Darf ich meine Eltern beleidigen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

"Wer einen anderen beleidigt, kann bestraft werden. Kinder werden aber nur bestraft, wenn sie strafmündig sind.

Das Gesetz schützt die Ehre vor unwahren Behauptungen und Missachtung. Die Ehre ist aber nicht leicht zu erklären, weil Menschen verschiedene Vor-stellungen von ihrer Ehre haben. Die Gerichte unterscheiden innere und äußere Ehre. Die innere Ehre ist der dem Menschen zustehende Anspruch auf Respekt. Die äußere Ehre ist der gute Ruf in der Gesellschaft.

Beleidigungen können aus Worten bestehen, aus Gesten oder aus Tätlichkeiten. (...)

Beleidigungen im engsten Familienkreis und unter engen Freunden werden nicht bestraft. Da mischt sich der Staat nicht ein. Voraussetzung ist, dass es ein vertraulicher Kreis bleibt. Ob das so richtig ist, darüber kann man streiten."

Quelle: http://www.recht-kinderleicht.de/beleidigung/

Die Frage ist ob die elterliche Strafe oder Konsequenz nicht viel unangenehmer ist...klingt doof aber sich gegenseitig beim Anderen abzureagieren ist total Banane und bringt nur Frust und noch mehr gegenseitige Beleidigung bis hin zu Handgreiflichkeiten, völligem gegenseitigem Respektverlust und der ganze Haussegen hängt schief. Du musst Dir nicht alles Gefallen lassen (auch hier schützt uU das Gesetz) aber wenn der Stress nicht über Gespräche und aus-dem-Weg-gehen zu handeln ist....dann sieh zu dass Du irgendwann ausziehst...

0

Willst du das deine Kinder dich beleidigen
Wenn du welche bekommst??
Hab bisschen Respekt die haben dich zu Welt gebracht dann hab Respekt

Es ist ziemlich respektlos deine Eltern zu beleidigen also nein ! Darfst du nicht

Dürfen Eltern ihre Kinder beleidigen?

Ich (fast 15) streite mich oft mit meiner Mutter. Sie reagiert oft über und sie beleidigt mich als ''Missgeburt'', ''hässlich'' oder ''eine Null''. Ich werde nie frech oder so zu meiner Mutter,nur wenn ich ihr meine Meinung sage (nicht laut,sondern in einer normalen Lautstärke und ohne Schimpfwörtern) meint sie, ich soll nicht nicht so frech sein. Sie meint ich soll Respekt vor meinen Eltern haben (habe ich ja,aber eher aus Angst etwas falsch zu machen). Ich dürfte meine Eltern nie beleidigen,meinte sie (tue ich auch nicht) und darauf sagte ich ihr,dass Eltern das auch nicht machen sollen. Dazu sagte sie dann so: ''Ihr dürft uns nicht beleidigen,wir dürfen euch schon beleidigen!'' .Ich denke aber wenn sie von mir Respekt erwartet,dann soll sie doch auch mich respektieren,oder? Übrigends hat es mich ziemlich stark getroffen als sie mich als Missgeburt beleidigte. Ich wurde schon früher als kleines Kiind von meinen Eltern geschlagen und heute drohen sie mir auch oft Schläge an und tuen es auch manchmal. Ich habe Komplexe und fühle mich von meinen Eltern vernachlässigt. Sie hören mir nie zu und ihre Meinung ist immer die Wichtigste. Ich darf niemals wiedersprechen,sonst droht mir meine Mutter mit Schlägen. Sie bevorzugen meine Schwester (13) und ich habe das Gefühl,dass sie mich nicht lieben.

Na ja,eigentlich wollte ich euch ja nur fragen,ob Eltern ihre Kinder beleidigen dürfen, aber anscheinend habe ich noch meine halbe Lebensgeschichte dazu gepackt.

Danke für die Hilfe

...zur Frage

Mein Vater beleidigt mich, aber ich darf nicht zurück beleidigen?

Hallo. Ich bin 15 Jahre alt, weiblich, und mitten in der Zeit, wo Eltern anfangen, schwierig zu werden ;). Und da liegt auch mein Problem. Wenn ich mit meinen Eltern diskutiere, wird mein Vater öfters (oder eig fast immer) ausfällig und fängt an mich zu beleidigen. Das trifft mich natürlich sehr, und ich fange an, auch etwas genervt zu werden. Es passiert einfach und ich kann es auch nicht aufhalten. Dann fängt meine Mutter aber an zu sagen, ich solle nicht so unhöflich sein. Dann erwidere ich, dass mein Vater mich auch beschimpft hätte. Dann kommt immer die Antwort, dass das ja 'etwas ganz anderes sei'. Aber ich verstehe den Unterschied nicht. Wenn meine Eltern Respekt von mir wollen, dann müssen sie mich doch genauso respektieren, oder?. Darf mein Vater mich einfach so beleidigen, ohne das ich dann eine Rechtfertigung habe, mich auch zu äußern? Ich weiß schon, sie sind meine Eltern und ich das Kind was 'erzogen' werden muss, aber ich finde diese Methode nicht unbedingt die Beste. Denn selbst wenn ich mich zusammenreiße, was mir in letzter Zeit immer besser gelingt, verletzen mich seine Bemerkungen. Oft kann ich dann die ganze Nacht nicht schlafen oder bekomme solche Trauerphasen, in denen ich alle abweise....

...zur Frage

I Ch darf nicht auf die Abschlussfahrt, was jtz?

Hey Morgen muss ich in der Schule die Einverständiserklung für die Abschlussfährt unterschrieben abgeben. Meine Eltern sind aber viel zu paranoid und machen sich sorgen. Ich darf nicht mit und das regt mich mega auf. Es wird auch die größte Blamage sein das meinem Lehrer und Mitschülern zu sagen . Ich habe mir überlegt, dass ich einf unterschreibe und meine Eltern vllt doch noch überreden kann . Aber zu 99.9Prozent sagen die Nein . Ich will aber unbedingt mit nach Kroatien . Was soll ich nur tun HILFE

...zur Frage

Eltern betrunken am provozieren und beleidigen?

Hey, meine Eltern sind ständig betrunken und beleidigen mich dabei.

Was soll ich machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?