuen Arbeitsplatz. Nicht erst warten, bis das aktuelle Arbeitsverhältnis beendet wird. Irgendein Job findet sich doch immer.

Und wenn du doch arbeitslos wirst, musst du dich beim Jobcenter beraten lassen. 

melde dich gleich mal arbeitssuchend beim Arbeitsamt, bis ende des 24 Lebensjahr kannst du zurück n die Familienverscherung  und anspruch fürs Kindergeld besteht auch. Aber melde dich sofort im Amt und vielecht können die dir eine Fortbildung oder einen Arbeitsplatz vermitteln!

TreudoofeTomate 11.04.2017, 12:32

Dann verrate mir doch bitte mal, wo du den Anspruch auf Kindergeld herleitest.

0
markusher 11.04.2017, 20:30

quatsch.

0

Zum Jobcenter wirst du gehen müssen, kannst dich dort beraten lassen und kannst dort dann evtl Hartz IV beantragen. Mach dir keine Sorgen, hier gibt es genug Einheimische und es kommen Leute nach Deutschland, die nie etwas eingezahlt haben und auch die werden durchgefüttert etc. Du kannst dich aber auch weiter bewerben, falls du niemandem auf der Tasche liegen willst.

Deine Eltern sind unterhaltsverpflichtet

markusher 11.04.2017, 20:33

nein das sind sie natütrlich nicht

wie kommt man auf solchen blödsinn?

0
FrauFanta 11.04.2017, 21:55

Bis 25

0

Kümmern Sie sich um eine neue Arbeitsstelle, bevor das Arbeitverhältnis in der alten Firma endet und bitten Sie Ihren "Freund" bei der Bestreitung der gemeinsamen Wohnungskosten zu Kasse!

guckst Du hier:


Vaniioo1 11.04.2017, 10:56

Nicht jeder hat das Glück sofort wieder eine Vollzeitanstellung zu finden! 

0
schelm1 11.04.2017, 11:00
@Vaniioo1

Glück brauchen Sie vielleicht im Lotto!

Ernsthaftes Bemühen um einen neuen Job ist ebenso legitim, wie die Beteiligung des "Freundes" am gemeinsamen Wohnungsaufkommen!

1

Was möchtest Du wissen?