Ebay Kleinanzeigen Vorauszahlung vom Käufer?

10 Antworten

Das klingt mir sehr nach Nigeria-Connection. Ist bestimmt für die Nichte in Nigeria oder Malaysia oder England.
In Kürze bekommst Du sicher eine Mitteilung, dass das Geld bei einer Bank eingezahlt wurde und Du es in dem Moment bekommst, sowie Du eine Paket-Tracking-Nummer postest. Keine Bank der Welt macht solche Geschäfte. Das läuft immer so. Das ist eine alte Betrugsmasche. Gutgläubige Verkäufer schicken dann los ohne zu merken, dass sie betrogen werden sollen. Und das wars dann - Du hörst nie wieder was, Geld kommt nie. Warum sollen sonst Ausländer, die so was oft günstiger haben, etwas in Deutschland kaufen? Neuerdings kommen die aber nicht nur aus Nigeria, sondern aus England, Malaysia und sonstwo her. Es ist immer dieselbe Masche.
Sonst geht es Dir wie in diesem Fall:
http://community.ebay.de/t5/International-verkaufen/Betr%C3%BCger/m-p/2906684

Lasse es besser sein!

Wenn vom geklauten Konto überwiesen eird, wird das Geld zurück geholt.

Oft es so, dass  "versehentlich" zuviel überwiesen wurde und man gebeten wird, das Geld per Western Union zurück zu zahlen.

Auch hier ist es ein geklautes Konto und wenn man per Western Union Geld versendet, ist es wie die Ware weg.

Bei Kleinanzeigen nur Geld gegen Ware bei Abholung!

Die Anzahlung hättest Du Sicher, wenn er auf Dein Konto überweist, aber den Rest, bekommst Du wahrscheinlich nie.

Bei Ebay Kleinanzeigen sollte man nur Barzahlung bei Abholung machen, der Rest ist alles murks.

Handyverkauf Privat - muss ich ihn das Geld zurückgeben?

Hallo, ich habe mein Handy bei Ebay Kleinanzeigen als gebraucht verkaufen. Und meine Frage ist wenn der Käufer das Handy sich angeschaut hat und es gekauft hat noch zurückgeben kann? Ich habe den Käufer gesagt ''Ich gebe keine Garantie/Rücknahme, da ich als Privatperson verkaufe.'' Aber der Käufer hat mir gesagt da ist ein Kratzer und will mir das Handy zurückgeben und ich soll den Käufer das Geld geben! Muss ich den Käufer das Geld zurückgeben und er gibt mir das Handy?

...zur Frage

Ebay Kleinanzeigen Verkäufer Recht?

Guten Abend,

folgender Sachverhalt interessiert mich:

Verkäufer A inseriert in die oben genannte Plattform beispielsweise einen Stuhl für 100€.
Käufer B interessiert sich für den Stuhl und nimmt Kontakt auf. Käufer und Verkäufer werden sich per Telefon einig. Noch bevor Käufer B das Geld überweisen kann, kontaktiert ihn Verkäufer A, die Ware sei beschädigt worden und somit nicht mehr verfügbar.
Käufer A überweist dennoch den Betrag und verlangt Ersatz, den Verkäufer A nicht bieten kann, lediglich die Rücksendung des Geldes.

Wie sieht hier die Rechtslage aus?

...zur Frage

ebay Klainanzeigen - Betrugsversuch durch Käufer - was haben die vor?

Hallo zusammen,

ich verkaufe etwas bei eBay Kleinanzeigen.

Habe nun eine Anfrage bekommen, ob ich auch versenden würde - ich solle aber nicht per Kleinanzeigen antworten - sondern direkt per Email. Habe geantwortet, dass Versand möglich ist. Bekam dann aber ne Mail, dass ich nach Südafrika versenden sollte und Sie mir etwa 100€ mehr für Versand und Zoll überweisen wollte... Also Beweis noch ein Selfie der Dame im Anhang...

Sehr komisch... aber ok.. wenn sie doch bezahlt, wo soll da betrogen werden? Oder was ist das für ne Masche?

Zweiter Fall: Eine Dame will unbedingt inkl. Versand kaufen - aber nur per Nachnahme und bei Übernahme aller Kosten ihrerseits. Ich könne mir sogar den Paketdienst aussuchen... Aber ich dürfe nur per Email auf ihre gmail Adresse antworten und nur wenn ich wirklich NUR per Nachnahme verschicke.

Kommt mir auch komisch vor...

Was für eine Masche verfolgen die?

...zur Frage

Versand von USK 18 Spiele?

Guten Abend,

Auf was muss ich achten wenn ich ein Spiel versende das ab 18 ist? Also Beispiel:

Ich verkaufe ein Spiel ab 18 auf Amazon , der Käufer kauft das , und was muss ich bei der Post machen?

MfG

...zur Frage

Fake Schuhe unbewusst Weiterverkauft auf eBay Kleinanzeigen, muss ich diese wieder vom Käufer zurücknehmen?

Guten Tag, ich habe mir Adidas Schuhe aus eBay gekauft und da sie mir zu klein waren habe ich sie auf eBay Kleinanzeigen wieder weiterverkauft. Leider stellten sich diese Schuhe als Fake dar und der Käufer, an den ich die Schuhe verkauft habe will sein Geld zurück.
Muss ich die Schuhe wieder Zurücknehmen obwohl ich in der Auktion darauf hingewiesen habe, dass ich den Schuh aufgrund fehlkauf weiterverkaufe und die Beschreibung vom ersten Vorbesitzer übernommen habe? Habe auch "Da Privatverkauf keine Garantie/Rücknahme" rein geschrieben.
Der Käufer droht mich mit einer Anzeige..

Danke für die tollen Antworten im Vorraus.
Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?