Durchfall durch Diät?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sowas kommt bei Ernährungsumstellung gar nicht mal so selten vor.
War bei mir auch so, als ich von "normal aber getreidefrei" auf LCHF umgestellt habe. Aber das reguliert sich normalerweise, falls du nicht grade eine Unverträglichkeit hast.

Haferflocken, Dinkelbrot und Obst enthalten Kohlehydrate. Verzicht geht anders!

Der Durchfall kommt nicht durch die Umstellung. Vielleicht verträgst du eines der Lebensmittel nicht...

Dinkelbrot und Haferflocken habe Kohlenhydrate.
Ich esse in meiner Cow Carb Diät am meisten Magerquark, Joghurt und Waffeln ohne Mehl (anstatt mehr dann Eisweißpulver bei mir Whey Isolat weil das im Vergleich zu normalen whey so gut wie keine Laktose enthält und Laktose ist Milchzucker das sind auch Kohlenhydrate).

Gegen Durchfall hilft bei mir immer Gemüsebrühe und Bananensaft zu trinken. 

fast komplett auf Kohlenhydrate verzichte

Schön und gut. Aber:

2 Scheiben Dinkelbrot

eine Schüssel Haferflocken

eine Banane

Verzicht auf Kohlenhydrate geht irgendwie anders.

Scheint mir eher so zu sein, als ob Du jetzt bei einer mehr oder weniger normalen Ernährung angekommen bist. Behalte das so bei und die Pfunde werden purzeln. Wenn Du bisher nicht auf irgendwelche Lebensmittel intolerant reagiert hast, so wird sich das mit dem Dünnschiss auch wieder regulieren.

Für mich ist es schon ein enormer Verzicht. Sonst gab gab es morgens 2 Brötchen, mittags oft Reis und Nudeln... abends normales Brot

0
@Sash94

Kann sein. Das wäre dann aber eine extrem kohlehydratreiche Ernährung und würde mittel-/langfristig ohnehin zu einer Gewichtszunahme führen. 
Kann auch sein, dass das bisher noch nicht wirklich aufgefallen ist, weil niemand Dein Alter, Deine Grösse, Dein Gewicht und Dein Bewegungsprofil kennt. Aber wer sich überwiegend von Brötchen, Brot und Nudeln ernährt, der neigt dazu, eher moppelig zu sein.

Du bist auf dem richtigen Weg. Mach einfach weiter so.

Ich bin 193 cm gross und wiege 92 kg. Würde ich mich von Brötchen, Nudeln und Brot ernähren, wo würde ich 120 wiegen.

2

Ich bin 22, wiege 55 kg bei einer Größe von 1,68... eigentlich nicht moppelig.
Habe halt im Urlaub kein Sport gemacht und daher die Gewichtszunahme, denke ich

0
@Sash94

Dann bist Du ausgewachsen und normalgewichtig. Kann schon sein, dass Du mit den vielen Kohlehydraten umgehen konntest, weil Du viel Sport getrieben hast. Aber Du siehst ja was passiert, wenn man den Sport weglässt.

Allerdings befindest Du Dich auch in einem Gewichtsbereich, in dem Du 2 oder 3 kg mehr locker wegstecken können solltest, ohne sofort auf die Bremse zu treten.

1

Mach mal einen Test auf Fruktoseintoleranz. Entweder beim Arzt oder zu Hause.

Was möchtest Du wissen?