Durch Karottencreme brauner werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo :) 

Also soweit ich weiß können Karotten tatsächlich die Haut dunkelorange-gelb-braun färben. Dies liegt am enthaltenden Carotin, einem naturfarbstoff, der sich scheinbar in die Haut einlagert. 

Carotin ist ein fettöslicher Stoff und daher denke ich daß er nicht nur durch den Verzehr entsprechender Nahrungsmittel sondern auch über creme aufgenommen werden kann. Kannst ja mal den Wikipediaartikel dazu lesen. :)

Ich kannte mal ein Mädchen das ziemlich viel Karottensaft getrunken hat. Sie hatte einen braun-orangen Hautton. Es sah jetzt nicht gerade komisch aus aber es war auch keine typische Sonnenbräune.

Ich glaube es schadet der Gesundheit nicht und einige Zeit nachdem man aufhört seinem Körper übermäßig viel carotin zuzuführen verschwindet die Verfärbung der Haut auch wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das stimmt wirklich. Man muss sie aber regelmäßig verwenden. Kleiner Tipp für den Winter:
Kauf dir Kokosöl oder Mandelöl , macht die Haut weich und heilt auch kleine Narben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja,w enn man Creme (oder auch Karottenöl) öfter anwendet, kriegt die Haut wirklich eine dezente Bräune und sieht insgesamt gepflegt aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo du musst aber aufpassen könnte am Körper gelblich werden jede Haut ist anders .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab auch schon gehört das Karotten zur natürlichen bräune beitragen können ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?