Durch was kann man alles ein Dämon bekommen ?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Einen Dämon "bekommt" man nicht.

Dämonen sind existent und überall dort anwesend, wo sie durch ihnen entsprechende negative Gedanken, Gefühle und Verhaltensweisen "genährt" werden. Es spielt keine Rolle, ob man sie sich als symbolische Personifizierung von Negativem oder als negative Persönlichkeiten ohne materiellen Körper vorstellt, als negative Energie oder Träger negativer Informationen. Es gibt sie in irgendeiner Form, und man kann sie je nach der eigenen Wahrnehmungsfähigkeit wahrnehmen, mitunter sogar "sehen" oder "hören".

Viele Menschen, die Arten von Geisterbeschwörungen oder okkulten RItualen ausprobiert haben, berichten erstaunlich beängstigende Erlebnisse, die sie in der Folge hatten. Auf youtube, aber auch hier auf Gutefrage kann man einiges dazu finden.

In der Bibel wird ebenfalls von Dämonen berichtet, ebenso im Koran und in der Thora, sogar im Buddhismus.

Jegliche Beschäftigung mit Gedankengut, das Dämonen entspricht, bringt den Menschen in ihre Nähe bzw. die Dämonen in die Nähe des Menschen.

Dazu gehört selbstverständlich auch das Ansehen gewisser Videos, genauso wie das Anhören mancher Musik und das Spielen gewaltverherrlichender oder Gewalt bagatellisierender Videospiele. Die Beschäftigung mit okkulten Praktiken, bedenkenloser Umgang mit süchtig machenden Verhaltensweisen und auch perverse (also verdrehte, das heißt nicht dem Leben dienende) sexuelle Praktiken und Pornografie bringen Dämonen in die Nähe des Menschen bzw. den Menschen in die Nähe von Dämonen.

Wenn Menschen, die eine Gewalttat begangen haben, hernach sagen: "Ich war nicht mehr ich selbst.", oder wenn Menschen wie unter Hypnose böse Dinge tun, die nicht zu ihnen und ihrem Charakter passen, dann liegt die Vorstellung, dass sie von einem Dämon "besessen" oder zumindest stark von ihm beeinflusst waren bzw. sind, nahe. Dabei spielt es, wie erwähnt, keine größere Rolle, ob man sich Dämonen als symbolische Personifizierung von Negativem oder als negative Persönlichkeiten ohne materiellen Körper oder als negative Energie oder Träger negativer Informationen vorstellt.

Jeder klar denkende Mensch mit einem gesunden Unterscheidungsvermögen von "gut" und "böse" weiß bzw. fühlt in sich, ob eine Emotion, ein Gedanke, ein Wunsch, ein Vorhaben "hell" oder "dunkel" ist, ob es "ins Licht" oder "in die Finsternis" führt.

Nur sehr wenige Menschen entscheiden sich bewusst dafür, "in die Finsternis" gehen zu wollen. Die meisten, die in dieser Richtung unterwegs sind, gehen diesen Weg in Unwissenheit und unbedacht. Deshalb finde ich Deine Frage sehr gut und wichtig.

Wir sind in der gegenwärtigen Zeit so sehr umgeben von "dämonischen" Einflüssen (z.B. pornografische Bilder in der Tageszeitung; Zigaretten mit warnendem Aufdruck auf jeder Packung - scheinbar harmlos, aber erwiesenermaßen nicht dem LEBEN dienend - Gewalt im Fernsehen; süchtig machende und gesundheitsschädliche Lebensmittelzusatzstoffe usw. usf.), dass die meisten Menschen es schon gar nicht mehr bemerken.

Vor diesem Hintergrund ist es mir völlig unverständlich, wie gerade heute Menschen die Existenz von Dämonen bzw. dämonischen Kräften - wie gesagt, unabhängig davon, wie man sie sich konkret vorstellen mag - anzweifeln oder sogar vehement leugnen können. Ich kann dieses Phänomen nur wieder auf das erfolgreiche Lügen der Dämonen zurückführen, die offenbar genau "wissen", dass Menschen, die nicht an die Existenz von Dämonen glauben, sich logischerweise am allerwenigsten vor ihnen schützen.

Ich kann Dir nur raten: Sei wachsam, wo in Deinem Leben dämonische Einflüsse "lauern", und nimm Dich davor in Acht! Es hat noch niemandem Segen gebracht, sich damit einzulassen, egal ob wissentlich und absichtlich oder unwissentlich und versehentlich.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dämonen muß man nicht unbedingt beschwören. Sie werden von den Gedanken und Taten der Menschen angelockt. Dunkle Gedanken ziehen sie z.B. an, aber auch unbedarfte Neugierde für das Verbotene.

Wenn Du zu viel über sie nachdenkst könnte es also sein, daß sie ganz ohne Beschwörung auf Dich aufmerksam werden. Sieh Dich vor, es gibt Dinge mit denen Menschen sich nicht befassen sollten. Du bist gewarnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

menschen sind immer von dämonen durchsetzt.

wenn du ausrastest, bekommen die die oberhand über deinen körper

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch gar nichts, weil es nämlich keine Dämonen gibt und niemals gegeben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jovetodimama
13.06.2016, 11:56

Es könnte sein, dass Du Dich täuschst, Andrastor.

0

Da es keine Dämonen gibt kann man auch keinen bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jovetodimama
13.06.2016, 11:58

Es könnte sein, dass es sie gibt.

0

Einen Dämon bekommen? Der Dämon würde Dich bekommen.

Womit verknüpfst du Dämon? Einer Dunklen gestallt mit Flügeln?
Die sind viel schlimmer. Soll ich sie Dir wegleuchten? o.O

Es gibt Leute die beschäftigen sich 3 Wochen NUR mit diesem Dämonenzeug, und werden total gaga...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex1992112
12.06.2016, 15:39

wieso werden die Gaga

0

Ich weiß nicht ob ich dran glaube oder nicht aber ich würde es nicht waagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?