Eigene Autofirma gründen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du brauchst auf jeden Fall einige Millionen, um eine Fabrikhalle zu kaufen, das ganze Werkzeug, Mitarbeiterlohn etc. Dieses Geld wird dir jedoch niemand schenken, dafür musst du einige Investoren überzeugen, und zwar mit einem GUTEN KONZEPT. Hast du das nicht, kannst du das alles gleich in die Tonne kloppen. Und ein gutes Konzept ist kein VW Golf mit deinem Logo vorne drauf!

Die Frage ist, wie gut kennst du dich mit Fahrzeugen, Motoren, Karosseriebau, Aerodynamic, .......... etc. aus? Keiner gründet mal eben so einen Autokonzern (mal ehlich, ist das ernst gemeint?). Es gibt Ingenieure die als Hobby Autos bauen. Wenn sie Glück haben dann können sie vielleicht einmal eines davon verkaufen. Wenn man das dann weiter verfolgt und ein Gewerbe anmeldet hat man eine Autofirma. (Seehhhhrrrrrr vereinfachte Version).

Lg

Mitarbeiter brauchst du so ca. 50, Kapital so ca. 15Mio., Und das bedeutet das du Risikobereite Kapitalgeber überzeugen mußt, eine Bank macht da nämlich nicht mit.

Was möchtest Du wissen?