Dusche entfernen, fliesen und Waschmaschine anschließen

4 Antworten

Wozu lange überlegen?? die Duschtüre falls vorhanden abmontieren, dann einfach die Waschmaschiene reinstellen und an der Armatur anschließen, den Ablaufschlauch oberhalb der Trommel befestigen und zum Abflußsieb leiten,der Trockner kann ebenfalls aufgesetzt werden, und wenn später die Dusche wieder beötigt wird, ist alles schnell wieder zu benutzen und es kostet im prinzip nichts,die Stomleitung in einem Kabelkanal zuführen,somit sieht alles sauber aus.

Kann ich tatsächlich einfach so eine schwere Waschmaschine und einen Trockner in die Duschwanne stellen? Hält die das aus? Find die Idee garnicht schlecht. Haben einen Duschvorhang- den könnte man ja durch einen normalen Vorhang ersetzen, dann ist das Eck auch versteckt...

0

Also machbar ist alles! Falls Ihr ne Duschwanne habt, einfach raus. Wahrscheinlich Estrich anarbeiten und neu anfliesen. Ohne Fliesen ist das wahrscheinlich nen Materialaufwand von 15 Euro. Fliesen dann noch und Kleber, wenn es hoch kommt 75 Euro! Aber ich würd es mir überlegen die Dusche wegzumachen. Vielleicht bereut ihr es irgendwann. Habt ihr keinen anderen Platz für WM und Trockner?

Gruß

Ich denke,es ist bezahlbar.Was das Aufstellen anbetrifft,Wenn Du ein mal die Dusche entfernt hast,siehst Du,wie der Boden darunter aussieht,demnach musst Du den Boden nacharbeiten,denn der boden muss eben sein,sonst wandert die Maschiene im Raum herum.So wie das Maß der Dusche ist, geht ja nur eine Maschiene hin,demnach musst Du die Maschienen übereinander stellen,vergiss nicht die obere Maschiene fest zu machen,da gibt es spetziele Befestigungen.Die Wasser Anschlüsse unddas Abwasser musst Du sehen wie der Platz reicht

was dem preis anbetrifft,geh zum baumarkt,hol dir da die preise für alle fehlende teile,wir kennen nicht euer geschmack,würde aber ein sockel setzen für die wa.ma.wegen übergang zu den bodenfliesen

Was möchtest Du wissen?