Dürfen mir meine Eltern ein Tattoo verbieten obwohl ich 18 bin?

10 Antworten

Deine Eltern dürfen dir das Tattoo nicht verbieten und dein Vater darf dich auch nicht rauswerfen, falls du dir eins stechen lässt. (oder er müsste die Wohnung finanzieren).

Aber er kann dir natürlich das Taschengeld streichen oder kürzen, wenn er der Meinung ist, dass du das für Dinge ausgibst, die er für Schwachsinn hält.

Er ist dir gegenüber zwar unterhaltspflichtig, aber dem kommt er nach, indem er dir ein Dach über dem Kopf und Nahrung gibt.

Du kannst es machen; mußt aber daran denken das der Haussegen schief hängen wird.Versuch auch Deine Eltern ein bischen zu verstehen. "Sie mögen es nicht" werden es deshalb auch nicht gut finden. Hast Du ein gutes Verhältnis zu ihnen? Vllt kannst Du nochmal reden mit Ihnen.Und zeige ihnen was Du machen möchtest.

Ja zwar habe ich zu meiner Mutter ein besseres Verhältnis aber an sich verstehe ich mich mit meinem Vater auch gut. Ich habe schon mit beiden alleine geredet. Meine Mama meint ich muss es selbst wissen und mein Vater ist halt total dagegen. Und meinen Vater davon zu überzeugen ist ziemlich schwer. Naja danke für deine Antwort !

0

Er kann dich deswegen nicht rausschmeissen. Punkt.

Allerdings finde ich, er hat nicht unrecht. Ein Tattoo ist was fürs ganze Leben und gesundheitlich auch nicht über alle Zweifel erhaben. Ich bin froh, dass ich mir damals, als alle meine Freunde meinten, es gehe ohne Tattoo nicht mehr weiter, keines gemacht habe. Nicht wenige Freunde bereuen es, dass sie nun eines haben. Einer kann heute nicht mal ohne Unterhemd ein weisses Hemd tragen, ohne dass man den doofen Adler sieht, den er sich auf die Brust machen liess. Die Welt ist voll von sog. Arschgeweihen und sonstigem sinnfreien Schwachsinn. 

Ich finde es grossartig, dass dein Vater die Weitsicht besitzt, Dich in 10 Jahren zu sehen. Spätestens dann siehst Du die Sache anders...

Natürlich habe ich mir Gedanken gemacht. Und da ich ja noch keinen festen Job habe, würde ich das tattoo recht klein und an einer stelle machen, wo man es nicht unbedingt sieht. Natürlich kein Arschgeweih ! :DD Die Sorgen von meinem Vater sind nartürlich berechtigt aber ihm geht es eher darum, dass er ein Tattoo unnormal findet und nicht, weil ich es irgendwann bereuen würde. Ich weiß nicht ob das Wort ,,asozial" rein passt aber ich glaube so denkt mein Vater eben darüber weil's anders ist und das ist sein Problem. Natürlich mache ich mir nochmal genauere Gedanken darüber weil es ist halt was, was vllt nie weg geht. Aber danke für deine Antwort !

0
@Lanea16

Letztlich ist es Deine Entscheidung. Aber ich kann Dir sagen, dass vor 20 Jahren ALLE diese Arschgeweihe total toll fanden. Was macht Dich so sicher, dass Dein Tattoo in 20 Jahren nicht auch ungeil ist? Zudem: je keiner ein Tattoo, desto hässlicher wird es nach Jahren...

0

Man sollte sich ein tattoo nach dem eigenen Geschmack und nicht nach den aktuellen Trends aussuchen. Dann bereut man es auch nicht. Und selbst wenn, man kann alles übertätowieren ;)

0

Wie kann ich meine Eltern überreden mir mehr freiheit zu geben?

Ich wurde diese Woche 18 Jahre alt und meine Eltern verbieten mir immer noch vieles. Es ist nicht so das ich immer zu Hause bleiben muss oder so aber z.B heute Abend wollen sie das ich zu Hause bleibe. Wie kann ich sie überreden mich raus zu lassen ( nicht nur heute sondern im algeimeinen ) es regt mich richtig auf weil alle meine Freunde dürfen machen was sie wollen nur ich nicht und das obwohl ich volljährig bin.

...zur Frage

3 Punkte Tattoo auf der linken Hand... Bedeutung?

Was bedeuten drei tätowierte punkte in einem Dreick auf der linken Hand? Bitte so genau wie möglich, dankeschön!

...zur Frage

Muss man für eine Tattoo-Beratung volljährig sein?

ich möchte mir bald ein tattoo stechen lassen, werde aber erst in ein paar monaten volljährig. dass ein tattoo ohne erlaubnis der eltern erst ab 18 möglich ist, ist mir klar. wie ist das allerdings bei der beratung? könnte ich theoretisch zur beratung für ein tattoo gehen, und den termin dann auf ein datum legen lassen, nachdem ich 18 geworden bin?

...zur Frage

Dürfen meine Eltern mir verbieten raus zu gehen?

Hallo, ich würde gerne wissen ob mir meine Eltern verbieten dürfen raus zu gehen. Ich bin 17 Jahre alt und mein Vater verbietet mir so gut wie alles was mit dem verlassen des Hauses zu tun hat. Ich muss immer Stunden lang betteln und flehen um meine Freunde überhaupt sehen zu dürfen. Ich habe schon alles versucht reden kann man mit ihrem nicht da er sofort sehr aggressiv reagiert und komplett dicht macht. Er dreht mir jedes Wort im Mund um und es hat einfach keinen Sinn mit ihm zu diskutieren. Ich fühle mich zuhause festgehalten und nicht für voll genommen obwohl ich in ein paar Monaten volljährig bin. Meine Mutter will davon nichts wissen und hilft mir auch nicht. Dazu kommt noch das mein Vater sehr religiös ist und mich oft damit unter Druck setzt. Ich glaube nicht an Gott und habe Angst ihm das zu sagen weil er sehr aggressiv ist wenn etwas nicht seiner Einstellung entspricht. Ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll und bin wirklich auf Hilfe angewiesen.

Schon mal danke im Voraus ^^


...zur Frage

Bei einer Erkältung tättoowieren lassen?

Hallo alle zusammen :)

Nachdem is sehr lange auf den Termin warten musste, ist es heute endlich soweit: mein Tattoo wird erweitert! Habe mich monatelang auf den heutigen Tag gefreut und dann so etwas: ich bin krank :( Jetzt weiß ich allerdings nicht, ob ich da später hingehen soll oder ob ich den Termin doch besser verschieben lasse. Ich weiß ja nicht, ob das "gut" ist sich mit einer Erkältung trotzdem tätowieren zu lassen. Habe von Natur aus einen eher schlechten Kreislauf, sollte ich das dabei beachten? Nicht dass ich da nachher umkippe :D Was sagt ihr? Vielleicht ein Tättoowierer unter euch oder jemand der sich damit besser auskennt als ich?

Dankeschön und liebe Grüße!

...zur Frage

Dürfen mir meine Eltern das verbieten, dorthinzugehen?

Ich bin 17 und habe mit meinen Eltern darüber gesprochen, daß ich den Königreichssaal besuchen möchte, um mir ein eigenes Bild zu machen. Meine Eltern haben versucht, mir das auszureden. Angeblich ist es dort gefährlich und so weiter. Als ich sagte, ich will mir das nur anschauen, wollten mir meine Eltern mir das verbieten, hinzugehen. Dürfen die das verbieten? Ich meine, ich bin fast volljährig.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?