Dürfen Pferde Gurken essen?

4 Antworten

Naja, Pferdefutter sind sie nicht, es trägt sicher nichts zur gesunden Ernährung dabei, aber ein Stückchen Gurke bringt definitiv kein Pferd um. Ich kannte ein Pony, das sie so gerne mochte, dass es die von seinem Besitzer als besonderen Leckerbissen bekommen hatte ... das Pony starb nicht an der Gurke und nicht an einem stoffwechselbedingten Problem ;-) Einem Pferd, das diesbezüglich Schwierigkeiten hat, würde ich gar nichts geben, was nicht auf seinem Futterplan steht, aber einem gesunden kann man schon mal was zuschieben - aber nur dem eigenen, weil bei fremden (RB, Schuli ...) weiß man ja nicht, wer sonst alles zuschiebt und was und vor allem weiß man nicht 100%, ob nicht grade heute ein Problem vorliegt, wo es wirklich kritisch wäre, was extra zu füttern. Wenn der Besitzer entscheidet, das zu riskieren, ist das was anderes.

"das pferd frisst keinen gurkensalat"- angeblich der ERSTE satz der per telefon übermittelt wurde.

Ich bezweifle, dass es ihnen schadet, solange sie nicht zuviele fressen. Dabei fällt mir ein, dass der erste Satz, der per Telefon übertragen wurde, wie folgt lautete: Das Pferd frisst keinen Gurkensalat.

Was möchtest Du wissen?