Eben oder Ebend?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kauf Dir einen Duden, da kannst Du es ihm schwarz auf weiß beweisen, dass Du Recht hast

Ebent!

2

Es grassierte einmal der Witz wo einer in den Fleischerladen kommt und ein Pfund Schweinenackend verlangt,darauf hin fragte der Metzger:"Sie meinen sicher Schweinenacken ?"Daraufhin der Kunde:"Ebend".

Seither hat es sich in allen mehr oder weniger intellektuellen Schichten eingebürgert,an das Wort "eben" ein d anzuhängen.Wenn man bedenkt,wie oft heutzutage die deutsche Sprache bewußt oder unbewußt vergewaltigt wird und immer mehr amerikanische Begriffe in unserer Sprache Einzug halten,braucht man sich darüber nicht zu wundern.Fakt ist,das das Wort "ebend" in keinem Duden zu finden ist,es handelt sich vielmehr um eine Wortschöpfung von Leuten,die es entweder nicht besser wissen,oder es "cool" finden,sich so auszudrücken.Meinen Enkeln habe ich es Gott sei Dank abgewöhnen können,den im Diktat ist "ebend" ein Rechtschreibfehler !

Die meisten Leute ,die "ebend" statt korrekt "eben" verwenden,sind soweit es meine Erfahrungen anbelangt,wenn überhaupt,über einen Hauptschulabschluß nicht hinausgekommen.Letztere Bemerkung ist rein informativ und nicht abwertend gemeint !Das besorgt man durch seine Art und Weise mit Sprache umzugehen,selbst.


ebend eine (hoffentlich schnelle antwort): 

EBEN 

ebend dient nur der umgangasprachlichen Form. :)

Was möchtest Du wissen?