Dürfen Lehrer volljährigen Schülern verbieten das Schulgelände während der Pausen zu verlassen?

10 Antworten

Im Rahmen der Fürsorge- und Aufsichtspflicht dürfen sie das durchaus. Auf dem Schulgelände sind die Schüler versichert. Verlassen sie das Schulgelände zwischendurch, besteht kein entsprechender Versicherungsschutz mehr.

genau. heisst im klartext: sollte euch irgendwas passieren SEID IHR NICHT VERSICHERT. die verbieten das nicht aus spaß oder weil sie es wollen, sondern weil sie es müssen! das ist übrigens in allen schulen so (zumindest bei denen, die ich kenne!)

0

Die Schulunfallversicherung ist eine unbedingte Versicherung. Der Versicherungsfall und Leistung tritt auch dann ein, wenn sich der betreffende Schüler nicht an die Schulordnung hält. Im Übrigen besteht für die Erziehungsberechtigten (Eltern) immer die Möglichkeit, die Schule von der Aufsichtspflicht zu befreien, obwohl gerade diese Frage von Schulen immer gegenteilig beantwortet wird. Aber auch nur, um ihren Erziehungsanspruch durchzusetzen. Manchmal auch gegen den Willen der Eltern und gegen geltendes Recht. So gibt es Schulen, an denen von den Klassen ab 9, die Hofpausen auf öffentlichen Plätzen, vor dem Schulgebäude abgehalten werden. Hier ist eine Einwilligung der Eltern notwendig, so dass der gemeinsame Erziehungsauftrag und die Aufsichtspflicht der Schule nicht zum tragen kommt. Ich persönlich, übernehme in den Hofpausen, meinen 16jähr. Sohn, in meine Aufsicht und gebe ihm die Möglichkeit, im Auto zu rauchen. Das Auto ist privater Bereich und somit wird das Verbot, in der Öffentliochkeit zu rauchen, nicht verletzt. Unbedingt zu beachten ist, dass das Erziehungsrecht der Eltern immer Vorrang hat.

sie dürfen es, wenn die haus/schulordnung entsprechend abgesegnet wurde. denn in der GK sind ja auch Eltern- und Schülervertreter. Damit erlangt die Schulordnung Verbdindlichkeit und Gesetzeskraft. Festhalten oder so dürfen einen die Lehrer aber nicht. Das dürfte allerdings die Schulleitung, denn die hat, was viele nicht wissen, Polizeigewalt, darf also auch Taschen und so untersuchen... Ich verstehe die Regelung aber nicht, denn ich als Lehrer hätte keine Lust, diese Ordnung durchzusetzen.

Darf ein Lehrer meine Sachen übers Wochenende wegnehmen?

Hallo, Heute hatten wir Spanisch und im Spanisch Unterricht hatte ein Mädchen das 2 Plätze neben mir sitzt sich voll viel mit body spray angesprüht.Ich habe ihr gesagt das es total gut riecht und hab ihr darauf hin meins gezeigt und habe ihr gesagt das ich trotzdem finde das meins besser riecht.In diesen Moment sieht mich meine Lehrerin mit meinem Body spray in der Hand und meint das ich mich damit eingesprüht hätte und hat es mir weggenommen und ich habe einen Brief an meine Eltern bekommen das ich im Unterricht mehrmals gestört hätte und mir sogar Parfümiert hätte.Ich habe ihr natürlich gesagt das ich es nicht war und das Mädchen das sich eigentlich parfümiert hatte hat selbst gesagt das sie es war aber trotzdem kriegte sie keine Strafe und ich die dem Mädchen nur mein Body spray gezeigt habe kriegt einen Elternbrief nach hause.Das finde ich schonmal sehr ungerecht und ich habe davor noch nicht mal den Unterricht gestört mir werden also in dem Elternbrief sachen unterstellt die ich garnicht gemacht hatte!!Als ich also schließlich nach der Stunde mein Body spray wieder haben wollte hat sie gesagt das sie es mir nicht geben möchte und ich es erst nächste woche Mittwoch wiederbekomme!Darf sie das eigentlich?Ich habe ja garnichts gemacht!!!

...zur Frage

Rauchen außerhalb des Schulgeländes? Schule

In der Pause sind wir immer zu 5. die außerhalb vom Schulgelände, sprich gleich beim Eingangstor stehen um zu rauchen. Neulich kam ein Lehrer und sagte wir dürfen nicht außerhalb des Schulgeländes während der Unterrichtszeit.

Kann er uns das verbieten? Wir sind alle schon 19-20 Jahre alt und verlassen extra das Schulgelände um zu rauchen.

Jetzt bitte keine Antworten wie rauchen ist schädlich usw. Das wissen wir selber.

...zur Frage

Kann die Schule einen zum Müllsammeln zwingen?

In der Schule wird nun ein Reinigungsdienst festgelegt, der aus Schülern besteht, die in ihren Pausen Müll auf den öffentlichen Straßen rund um die Schule sammeln sollen. Dieser Dienst ist nicht freiwillig, sondern verpflichtend. Ich bin mir nicht zu Schade Müll zu sammeln, aber empfinde es als Demütigung dies vor anderen Schülern und außerhalb des Schulgeländes zu tun. Nun frage ich mich, ob die Schule Schüler dazu zwingen darf.

...zur Frage

Darf ein Lehrer mir bei fehlender Hausaufgabe 0 Punkte geben?

Hey Gutefrage-Forum, vorerst einmal die Ausgangslage:

Mein Geschichtslehrer hat mir heute 0 Punkte für eine fehlende Hausaufgabe eingetragen, nachdem ich mich aus freiem Willen gemeldet habe und ihm Bescheid gab,dass ich sie nicht dabei habe. Die Chance, mich mündlich zu testen, gab er mir nicht. Er meinte, dass ich ihm die Hausaufgabe nachreichen kann, damit die 0 Punkte ausgeglichen werden könnten. Nun zur Frage: Rein rechtlich darf er das doch gar nicht, oder? Auch mein Deutschlehrer bestätigte mir dies und meinte, dass ich mich an die Schulleitung oder den Fachleiter für Geschichte wenden soll. Problem- mein Geschichtslehrer ist Direktor der Schule... Was soll ich jetzt tun? Hatte bis jetzt nur 15 Punkte in Geschichte und die 00 würden ganz schön ins Abi krachen. :c

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?