dürfen kaninchen radieschen fressen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Radieschen sind ziemlich scharf, sie enthalten Stoffe, die die Atemwege reizen. Gut verfüttern kannst du aber die Blätter von den Radieschen. Und was noch alles so, findest du in den Listen auf dieser Seite:

http://www.diebrain.de/k-index.html

LG von NInken

Du darfst deinen Hasen schon ab und zu ein Radieschen geben, aber es ist recht scharf und sie sollten nicht zu viel davon bekommen.

Ninken hat recht, die Blätter sind besser. Und überhaupt: Es gibt viele verschiedene Sachen, die Hasen lieber mögen als Radieschen.

Ich bin zwar kein Kaninchenhalter mehr, aber was hältst du davon: Radieschen zwei mal durchschneiden und dann wässern, damit die schärfe bissel ausgelaugt wird?

0

Hallo lockenrocken,

Radieschen reizen durch ihre Schärfe die Atemwege. Damit erklärt es sich schon fast von selbst. Kaninchen sollten keine Radieschen bekommen. Und auch ich schließe mich Ninken und Max104 an, die Blätter sind wesentlich gesünder und werden gut vertragen.

Lg, HasenMama87

Hallo lockenrocken. Ich habe in vielen Kaninchenbüchern gelesen, das sie Radieschen zwar fressen dürfen, aber die meisten von ihnen mögen sie wegen der Schärfe nicht. Das Radieschengrün fressen meine 2 Kaninchen aber gerne. Probier doch einfach mal aus ob sie es mögen. Lg

Die Blätter der Radieschen werden gerne gefressen. Radieschen an sich fressen meine nicht und sind auch viel zu scharf. Aber giftig ist es nicht. 

Die blätter können sie auf jeden Fall fressen und mit den Radiesschen bin ich mit nicht sicher (ein tipp fang langsam damit an. Und Petersilie lieden Hasen falls du da noch etwas übrich hast

Also unsre Tierärztin hat so Hefte im Wartezimmer, wo alles über Hasen drin steht, Radieschen kann man auch füttern, vll nicht ganz so viel aber unsere Hasen haben mal einen ganzen Strauch Peperoni oder sowas gefressen und leben immer noch

Was möchtest Du wissen?