Econ Knopf Vw ... welche Funktion

5 Antworten

Bei VW arbeitet die Klimaanlage normalerweise immer, auch wenn es von den Temperaturen nicht nötig wäre, um die Luft zu entfeuchten. Durch ECON schaltet man die Klimaanlage so dass sie nur soweit arbeitet wie sie es temperaturbedingt muss, nicht wie im Normalzustand mit voller Leistung um dann die Luft wieder aufzuwärmen.

Damit verbraucht die Klimaanlage weniger Energie und es wird etwas Sprit eingespart.

Das steht für Economy.

Beim Automatikgetriebe wird dadurch möglichst sparsam gefahren, der Wagen beschleunigt dann weniger stark weil er nicht sofort runter schaltet wenn Du mehr Gas gibst. Modernde Getriebe haben diesen Knopf aber schon lange nicht mehr, die merken wie Du das Gas bedienst ob Du "Sport" oder "Eco" haben willst.

Bei der Klimatronic bedeutet das, das der Klimakompressor nicht benutzt wird zum Sprit sparen. Die Klimatronic versucht dann rein mit steuern der Lüftungsklappen und des Gebläses die eingestellte Temperatur zu erreichen. Ist der Wagen zu warm, dann bläst der mehr Luft in den Wagen wenn die Außenluft kälter ist als das Wageninnere. D.h. die Klimatronic kann normal heizen aber nur "passiv" kühlen. Auf "AUTO" wird der Klimakompressor genutzt, das Auto kann aktiv gekühlt werden. Dazu muß man aber wissen, dass der Klimakompressor auch oft läuft wenn der Wagen sogar zu kalt ist! Mit dem Kloimakompressor und gegen heizen wird nämlich die Luft getrocknet. Und genau dafür ist der "Eco" Knopf da, diese "Spritverschwendung" zu verhindern. Dafür beschlagen die Scheiben schneller und werden nicht so schnell klar wie im "Auto" Modus.

Der ADAC Rät, auch wenn "Eco" Sprit spart sollte man besonders im Stadtverkehr die EInstellung "Auto" verwenden, denn das verbesserte Klima im Auto steigert die Kontentrationsfähigkeit und verhindert beschlagene Scheiben die die Sicht verschlechtern.

sorgt dafür dass der Wagen weniger Sprit verbraucht.

Economy Taste - geringerer Verbrauch

0

Was möchtest Du wissen?