durch zahnkronenprovisorium Zahnschmerzen, ist Sport dann schädlich

4 Antworten

Auch wenn 8 Zähne beschliffen/präpariert wurden, ist das keine OP. Eine OP ist immer eine "blutige Behandlung". Eigentlich sollte der Sport keine Auswirkungen auf die beschliffenen Zähne haben. Was hast Du für Schmerzen? Temperaturempfindlichkeit? Hast Du noch einmal den ZA aufgesucht? Das solltest Du allerdings noch tun. Auch könnte Dir helfen, wenn Du die Zähne mit Elmex Gelee einreibst und über Nacht wirken läßt. Noch ein Tipp: Wenn die fertigen Kronen und Brücken eingesetzt werden sollen, laß sie Dir unbedingt erst einmal für ein paar Tage provisorisch einsetzen. Falls Du irgendwelche Probleme an den Zähnen bekommst, kann man die Kronen wieder problemlos entfernen, ohne die Arbeit zu zerstören.

Hallo, der Sport dürfte nicht schädlch sein,ich habe vor 5 monaten das gleiche durchgemacht und schon Angst gehabt das ich von den Schmerztabletten abhängig werde.Meine Zahnärztin hat mir gesagt das ich Sport treiben kann nur mit dem essen (Brötchen und eben alles was sehr hart ist meiden).Und die Schmerzen waren auch nach einiger zeit verschwunden.

Sprich ich soll wirklich alles harte meiden? Aber zb. beim Zähne putzen tut das weh, wenn ich mit meiner Zahnbürste rankomme wenn ich nicht aufpasse langsam u vorsichtig zu putzen. Ich hab nämlich auch Angst, dass ich nur noch mein ganzes Leben mit den blöden Schmerzmitteln leben kann..Ich hab auch Angst, dass die Schmerzmittel nicht mehr wirken....

0

ich vermute das liegt an den Provisorien die nicht gut geschliffen sind und deshalb tun dir auch die unteren Zähne weh.Hier wird meisten geschlurt, da du ja bald neue Kronen bekommst.

Also kommen die Schmerzen nicht vom Sport, weil hab manchmal das Gefühl, dass es danach mehr weh tut? Und die Schmerzen gehen wirklich mit den richtigen Kronen weg?

0

Essensreste nach Extraktion unter Provisorium ?

Mir wurde am Donnerstag im Frontbereich/Oberkiefer ein Zahn gezogen. Gleich daneben wurde mir der Zahn abgeschliffen, weil ich eine Brücke bekomme. Nun wurde auf die Wunde und dem abgeschliffenen Zahn ein Kunststoff -Provisorium gesetzt. Wie bekomme ich nun Essensreste aus der Zahnwunde entfernt? Da sitzt doch das Provisorium drauf. Da sich die Wunde ja zusammen zieht, ist zwischen Zahnfleisch und Provisorium schon ein kleiner Spalt entstanden. Ich hab jetzt große Angst, das da was passieren kann. Kann mir bitte jemand helfen?

...zur Frage

Zahnschnerzen nach bechleifen obwohl Zahn tot, ist das normal?

Ich habe folgendes Problem... Bei mir wurden am 16.02.16 5 Zähne beschliffen da ich Kronen bekomme. 4 Zähne sind Nerv tot und habe da jetzt so Stifte drinnen. Ein Tag später wurde dann nochmal nachgeschliffen. Und jetzt habe ich dort ab und an Schmerzen, obwohl die Zähne ja tot sind. Schmerzen aber nicht alle davon. Am 7.03.16 soll ich die richtigen Kronen bekommen, Also solange die provisorischen. Verstehe nicht warum jetz auf einmal nach dem schleifen schmerzen wenn vorher nix war??

Und dann habe ich noch eine Frage. Bei dem Zahn der nicht tot ist und auch kein Stift drinne ist, ist oben beim Provisorium ein kleines Loch und deswegen schmerzt der auch etwas.. Ist das schlimm, das da ein kleines Loch ist?

Liebe Grüße

...zur Frage

Wechsel von Verblendkrone zu Vollkeramikkrone?

Vor 3 Jahren wurde mir eine Verblendkrone im vorderen Schneidezahn gemacht. Die Verblendkrone hat ein Metallkern und deswegen ist die nicht ganz so ästhetisch. Der Zahnarzt hatte mich damals gefragt, ob ich die Vollkeramikkrone oder Verblendkrone haben möchte. Ich hatte mich damals für die Verblendkrone entschieden.

Kann der Zahnarzt diese abnehmen und eine Vollkeramikkrone dranmachen?

...zur Frage

Kann man einen überkronten Zahn aufbohren und wieder verschließen?

""Hallo. Ich habe vor ca. 3 Jahren an der rechten unteren Seite die beiden letzten Backenzähne gezogen bekommen, weil ich eine schlimme Entzündung im Zahn und Kiefer hatte. Nach Wochen der Heilung habe ich dann ein Teil Implantation bekommen. Man hat hinten eine Schraube eingebohrt und dann eine Zahnbrücke mit dem letzten Zahn verbunden. Ich war vor 14 Tagen beim Zahnarzt, weil oben rechts etwas nicht in Ordnung war und meine Zahnärztin einiges bohren musste. Am nächsten Tag hatte ich dann unten an dem Überkronten Zahn schmerzen. Am schlimmsten ist es in der Nacht oder wenn ich mich bücke oder drauf beiße. War letzte Woche dann nochmal beim Zahnarzt und sie hat geröntgt

und konnte so nichts feststellen. Durch die Krone könnte man ja nichts sehen. Muss jetzt Montag wieder kommen. Über Tag kommen und gehen die Schmerzen. Nehme da auch kein Ibro. Nur nachts damit ich schlafen kann. Meine Frage. Würdet ihr die Krone aufbohren lassen ? Und wenn ja muss dann die ganze Brücke runter oder hält nicht mehr. Der ganze Spaß war ja nicht billig und ist ja wie gesagt erst ca. 3 Jahre alt. Nochmal kann ich mir so etwas nicht leisten. Habe es monatlich abgestottert. Oder können die Schmerzen auch mit einem AB erst mal behandelt werden? Für jeden Rat wäre ich dankbar. Meine Zahnarztin ist nur noch nächste Woche da und dann drei Wochen in Urlaub. ""

...zur Frage

Zahnschmerzen seit Teilkrone

Hallo, habe seit 20.Dezember 2010 eine Teilkrone auf einen Backenzahn bekommen. Seit dieser Zeit kann ich nicht auf den Zahn beißen, er tut im hinteren Viertel beim Aufbiss von Hartem weh. War schon 3 x beim nachschleifen, das jedoch nicht geholfen hat. Wenn ich die Zahnseide benutze habe ich beim herausziehen Schmerzen. Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

ist es normal das mit den provisorium schmerzen da sind und ein druck?

hallö, habe heute meine Zähne abgeschliffen bekommen und ein provisorium erhalten, Habe aber immer noch so ein ziehende schmerzen und starken drück auf den zähnen. Ist das normal und wenn ich dann die kronen bekomme ist das druckgefühl und schmerzen weg?

Bitte um wahrheitsgemäße Aussage vielen dank...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?