Durchlauferhitzer blinkt orange?

4 Antworten

Falls das komplette Display blinkt gibt es zwei Möglichkeiten.
1. Es liegt nicht die korrekte Spannung am Gerät an (ein Außenleiter fehlt / Sicherungsautomat oder Vorsicherung)
2. Die Elektronik ist defekt (provisorische Abhilfe kann man hier schaffen, in dem man den Stecker des Motorventiles (schwarzes Bauteil auf der kupfernen Heizpatrone) abzieht)
Elektronik muss dennoch gewechselt werden.

Bist Du sicher daß eine Orange LED blinkt? Du solltest alle Sicherungen ann Deiner Sicherungstafel der -schrank überprüfen. Ansonsten benötigst Du den Servicetechniker.


emrinho44 
Beitragsersteller
 15.04.2016, 17:44

Das Display blinkt orange und schwarz ja. Wie kann ich das überprüfen ?

0
BigLittle  15.04.2016, 18:17
@emrinho44

Du meinst wie Du die Sicherungen überprüfen kannst? Entweder ist in der Nähe oder auf der Zählertafel des Elektroenergiezählers Sicherungen montiert und diese mußt Du dann kontrollieren, oder Du hast einen extra Sicherungsschrank in der Wohnung. Dann mußt Du diese Sicherungen auch überprüfen. Wie, das kommt auf die Sicherungen an. Wenn Du noch die runden Porzellansicherungen hast, dann kann es sein, daß da Automaten eingeschraubt sind, die einen großen schwarzen Knopf in der Mitte haben und einen kleinen roten am Rande, mit dem Du die Sicherung auslösen kannst und die Sicherung abschalten kannst. Wenn dieser Sicherungsautomat ausgelöst hat, dann ist der schwarze Knopf herausgesprungen. Dann kann es sein, daß Du diese Automaten nicht eingeschraubt hast, sondern noch die alten Porzellansicherungen eingeschraubt sind. Bei denen ist in der Mitte ein kleines rundes farbiges Plättchen zu sehen. Ist das aus der Mitte rausgefallen und Du siehst ein kleines Loch, dann ist die Sicherung durchgebrannt und muß ersetzt werden. Aber die meisten Sicherungen sind heute mit modernen Sicherungstafeln ausgestattet, die eine hellgraue Farbe haben und mit Sicherungsautomaten ausgestattet sind. Zu Deinem Durchlauferhitzer gehören immer 3 Sicherungen, die alle eingeschaltet sein müssen. Auf den Sicherungsautomaten sind kleine schwarze Kipphebel. Wenn die Kipphebel nach oben schauen, ist die Sicherung eingeschaltet. Schaut der Kipphebel nach vorn, oder vorn, unten, dann ist die Sicherung herausgesprungen. Durch nach oben kippen des schwarzen Hebels kannst Du die Sicherung wieder einschalten. Wie gesagt es gehören 3 Sicherungen zum Durchlauferhitzer. Du solltest also schauen, ob alle Sicherungen eingeschaltet sind. Wenn alle eingeschaltet sind und der Durchlauferhitzer bringt immer noch kein Warmwasser, dann mußt Du einen Servicetechniker zu Rate ziehen. Es sollte ein zugelassener Elektriker sein, der sich mit Stiebel auskennt. Bei Stiebel kannst Du auf der Internetseite den Dir am nächsten liegenden Elektriker suchen. Viel Erfolg!

0
emrinho44 
Beitragsersteller
 16.04.2016, 23:33

Super Dankeschön. Habe nach einer Stunde vorlas Problem gelöst gehabt an dem Tag. Es war wie du gerade gesagt hast. Eine Sicherung war unten.

0
BigLittle  16.04.2016, 23:39
@emrinho44

Hab ich schon oft bei Kunden erlebt. Tagelang ohne Warmes Wasser gelebt und dann endlich angerufen. Natürlich Freitag abend um 20Uhr. Dann erklär den Leuten mal, daß sie für eine Sicherung einschalten viel Geld zahlen mußten. Was bedeutet "Habe nach einer Stunde vorlas Problem gelöst "?

0

SERVICE-HOTLINE

0 55 31 - 702 702

Schau mal nach ob die Sicherungen für das Gerät ausgelöst haben.