Durchsichtige Perlen/Kügelchen an meinen Passionsblumen

...komplette Frage anzeigen Auf dem Bild könnt ihr sie gut erkennen. In echt sind sie viel kleiner. - (Gesundheit, Pflanzen, Erde)

2 Antworten

Das sind Guttationstropfen (Guttation). Manche Pflanzen scheiden Wasser tröpfchenförmig aus, wenn sie über die Spaltöffnungen nicht genug verdunsten können. Dadurch entsteht ein Sog nach oben, der neues Wasser und darin gelöste Nährstoffe in die Blätter zieht.

Diese Tropfen können auch süß schmecken. Honigtau wird von Blattläusen ausgeschieden und von Ameisen oder Bienen genutzt.

Diese Tröpfchen sind völlig normal und schaden der Pflanze nicht.

Das ist Honigtau. Stipp mal mit dem Finger dran und leck es ab, mjam, mjam...

Keine Insekteneier!

An meiner Porzellanblume bilden die sich auch, und als meine Kinder noch klein waren, haben sie die Tautröpfchen mit den Fingern aufgesammelt und abgeschleckt. Wenn sie zu groß werden und runterfallen, dann klebt die ganze Fensterbank!

Pflanzen bilden die, um Insekten anzulocken.

Vielen Dank für Ihre hilfreiche Antwort! :-)

0

Was möchtest Du wissen?