Durchlauferhitzer - Wasser wird mal heiß und mal kalt. Ist er kaputt oder ist das normal?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Abhilfe kann ein Elektronischer Durchlauferhitzer schaffen. Du hast sicher einen Hydraulischen. Da ist das so wie Du beschreibst.

Heini22  14.01.2010, 03:29

Elektronischer Durchlauferhitzer bei Bauhaus 250€ aber von den Össis

0

Ich habe auch einen normalen Durchlauferhitzer und die gleichen Probleme bei der Regulierung. Ich drehe meistens erst mal das heiße Wasser weit auf und dann in kleinen Schritten das kalte dazu, bis die richtige Temperatur erreicht ist. Bis es so weit ist, sind aber meistens schon zehn Liter Wasser durch den Ausguss.

Tomata 
Fragesteller
 14.01.2010, 00:51

genau! so mache ich es auch und ich finde das eine immense wasserverschwendung! ich denke, ich werd mir einen kaufen. investier ich eben das geld in meinen eigenen kompfort. was solls. :-( was wirst du dagegen unternehmen??

0

Du hast wahrscheinlich einen älteren Durchlauferhitzer und einen Einhebelmischer. Da gibts Probleme mit der Regulierung, entweder heiss, dann drehst Du kalt dazu, schon schaltet das heisse Wasser ab und es wird eiskalt. Lösung: Einen Durchlauferhitzer anschaffen, bei dem man die Temperatur genau einstellen kann, dann braucht man zum Duschen kein kaltes Wasser hinzumischen und der Durchlauferhitzer schaltet bei voll aufgedrehter Dusche nicht mehr ab, bzw. regelt das elektronisch so daß Deine Wassertemperatur gleichbleibt!!

Tomata 
Fragesteller
 14.01.2010, 00:22

kann ich da einfach losziehen und einen kaufen oder muss ich da auf etwas achten? was kosten die dinger?

0
colonius1106  14.01.2010, 00:23
@Tomata

Bist Du Mieter oder Eigentümer? Die Dinger sind nicht billig! So etwa 250 - 400 Euro! Temperatur muss einstellbar sein, am besten stufenlos!

0
Tomata 
Fragesteller
 14.01.2010, 00:24
@colonius1106

leider mieter und meine vermieter sind geizig. die werden sagen, dass der völlig ausreicht.:-(

0
ErsterSchnee  14.01.2010, 00:28
@Tomata

Dann kauf Dir selber einen und nimm ihn wieder mit, wenn Du ausziehst. Wieso willst Du Dich noch ewige Zeiten über wechselnde Temperaturen beim Duschen ärgern?

0
colonius1106  14.01.2010, 00:28
@Tomata

Kannst Du Dir nicht mal Rat holen bei einem (befreundeten) Installatuer bzw. Elektrofachkraft? Das ist ja kein Zustand !! Ein neuer Durchlauferhitzer muss natürlich von einer Fachkraft angeschlossen werden!

0
Tomata 
Fragesteller
 14.01.2010, 00:29
@ErsterSchnee

das werd ich wohl machen müssen. ist aber ärgerlich. :-(( weil die dinger ja so teuer sind...

0

das wichtigste hast du ja schon mitbekommen, ich hätte da nur noch einen tipp, wechsel mal die handbrause,eine mit größerem kopf,die nicht eine so feine einstellung hat,da kommt dann mehr wasser durch und der wasserdruck im durchlauferhitzer reißt nicht so schnell ab,klappt bei den meißten älteren durchlauferhitzern,ich würde es mal ausprobieren,ist günstiger, wenns micht klappt dann kannste immer noch auf einen elektronischen umsteigen.

Bei hydraulischen Durchlauferhitzern ist das normal. Bei elektronischen nicht. Da elektronische aber ~ 2-3x so teuer sind, werden leider immer noch überwiegend hydraulische vergebaut.