Eheähnliche Gemeinschaft + getrennte Wohnung

8 Antworten

Warum heiratet Ihr nicht einfach? Bevor Ihr so viel Geld beim Notar für eine Vereinbarung laßt, könnt Ihr das doch genausogut in einen Ehevertrag investieren.

man muss doch nicht gleich ein gelöbnis für die ewigkeit ablegen. vorallem wenn man noch recht jung ist.

0

Naja, heiraten ist dann doch ein Schritt den man nicht so leicht und schnell entscheiden sollte. Es ist einfach doch ein "endgültiger" Schritt!

0

was wollt ihr damit bezwecken,sowas >anzumelden< bei wem,es hat kein sinn bzw. keine vorteilen beiderseits,und was soll diese "gemeinschaft" für eine bedeutung/nutzung haben

Rechtlich gesehen, seid ihr im Moment gar nichts. Bisher sind es noch eure Eltern, die für euch sorgen, weil ja jeder von euch wahrscheinlich zu Hause billig wohnt.

Meine Tochter sitzt nur noch die ganze Zeit in ihrem Zimmer rum und ich habe das Gefühl,dass es ihr nicht gut geht?

Guten Abend (Gute Nacht),ich weiß es ist sehr spät,aber ich habe noch Spätschicht,deshalb habe ich noch Zeit hier eine Frage zu verfassen

Es ist so,dass meine 12 jährige Tochter nur noch in ihrem Zimmer sitzt.Sie reagiert auf alles extrem genervt,hält Abstand von mir,in ihren Zimmer ist so viel Chaos und wirklich immer sind ihre dunkelen Gardinen vor dem Fenster so,dass es stockdunkel ist.Naja,sie kommt auch selten raus und geht nie raus mit anderen Kindern spielen.Nun aber jetzt hab ich noch was: ich habe einen neuen Partner gefunden (ich bin mit dem Vater meiner Tochter seit 6 Jahren geschieden).Mein Partner kommt eher seltener und auch eher am Wochenende,was meine Tochter noch trauriger macht.Sie nimmt überhaupt keine Rücksicht auf ihn,wenn ich sie darauf anspreche,dass das und dies unhöflich war,sagt sie nur: "Erzähl sowas bitte jemanden den es interessiert.".Wenn mein Partner übers Wochenende da ist,geht meine Tochter nie aus ihrem Zimmer raus (auch nichts um zu essen oder mal aufs Klo zu gehen oder so...).Ich wünsche mir aber noch schon länger ein zweites Kind und ich möchte das auch umsetzen,wenn wir in eine größere Wohnung gezogen sind.Sie ist seit dem ich ihr das erzählt hab sehr verzweifelt (denk ich mal).Immer kommen Fragen wie: "Ich kriege das größte Zimmer,mein Kater bleibt mein Kater und das Kind darf ihn niemals streicheln,ich kriege einen Fernseher und werde bevorzugt,weil ich dann die Älteste bin,nicht wahr Mama?".Ich kann sie auch manchmal in ihrem Zimmer weinen hören.Wenn ich klopfe und frage was los ist,macht sie nicht die Tür auf (sie schließt immer ab) und sagt,dass nichts wäre.Was soll ich tun!Ich glaube es belastet sie das mit meinen Plänen,aber ich will nicht,dass sie leidet!Was ist los mit ihr,sie sitzt nur im Zimmer rum und macht nichts mit Freunden was soll ich tun?

Tut mir leid wenn alles so abstrakt ist oder Fehler drinnen sind,aber ich bin erst vor kurzem aufgewacht (ich habe diese Woche wie gesagt Nachtschicht und da ist mein Schlafrhythmus etwas kaputt).

...zur Frage

Warum reden Männer beim ersten Date/Telefonat so gerne über andere frauen?

Hallo!

Also eigentlich ist ja allgemein bekannt, dass man beim ersten Date oder ersten Telefonat nicht über vergangene Beziehungen und andere Frauen/Männer spricht. Trotzdem habe ich es schon ab und an mal erlebt, dass mich ein Mann beim ersten Date nach meiner letzten Beziehung ´gefragt hat und wissen wollte wie lange meine längste Beziehung war. Und über seine eigenen Ex-Beziehugnen hat er dann auch noch (ungefragt!!!) geredet. Und diese Männer wollten mich nicht mal grundsätzlich vergraueln sondern wollten dann sogar noch ein 2. Date (wozu es aber nie gekommen ist - was will ich denn mit nem Typen der dauernd von anderen Frauen spricht und mir sagt wie toll die sind?!)...

Kürzlich habe ich über "Elite Partner" jemanden kennengelernt und wir haben uns nette und sympathische Mails geschrieben. Dann hat er vorgeschlagen dass wir doch mal telefonieren können (wohnen ca. 250 km entfernt). Die ersten Minuten waren echt schön und lustig und ich habe auch gemerkt, dass ihm unser Telefonat gefällt. Dann aber hat er angefangen und gesagt dass er sich schon mit 4 Mädels getroffen hat - die erste und die zweite waren nix, die dritte war nicht so hübsch wie auf den Fotos, aber die 4. hätte ihm ganz gut gefallen. Er meinte er hätte sie auch sehr gerne näher kennengelernt, aber anscheinend will sie nicht wegen der Entfernung (er erzählte auch noch, dass sie mit ihrem Ex ne Fernbeziehung hatte und er sie betrogen hat usw.). Aber sie halten nach wie vor noch Kontakt.

Wir haben dann noch ne Weile über dies und das geredet und als ich ihm erzählt habe, dass ich erst vor kurzem umgezogen bin und die Stadt hier super finde habe ich ihn dummerweise gefragt, ob er denn auch schon einmal hier in der Stadt war. Er meinte ja und erzählte mir dann, dass er 5 Jahre mit seiner Ex zusammen war (längste beziehung) und die beiden ne Fernbeziehung geführt haben - seine Ex wohnte damals in der gleichen Stadt wie ich jetzt.

Ich weiß ja nicht wie es euch da gehen würde, aber ich war schon etwas angefressen, weil er ständig von anderen Frauen gesprochen hat. Ich bin dann zum Schluss auch sehr schweigsam geworden und irgendwann hat er sich dann (zum Glück) verabschiedet. Meine Frage aber: warum reden Männer beim ersten Date oder ersten Telefonat so unheimlich gerne über andere Frauen oder andere Beziehungen??? Jeder Mensch weiß doch, dass sowas beim Kennenlernen nicht gerade gut ankommt, oder?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?