Ebay Bewertung negativ. Verkäufer droht mit Anwalt!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

genau wie Du sagst, es ist lachhaft! Ein Anwalt kann da gar nichts ausrichten, denn die Möglichkeit Negativbewertungen abzugeben wurde ja nicht ohne Grund eingeführt! Ich hatte dieses Jahr auch Probleme und hab eine Negativbewertung abgegeben. Daraufhin wurde ich bedroht. Ebay hat mir überhaupt nicht geholfen! Die Krönung des ganzen war dann, dass ein Bekannter dieses Verkäufers bei mir einen Scheinkauf tätigte. Das heißt er hat etwas ersteigert, ist vom Kauf zurückgetreten und hat mir dann noch eine Negativbewertung erteilt. Auch hier hat sich Ebay nicht gerührt. Also spar Dir die Mühe das Ganze Ebay mitzuteilen. Du regst Dich nur noch mehr auf! Und keep cool. Ich sage nur getroffene Hunde bellen! Der Verkäufer wird wohl genau wissen, dass das Teil defekt ist!

Ich würde ihn toben lassen! Du hast schließlich den Beweis (die defekte Ware). Da würde ihm jeder Anwalt, den er (!) bezahlt, davon abraten, vor Gericht zu ziehen. Ich halte das für eine leere Drohung und würde es Ebay melden. So kommt man nämlich auch zu (falschen) positiven Bewertungen, wenn man die Käufer zu erpressen versucht. Und natürlich hast Du ein Recht auf eine neue Lieferung der Ware - scheint ja ein gewerblicher Verkäufer zu sein.

Wegen was will er den Anwalt einschalten. Da gibts keinen Grund, sich so aufzumanteln. Wenns ncht funktioniert wie beschrieben dann ist es halt so. Da kann kein Anwalt was dran ändern. Und selbst wenn: Was will er beim Anwalt? Ein müdes Lächeln abholen?

Was möchtest Du wissen?