Eidesstattliche Versicherung umgehen?

8 Antworten

Das liegt immer im Ermessen des Gläubigers. Denke aber schon, dass Du Chancen auf eine Ratenzahlung ohne Abgabe der eV hast. Jedoch solltest Du Dich dann an monatliche Ratenzahlungen halten, da ein Antrag auf eV einfach nur ausgesetzt und sofort wieder in Kraft gesetzt werden kann, wenn Du Dich nicht an die Regeln hältst.

guten morgen. du solltest dich vor dem eigentlichen termin mit dem gerichtsvollzieher in verbindung setzen. und ruf sofort den gläubiger an. in der regel sind die gläubiger froh überhaupt was zu bekommen. ich denke du hast damit gute chancen. du kannst auch mit dem gv eine ratenzahlung vereinbaren. viel glück. gruss akademikus

Das ist auf jeden Fall eine sehr gute, und wohl die Beste Möglichkeit, das noch etwas rauszuzögern, 200 Euro is ja fast ein viertel, das ist gut. Du musst einen Plan vorlegen, wie Du den Rest abbbezahlen willst, ich würd mal sagen, jeden Monat weitere 200 Euro, dann bin ich mir sicher kannst du es umgehn. Sie wollen von Dir einen klaren Plan haben wie du es zurückzahlst und nich in Miniraten, und nur, wenn Du heute auch die 200 bezahlst.

Was möchtest Du wissen?