Ebay, Problem, nachträglich Höchstbietender will nicht zahlen!

Das Ergebnis basiert auf 7 Abstimmungen

Käufer muss nicht zahlen 85%
Käufer muss zahlen 14%

7 Antworten

Käufer muss nicht zahlen

Leider ist es so, wenn der Bieter einmal überboten wurde, dann muß er den Artikel nicht mehr kaufen, auch, wenn das höhere Gebot gestrichen wird. Denn stell dir mal vor, du bietest auf etwas, wirst überboten, denkst ja dann, du bekommst das nicht. Dann bietest du bei jemand anderem, wirst überboten, und dasselbe noch bei drei anderen. Dann hast du nachher womöglich 5 gleiche Artikel am Hals, nur weil jeweils der Höchstbietende abgesprungen ist. Daher ist die Sache erledigt, sobald man überboten wurde. Denn man muss nicht damit rechnen, dass der Höchstbietende vom Kauf zurücktritt.

Was du jetzt machen kannst, ist, deinen Artikel dem unterlegenen Bieter zum Sofort-Kauf anbieten. Dafür gibt es einen Link bei Ebay "Angebot an unterlegenen Bieter". Der befindet sich neben dem Artikel, wenn du "Aktion" anklickst. Dann kannst du dem nächsten das anbieten. Lehnt der ab, dann kannst du es dem übernächsten anbieten, etc.

Und auch, wenn die es jetzt alle nicht wollen, kannst du ja den Artikel wieder einstellen. Der geht bestimmt wieder so hoch.

Viel Glück :o) .

Käufer muss zahlen

Es ist ein Kaufvertrag zustande gekommen wenn: Der nun Höchstbietende bereits vorher ein Gebot abgab. Dann ist er zur Zahlung dieses Betrages sehr wohl verpflichtet!

 

Hat er sein Gebot nach dem Bieter, dessen Gebot gestrichen wurde, abgegeben, ist er nicht zur Annahme des Vertrags verpflichtet. (Kaufvertrag = Antrag + Annahme)

 

Biete ihm z.B. an, dass er zu seinem Erstgebot (wenn vorhanden) den Artikel erwirbt. Wenn kein Erstgebot VOR dem getrichenen Gebot vorliegt, hast du kein Recht auf die Zahlung.

 

Trotzdem würde ich Ebay in diesem Fall kontaktieren. Die werden dir sicherlich besser erklären könne, was auch technisch hinter der Streichung eines Gebotes vorgeht und wie man in deinem Fall vorgehen sollte. Um Ärger zu vermeiden biete dem Käufer ggf. einen anderen Preis an (Achtung: Ggf. Verstoß gegen Ebay-Richtlinien) oder stelle den Artikel noch einmal ein, in der Hoffnung, dass das Gebot wieder annähernd gleich ist.

Käufer muss nicht zahlen
  • Wenn du das Gebot gestrichen hast, nachdem der jetzige Gewinner bereits seines abgegeben hatte, und der die eigentlich verlorene Auktion dadurch gewonnen hat, darf er die Zahlung verweigern.
  • Hat er erst nach dem Streichen des anderen Gebotes geboten, muss er zahlen.

Hier scheint der erste Fall vorzuliegen.

Aber warum das?

Er hat sich doch sowieso bereit erklärt den Artikel für den angegebenen Preis zu nehmen?!

0
@skingirls69

Nach dem Erhalt der Mitteilung, überboten worden zu sein, hat er vielleicht auf einen anderen ähnlichen Artikel geboten oder das Geld anderweitig verwendet. Selbst wenn nicht, ist er nach dem Erhalt der Nachricht nicht mehr verpflichtet, den Artikel abzunehmen.

0

Rechtslage bei ebay wenn Käufer nicht zahlt

Ich kenn mich bei ebay nicht wirklich gut aus und frage mich wie es rechtlich aussieht, wenn ein Gebot endet und der höchstbietende Käufer vom Kauf zurück tritt. Also z.b. grundlos sich nicht mehr meldet, den Artikel nicht bezahlen will oÄ. Ebay schreibt dass man mit dem Kauf einen gültigen Kaufvertrag eingeht.. das bedeutet dann, dass so ein Kunde sich strafbar macht? Wie kann man gegen so Jmd vorgehen?

Danke im vorraus!

...zur Frage

Wird ein Gebot automatisch gestrichen, wenn man einen Käufer bei Ebay sperrt?

Ich habe gerade einen Käufer bei Ebay gesperrt, der unglaublich frech wurde (hier keine Einzelheiten). Jetzt hat er schon einige Gebote abgegeben, ist allerdings nicht der Höchstbietende. Meine Frage: Werden seine bestehenden Gebote nun automatisch gestrichen oder bleibt der Preis, wie er nun ist? Praktisch hat er den Artikel ja nun hochgetrieben. Vielen Dank.

...zur Frage

Transaktionsabbruch - Käufer stimmt nicht zu - Artikel geklaut

Der Käufer stimmt nicht zu, obwohl ich ihn ausführlich erklärt hab, dass der Artikel geklaut wurde. Das Gebot war optimal, also auch profitabel für mich.

Jetzt hat er nicht zugestimmt und ich soll Provision für einen hohen Geldbetrag zahlen.

Was kann ich tun?

PS: Ob ihr mir glaubt oder nicht ist eine andere Frage, die hier nicht gestellt wurde.

...zur Frage

Ebay: Was heißt Ihr Gebot wurde gestrichen/zurückgezogen?

Ich verkaufe gerade einige Sachen bei Ebay und habe gerade 22 mails mit diesem Inhalt bekommen. Was hat das zu bedueten? Ein zuvor abgegebenes Gebot für Ihren Artikel (...) ist zurückgenommen oder gestrichen worden. Sie können den Grund für den Rücktritt einsehen, indem Sie den Gebotsübersichts-Link auf der Artikelseite anklicken. Durch den Rücktritt können sich der Höchstpreis und der aktuelle Höchstbietende geändert haben. Sie können jederzeit den aktuellen Status eines Artikels einsehen, indem Sie auf die Artikelseite gehen. (Achten Sie darauf, die Seite zu aktualisieren oder neu zu laden, um die aktuellen Informationen zu sehen.) Es sind auch ein paar Mal die gleichen Artikel. ?????

...zur Frage

Wie kann ich bei ebay das gebot aufgeben

Hallo Liebe Community ich habe ne frage und zwar habe ich bei Ebay was geboten und ich bin der höchstbietender aber ich will diesen Artikel doch nicht dieser Artikel läuft noch Paar Tage das heißt mir gehört der nicht Aber ich will den nicht mehr haben wie kann ich das gebot aufgeben so das ich Nichts bezahlen muss

...zur Frage

Bin ich der Höchstbietender?

Ich habe bei eBay bei einem artikel mi dem aktuellen Gebot 214,- 220,- geboten also bin ich der Höchstbietender aber da steht immer noch auf dem Artikels aktuelles Gebot 214,- und darüber steht Höchstbietende bin ich ?????? Was zählt jetzt das aktuelle oder meins? Wer bekommt es?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?