Dürfen Muslime Wildschweine essen? :D

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 20 Abstimmungen

nein 90%
ja 10%

14 Antworten

ja

Es gibt die Theorie, dass im vorislamischen Arabien in der Region um Mekka bei einigen Stämmen hin und wieder Menschenfleisch gegessen wurde. Vermutlich aus rituellen Gründen. Um diese Unart auszurotten, wurde Schweinefleisch komplett verboten, denn Menschenfleisch wurde, wohl weil es wie Schwein schmeckt, als Schwein ausgegeben. Ursprünglich ging es also wohl eher darum, einen schrecklichen Kult auszurotten. Dies ist aber nur bisher unbewiesene Theorie.

Beweise für die Existenz eines solchen Kultes und für diese Theorie sind schwer zu erbringen, da derartige Forschungen zu innerkoranischen Themen fast unmöglich sind und stets auf heftigsten Widerstand stoßen.

edit: ups, da ist jetzt ein "ja" zu sehen. Das ist so natürlich falsch. NEIN! Ausnahme: man wäre am verhungern. In großer Not darf auch Schwein gegessen werden.

nein

Der Islam verbietet, wie das Judentum und das (ursprüngliche) Christentum, das Essen von Schweinefleisch. Der Koran spricht das Thema an vier Stellen direkt an: (2,173), , (5,3), (6,145), (16,115),

Auβer diesen religiösen Gründen gibt es auch andere Rechtfertigungsgründe für dieses Verbot.

Die Wissenschaftler im islamischen Raum sind zu den Ergebnissen gekommen, dass das Verzehrens des Schweinefleischs, besonders in heiβen Gegenden, die Gesundheit gefährden kann.Quelle: http://muslimwelt.wordpress.com/2008/01/06/warum-verbietet-der-islam-das-essen-von-schweinefleisch/

hcdfanatic83 14.06.2011, 21:24

Die Wissenschaftler im islamischen Raum sind zu den Ergebnissen gekommen, dass das Verzehrens des Schweinefleischs, besonders in heiβen Gegenden, die Gesundheit gefährden kann.

Ja, früher mag das tatsächlich der Fall gewesen sein. Heute hat dieses Verbot absolut keinen Sinn mehr.

btw: "Wissenschaftler im islamischen Raum"

Wenn Schweinefleisch schädlich wäre, würden wohl alle Wissenschaftler diese Erkenntnis machen und nicht nur die im islamischen Raum.

0
hcdfanatic83 14.06.2011, 23:52
@cellini2011

Das ist aber wieder von einer voreingenommer Gesellschaft.

Selbst wenn Schweinefleich schädlich wäre(was es nicht ist), hiesse das nicht, dass es "unrein" ist...

0
cellini2011 15.06.2011, 13:54
@hcdfanatic83

Ja klar alle die es beweisen ,dass Schweinefleisch ungesund ist sind aus einer voreingenommerner Gesellschaft.

0
nein

Nein, kein Wildschein und auch sonst kein Fleisch und Wurst vom Schwein. Es wird vorzugsweise Lamm oder Kalb gegessen.

nein

Schweinefleisch essen ist für Muslime verboten. Was ist aber mit den todkranken Menschen, die eine Schweinherzklappe brauchen, od. die Diabetiker die früher ohne Schweine-Insulin dem Tod geweiht waren. Die essen zwar dann nichts vom Schwein, haben od. hatten gar keine Überlebenschance. Mußten die dann sterben?

nein

Was sind das für dumme Fragen??

Antwort: Natürlich **"Nein" **

Wo liegt da der große unterschied??

Verboten hat Er euch nur (den Genuss von) natürlich Verendetem, Blut, Schweinefleisch und dem, worüber etwas anderes als Allah angerufen worden ist. Wenn aber jemand (dazu) gezwungen ist, ohne (es) zu begehren und ohne das Maß zu überschreiten, so trifft ihn keine Schuld; wahrlich, Allah ist allverzeihend, barmherzig. (Koran 2, 173)

nein

Nein! Aber mein Kollege gönnt sich zum Kurbanfest immer ein Känguru!

Nein dürfen sie nicht weil es eine Untergruppe vom Schwein ist und ein Schwein ist anscheinend unrein

nein

Schwein, egal ob Wild, oder nicht, verboten.

Es sei denn man befindet sich in einer Notlage, dann darf man Schwein verzerren, aber auch nur in Maßen, wie es uns

Allah swt. so schön im Koran erklärt hat

nein

Ist doch noch immer ein Schwein :)

nein

Das einzige Schwein welches von Muslimen gegessen werden darf, ist das Meerschweinchen weil es zu Gruppe der Nagetiere gehört.

nein

Das Schwein trägt seinen Namen zu Recht, denn es benimmt sich wie ein solches.

nowka2 17.06.2011, 01:10

und wenn ein moslem davon ist, er dann auch?

0
Durchblick111 17.06.2011, 12:34
@nowka2

Nein. Denn der Moslem heißt Moslem, weil er sich wie ein Moslem benimmt!

0
ja

Von mir aus dürfen auch Muslime heutzutage alles essen, was ihnen schmeckt, denn wir leben im 21. Jahrhundert und nicht mehr im Zeitalter Mohammeds.

cellini2011 15.06.2011, 13:57

So ein typischer Spruch!!

Es ist von Allah verboten !!

Punkt aus !!

Ihr mit eurem "Jaa,frühr war es aber heiß und es gab keine Kühlschränke" solche Sprüche gabs früher im Kindergarten !!

0
Asienseminare 15.06.2011, 14:49
@cellini2011

Von mir aus dürfen Muslime auch an Allah glauben und an all das, was Mohammed von ihm zur Weitergabe an seine Zeitgenossen erfahren haben will. Wir leben nämlich als freie Menschen in einem freien Land.

0
nein

Natürlich nicht.

Schwein ist Schwein - egal, ob wild oder gezüchtet.

Was möchtest Du wissen?