E-Zigarette:entpricht eine Flasche (10ml) Tabak-Liquid einem Päckchen Tabak?

7 Antworten

Das Liquid kannst Du Dir auch selber mischen was viel billiger ist.

Mein Liquid mit Nikotin und Aroma kostet mich 88 Cent für 10 ml (20 mg/ml) und langt 2 Tage.

10 ml Liquid entsprechen bei mir 160 selbstgedrehten Zigaretten.

Im Liquid sind ausschließlich die Lebensmittelzusatzstoffe E1520

(Propylenglykol PG) und E422 (Glyzerin VG) und Lebensmittelaroma, evtl. noch Wasser und Nikotin enthalten.

Zehn Flaschen a 10ml (20mg/ml) Nikotin-Shots gibt es für insgesamt 7,50 Euro bei owl-dampfer de

Ein Tabak-Aroma Probierset bekommst Du dort.

Das Nikotin-Shot kannst Du mit dem Aroma mixen und mit der 0,0mg Nikotin-Base verdünnen (bei Bedarf), damit Du Liquid in Deiner Nikotin-Stärke zum Dampfen erhältst.

Zum mixen von Liquid benötigst Du noch 2-3 100 ml Leerflaschen a 1 Euro aus dem E-Laden oder im Internet.

Liquid mit Aroma muß optimal mind. 1 Woche ziehen.

Einfach in die Leerflasche Nikotin-Shot, Aroma und Base einfüllen.

Flasche ab und zu schütteln. Zum dosieren des Aromas (ca. 2%) benötigst Du noch eine 1 ml. Eine 20 ml Spritze benötigst Du noch für die Dosierung der 0,0mg Nikotin 1 Liter Base beim mixen. Diese Spritze passt perfekt auf die 1 Liter Flasche.

Zum verdünnen (bei Bedarf) gibt es im E-Shop für ca. 11 Euro - 1 Liter oder bei owl-dampfer.de Base - 4 Liter für 25 Euro (z.B. 55% PG/35% VG/10% H2O) mit 0,0 Nikotin.

Die Nikotinstärke des Liquids richtet sich auch nach der E-Zigarette.

Immer wenn der Verdampferkopf zum ersten mal mit Liquid in Kontakt kommt muß das Liquid ca. 90 min. einziehen.. Die Watte des Verdampferkopfes im Verdampfer muß immer mit Liquid bedeckt sein.

Dampfe einen neuen Verdampferkopf mit wenig Watt (ab 10) ein und erhöhe mit der Zeit.

Den Coil mußt Du wechseln wenn das Liquid nicht mehr richtig schmeckt (nach ca. 50 - 100 ml).

Die Tabellen zum richtigen Mischungsverhältnis findest Du bei riccardo-zigarette de.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

danke dir sehr informativ...du scheinst ja eher Hardcore-Dampfer zu sein,also das genaue Gegenteil zu mir...ok,das mit den 10ml/160 Zigaretten bezieht sich wahrscheinlich auf die Nikotinmenge deines Gebräus?

0

Es ist günstiger, sich seine Liquids selber zu mischen. Wir zahlen für 1 Liter Basis und dazu ca. 6 mg Nikotin ca. 30 Euro, dazu noch ein paar Aromen, damit kommen wir auf kanpp über 40 Euro. Damit kommen wir mit 2 Personen gute zwei Monate hin.

Im Anfang ist das Umsteigen mit einem Tabakaroma sicher hilfreich, aber du wirst bald schon etwas anderes ausprobieren wollen. Aromen gibt es satt in jeder erdenklichen Geschmacksrichtung.

Direkt vergleichen kannst du das eigentlich nicht mit dem Verbrauch von Pyros. Es kommt drauf an, wieviel du an der Dampfe nuckelst.

kann natürlich sein, aber ich will gar nicht auf den Geschmack kommen und auch ohne Drinks anfangen zu dampfen. Ich bin halt nur ein Drink+Cig Konsument. Nur duch Alkohol wird mein Verlangen nach einer Zig überhaupt geweckt.

Wenn ich jetzt anfangen würde, dieses Inhaliergefühl (durch ein leckeres Liquid) zu lieben...wäre das fatal...

0
@ollie69

Was wäre daran fatal? Es ist immer noch weitaus gesünder zu dampfen, als eine Pyro zu rauchen.

Ich dampfe jetzt seit fünf Jahren und habe vorher 30 Jahre lang geraucht, teilweise sehr exzessiv. Seit ich dampfe, geht es mir großartig und es gab nie einen Suchtdruck, weil erstens das Ritual des Inhalierens erhalten bleibt (im Gegensatz zu Pflastern oder Sprays) und zweitens mein Hipothalamus weiterhin mit Nikotin versorgt wird, allerdings deutlich weniger als mit Pyros. Alle anderen Giftstoffe sind raus aus meinem Körper.

0
@profanity

absolut richtig, ich rede aber vom unnötigen zusätzlichen Dampfen, außerhalb meines 1x/Woche Verhaltens.

Ich hatte nämlich gestern beim Stöbern nach Liquids bei einigen Produktbeschreibungen ("Flamingo") so ein seltsames Kopfverlangen nach Wasserdampfinhallation mit fruchtigen Aromen...obwohl ich noch nie gedampft habe...gefährlich...

Aber ich werde sehen wie mir das Dampfen gefällt...eine Traumdampfe (Design!) habe ich jedenfalls schon im Visier: Tesla Nano 120W...eine Augenweide! :-)

0

du brauchst und kannst das nicht vergleichen. das geht einfach nicht. du wirst es spüren, wenn du genug nikotin intus hast.

ich bin auch mit der justfog Q16 umgestiegen. die ist ziemlich hart im geschmack. aber ich benutze sie immer noch, weil sie sehr klar im geschmack ist. deswegen teste ich neue liquids immer mit ihr. ich würde vermuten, dass du am anfang - wenn du nicht noch nebenbei rauchst - max. 5ml am tag wegdampfst.

und für ein 10ml-fertigliquid zahle ich höchstens 4 €. natürlich hast du versandkosten, aber wo hast du deine Q16 her? aus dem laden? da würdest du das porto sparen.

oder hast du sie bestellt? dann hättest du ja gleich liquid und coils mitbestellen können. du wirst am anfang einen coil pro woche brauchen.

hier mein einsteiger-lieblings-tabak:https://dampfdorado.de/liquid-captain-blackbeard

aber da musst du dir schon die mühe machen, selbst ein paar sorten zu probieren. du verbrauchst die so oder so. vielleicht kommst du bei deiner nächsten bestellung in den portofei-bereich!?

jo,danke, ich habe sie bei Amazon Marketplace für ca. 24 Euro bestellt.Bei mir in der Stadt gibts glücklicherweise einen E-Cig Onlineshop mit Ladengeschäft (Lofertis.de)...da werde ich diese Woche,wenn die Justfog kommt, mal vorbeischauen...die Tabak-Liquids kosten da nur um die 3 Euro..

Ich rauche wie gesagt nur einmal die Woche (am Abend ca 12 Cigs) und dasselbe würde fürs Dampfen auch gelten (1/Wo). Also komme ich mit einer Coil bestimmt/hoffentlich länger aus oder?

Wichtig ist für mich, dass das Tabak-Liquid schön dick kräftig "throaty" schmeckt,also einigen gewissen "Widerstand" bietet, damit mich das als John Player Red etc. Raucher auch einigermaßen befriedigt.

Gibts die Coils irgendwo besonders günstig und wie lange hält der Verdampfer/Tank ungefähr?

0

Hallo,

Zu aller erst empfehle ich dir das Liquid selbst anzumischen. Denn wie du bereits sagtest liegen die 10ml preislich weit über dem herstellungspreis.

Wie du mischt kannst du einfach in einem Dampferladen in deiner Stadt erfragen oder mal im Internet stöbern.

Als Aroma empfehle ich dir American Blend, da dieses Aroma einer Zigarette sehr sehr stark ähnelt.

Außerdem reicht ein bei mir 2ml großer Tank ca. 2-3 Tage. Das entspricht in meinem Fall 2ml Liquid = 7€ Schachtel (22stk.)

Mfg

2-3 Tage hört sich gut an...wieviele coils und Verdampfer brauchtst du ungefähr so?

0
@ollie69

Also ich selbst dampfe nur um weniger zu rauchen daher habe ich auch kein sonderlich professionelles "Equipment". Ich dampfe mit einem Pod System. Das ist die Sourin Air und ein Pod soll angeblich 5 Tankfüllungen halten aber hält bei mir ca. 4-5 Wochen.

0

Um es kurz zu machen:

Man kann das nicht vergleichen!

Wen es interessiert:

Es kommt stark auf dein Equipment, die verwendete Wattzahl, die Nikotinstärke und und und an. Zu viele Faktoren spielen eine Rolle.

Eine Zigarette raucht man mit etwa 10 Zügen. Münze ich das auf die E-Zigarette um, dann kommen manche mit 10ml Liquid 200 Züge (entspricht etwa 20 Zigaretten) und andere wiederum können damit nur 10 Züge machen...

Woher ich das weiß:Hobby

10 Züge für 10ml ??? Du redest gerade von Benjamin Blümchen oder???

0
@ollie69

Ich kenne deine E-Zig nicht, aber ich denke das ist ein MTL-Gerät, welches man dampft, wie man eine Zigarette raucht? Also erst den Dampf in die Mundhöhle und dann erst in die Lunge inhalieren??? Dies womöglich mit sehr geringen Wattzahlen (vielleicht 10 Watt?).

Der Hype geht zur Zeit weit über die 100 Watt (sogar über 200 Watt) und DTL (Direct to Lung -> direkt zur Lunge). Da verbratest du Unmengen an Liquid. Ich selbst habe das nur mal so zum Spaß gemacht und hab da mit dem Tröpfler an einem Abend schon bis zu 40ml Liquid weggedampft!

Deshalb würde ich dir auch zum selber mischen raten (wie die Kollegen hier). Meine Frau und ich haben im Monat schon 1000ml Base verballert, was bei gekauften Liquid gut ins Geld gegangen wäre...

Deshalb habe ich die Komponenten der Base einzeln gekauft (in 10 Liter Behältnissen) und zuhause gemischt. Habe auch noch genug Bunkerbase mit 48mg Nikotin (reicht theoretisch bis an mein Lebensende) zu Hause, obwohl ich mittlerweile kein Nikotin mehr dampfe ^^

0

Was möchtest Du wissen?