Ehemann als Haushaltshilfe möglich und wie funktioniert das genau?

6 Antworten

Wenn über haubt möglich,würde die KK deiner Frau die Kosten tragen.Dein Arbeitgeber muß ,denke ich,nicht zustimmen.Für den bist du dann quasi krankgeschrieben.Aber die Info's sollte du dir echt bei der KK holen.Oder bei eurem Hausarzt.

Da DEine FRau krank geschrieben ist und Ihrer Arbeit nicht nachkommen kann, mu0t Du zur Pflege Deiner Kinder zu Hause bleiben. Zahlen muß der Arbeitgeber. Ich bin, als ich noch angestellt war mehrmals aus diesen Gründen zu Hause gewesen.

soweit ich weiß kannst du zwecks kinderbetreuung und wegens der erkrankung deiner frau krankgeschrieben werden - die krankenkasse deiner frau müsste dir dann dein fehlendes gehalt zahlen (bin ich mir grad nicht sicher ob zu 100% aber fast)

Was möchtest Du wissen?