Dürfen meine Eltern mich beleidigen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sag' deinem Vater, dass du zum Jugendamt gehst, wenn er dich weiter beleidigt. Das sollte helfen. Wenn er tatsächlich nicht aufhört, würde ich aber echt mal zum Jugendamt in deiner Stadt gehen und dort erklären was Sache ist. Dann bekommt dein Vater von denen Ärger. Danach sollte er spätestens aufhören.

Gruß

Serius

Jein. Massive Beleidigungen sind verboten, allerdings ist er dein Vater. Beste Lösung ist darüber zu sprechen, und wenn es nicht aufhört eine andere Person hinzuzuziehen (Lehrer, Nachbarn ...)

Hallo,

ist zwar nicht sehr schön von Deinem Vater, aber wer sollte ihm das verbieten??

Versuche doch mal, mit ihm darüber zu reden, oder mit Deiner Mutter.

Was sagt sie denn dazu?

LG

Das verbieten die §§ 1631 BGB sowie 185 StGB !

1

Kenne ich zu gut sage in einem gelassenen Ton : „ sag das noch ein Mal oder ich sage es denn Jugendamt. Gehe dann rasch aus denn Raum, und gehe schnell weg be vor er Handgreiflich wird schließe dich irgendwo ein wo du Sicher bist. Das hört sich vllt übertrieben an aber wenn dein Vater dich schon beleidigt musst du auch mit was anderen rechnen.

L.G Julian.

Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm.

Jeder Mensch ist das Produkt seiner Erziehung.

Fallen mir spontan ein. Denn wenn Eltern ihre Kinder beleidigen beleidigen sie zunächst mal sich selbst, stellen ihre eigene Unfähigkeit zur Schau. Daran denke immer. Und wenn Dein Vater wegen Fakten als Antwort womöglich noch gewalttätig werden sollte so gibt es die Kinder-Notrufnummer die europaweit ohne Vorwahl geht 

116 111

Die Formulierung "Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm." ist hier wohl nicht angemessen! Weil das einen ganz anderen Sinn hat bzw. ergibt!

0
@FritzvonStein

Unter Umständen aber durchaus angemessen. Kommt auf den Blickwinkel an den ich bereit bin einzunehmen. Wenn ich als Kind mir sage:

Ok, Alter, Du meinst also mich mit solchen nicht-jugenfreien Titeln belegen zu müssen. Von mir aus. Dann aber beachte für den Fall dass Du Recht hast: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm. Denn dann warst Du vor mir schon so betitelungswürdig und hast mir diese Eigenschaften mit auf den Lebensweg gegeben. 

Die Möglichkeit besteht durchaus. Auch Heranwachsende können ironisch bis sarkastisch sein. Warum nicht? Intelligenz ist absolut nicht einem bestimmten Alter zuzuschreiben. 

2

Was möchtest Du wissen?