Durchsichtiger Schleim mit Luftbläschen in der Nase?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo chriss1612,

so wie du das beschreibst klingt das nach gewöhnlichem Schnupfen/Allergie. 

Hast du noch andere Symptome/Beschwerden? Wie kommst du denn auf Pilzinfektion durch Antbiotika? Ist dem Schleim in der Nase eine andere Erkrankung vorausgegangen?

Eine Seitenstrangangina

0
@chriss1612

Uh. Unangenehm. 

Also grundsätzlich sind Pilzinfektionen im Nasen-Rachen-Raum etwas für wirklich immunabwehrgeschwächte Menschen (Krebs, Chemo, HIV etc.). 

Klarer Ausfluss aus der Nase ist eher kein Hinweis auf so eine Infektion. Die Luftbläschen kommen durch das Atmen, Nase putzen etc. Dabei vermischt sich das Sekret mit Luft, daher die Bläschen.

Weiter gute Besserung.

1
@Incontinentia

Meine Zunge ist belegt. Antihistaminika haben nicht gewirkt. Nasendusche hilft nur für paar Stunden. Viel drinken hilft auch nicht. Ich gehe davon aus, dass durch das Nehmen von Antibiotika eine Pilzinfektion ausgelöst wurde. Habe schon einen Abstrich beim Arzt machen lassen. Morgen kommt das Ergebnis. 

0
@Incontinentia

Also ich habe Staphylokokken :( Der Arzt hat mir cipro basics 500 verschrieben. Hoffe das ich dann meine Ruhe habe :)

0

Kann eine Pollenallergie sein. Da lindert Cetirizin oder Loratadin die Symptome.

Oder eine Hausstaubmilbenallergie  da z.b. Milbopax

Normal kommt das von der Lunge,gehe mal lieber zum Arzt.

Was möchtest Du wissen?