dürfen muslime mit kopftuch einen freund haben?

18 Antworten

Kommt drauf an Was du meinst: Rein Von der Religiöser Vorschrift her oder von der Tradition her.

Von den Vorschriften her NEIN aber Vorschriften sind ja zum brechen da , vorallem wenn ies um Mann und Frau geht.

Und traditionen sind so verschieden da kriegst du kein klares Ja oder Nein.

War Deine Frage eigentlich, ob Muslimas einen Freund haben dürfen, auch wenn sie ein Kopftuch tragen? Hier ist die Antwort JA. Das tragen des Kopftuches ist dafür kein Hindernis. Oder war Deine Frage, ob sie mit ihrem Freund Geschlechtsverkehr vor der Ehe haben dürfen? Hier ist die Antwort NEIN. Oder war Deine Frage wirklich so gemeint, wie du sie gestellt hast, d.h. dürfen (männliche) Muslime, sofern sie ein Kopftuch tragen, einen männlichen Liebespartner haben? Auch hier ist die Antwort ein eindeutiges NEIN. Oder wolltest du einfach den Islam in Verruf bringen? In diesem Fall habe ich dir nicht geantwortet.


guinan  01.11.2010, 12:22

Ich mag deine Logik. Ich denk auch so. Findet man selten. Mathematiker?

0
raffymundos 
Fragesteller
 10.11.2010, 18:01

ich habe nur gefragt weil ich mir einer muslime richtig gut befreundet bin.

ich hab mich in sie verliebt kann sie aber nartürlich nicht selbst fragen ob es in ihrer religion erlaubt ist einen freund zu haben

0

Eine Beziehung führt einfach zu vielen Sünden.

Nehmen wir mal an ein Moslem oder eine Muslima hat eine/n Freund/in. Es würde wie du dir denken kannst auf jeden Fall dazu kommen, dass sie sich küssen oder zumindest anfassen und das ist verboten. Wenn du jetzt sagst, es muss nicht zwangsläufig dazu kommen oder es kann auch eine Beziehung geführt werden in der man nicht anfasst oder küsst, dann muss ich dir als Vergleich das trinken von Alkohol geben.

Alkohol kann wie du warscheinlich schon gehört hast auch so konsumiert werden, dass es für den Körper gesund ist. Da das Risiko aber zu hoch ist, dass man seinen Körper mit Alkohol schädigt, ist der Konsum von Alkohol verboten.

So ähnlich ist es auch bei einer Beziehung. Man könnte eine Beziehung führen in der man sich an die Richtlinien des Islams hält. Das Risiko etwas falsches zu tun ist jedoch so hoch, dass es verboten ist.

Un jetz mal ganz ehrlich.. Wo findest du in der heutigen Gesellschaft eine Beziehung, in der man sich an die Richtlinien des Islams hält?

Achso und ob mit oder ohne Kopftuch, am Ende kommt das selbe dabei raus.

egal ob kopftuch oder nicht. muslimen ist es nicht gestattet eine außereheliche bzw voreheliche beziehung zu haben.

"Sprich zu den gläubigen Männern, dass sie ihre Blicke zu Boden senken und ihre Keuschheit wahren sollen. Das ist reiner für sie. Wahrlich, Allāh ist dessen, was sie tun, recht wohl kundig. Und sprich zu den gläubigen Frauen, dass sie ihre Blicke zu Boden senken und ihre Keuschheit wahren (...)" 24:30f.

das gilt sowohl für männer als auch für frauen!

außerdem ist der vers hier auch sehr wichtig

"Und kommt der Unzucht nicht nahe. Wahrlich, sie ist eine Schändlichkeit und ein übler Weg." 17:12

hier steht deutlich, man soll der unzucht nicht mal nahe kommen. und wenn man einen freund oder freundin hat dann ist das ein schritt zur unzucht hin...


Reisswolf53  01.11.2010, 15:45

Was hat denn, verdammt nochmal, eine voreheliche sexuelle Beziehung mit "Unzucht" zu tun??

0
Fragensteller93  01.11.2010, 16:12
@Reisswolf53

der zweite vers ist natürlich aus der sure 17 vers 32 und nicht 12, hab ich beim schreiben nicht gemerkt^^


@Reisswolf53

"Was hat denn, verdammt nochmal, eine voreheliche sexuelle Beziehung mit "Unzucht" zu tun??"

ähm du gibst doch in deiner frage schon die antwort?!

du nennst die begriffe sexuell und Unzucht, in anderen worten schreibst du "was hat vorhehelicher geschlechtsverkehr mit unzucht zu tun?"

reisswolf, bei unzucht handelt es sich um den vorehelichen geschlechtsverkehr!

oder hast du hier den begriff "unzucht" mit "inzucht" verwechselt??

0

Das kommt darauf an wie ihre Familie das sieht. Wenn die etwas dagegen hat darf sie sich noch nicht einmal mit einem Nachbarsjungen unterhalten wenn kein anderer aus ihrer Familie dabei ist.