Dürfen Meerschweinchen Kartoffelschalen fressen?

11 Antworten

man...viel geballte fehlinformationen. mit 2%eiweiß in der kartoffel ein eiweiß-schock? was soll das eigentlich sein? ein gichtanfall?

da würde ich mal den tierarzt wechseln oder meinst du dass der hohe kohlenhydratanteil probleme machen kann? das ist schon eher das problem. genau wie mit brot und getreide, das man den schweinen nicht so viel bis garnicht geben soll, da stärke und alle anderen kurzkettigen kohlenhydrate für meerschweinchen, wie haushaltszucker für den menschen sind- energetisch sehr hoch. das hat zur folge, dass die darmflora aus dem gleichgewicht kommt, was für meerschweinchen (wie jeder wissen sollte)schnell lebensbedrohlich werden kann. ein meerschweinchen braucht nur das kohlenhydrat cellulose - also es könnte seinen energiebedarf sogar durch küchenpapier decken ;o)

kartoffelknollen sind roh auch nicht giftig. bei diesem nachtschattengewächs sind alle GRÜNEN pflanzenteile giftig! also wenn die kartoffel grün ist, kann sie gift enthalten.

wie mit jedem stärke/zuckerhaltigen futter muss man sehr vorsichtig sein und überlegen, ob es sein muss - also wenn dein meerschweinchen gesund ist, dann maaal als leckerli.

Vielleicht nicht ganz so kurz und knapp.Meerschweinchen dürfen Kartoffelschalen in kleinen Mengen essen.Wenn sie zu viel Schalen zu sich nehmen,kann es zu einem Eiweißschock führen der tödlich sein kann.Hab ich vom Tierarzt !! Vom Kohl bekommen meine Tiere keinen Durchfall, allerdings gibts Blähungen und der Urin stinkt.Nur bei Freihaltung zu empfehlen.

AUF GAR KEINEN FALL DARFST DU DAS TUN!!! es ist sehr giftig für sie! sie würden das zwar gerne fressen, aber nur weil sie keine ahnung haben können!!! frag am besten einen tierarzt der mit meerschweinchen WIRKLICH erfahren ist was ein meerli fressen darf und in welchen mengen. Viel glück! :D

diese seite ist auch sehr gut und zuverlässig für meeris (nicht nur in sachen futter):

http://www.meerschweinchen-ratgeber.de/content-Meerschweinchen-Futterpflanzen-Fuetterungsplan-Futterregeln-Futterliste-20-8.html

Was möchtest Du wissen?