Dürfen FREMDE Leute in ein Wohnhaus in dem sie nicht leben? kein besucher

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

bloss weil irgendeiner die tür aufgemacht hat oder die tür offen stand, darf sich der fremde nicht unbegrenzt und nach belieben im flur aufhalten. als mieter hast du das recht, dass im gemeinschaftsflur nicht alle möglichen fremde rumgondeln und kannst die selber auch des hauses verweisen. zur tür bringen, ihnen sagen, dass sie nicht nochmal hier reinkommen sollen und im wiederholungsfall die polizei holen. ggf. kann man sich auch beim vermieter beschweren, dass er auf die nachbarn einwirkt, die eingangstür geschlossen zu halten und keine unbekannten einzulassen.

Man muss ja nicht jeden in die Wohnung lassen. Ich weiß gar nicht, wo Dein Problem ist. Ich wohne in der Frankfurter Innenstadt, und da hat mal jemand in den Keller geschssen. Das ist nicht mein Problem, sondern das des Vermieters.

Wenn sie geklingelt hat u. ihr aufgemacht wurde, sie also nicht gewaltsam ins Haus eingedrungen ist, kannst du eigentlich nix machen. Geben würde ich allerdings nix, denn das sind meist Banden, die ihre Leute ausschicken zum Betteln, und nachher abkassieren. Schlimm, aber Du kannst nix ändern. Gruß gigunelsa

Leider falsch :-)

0

schlechtes gewissen, da bettler nichts gegeben?

hey leute,

Wollte fragen ob Ihr das kennt bzw. wie Ihr das so handhabt. Ich wurde heute am Bahnhof von einem Bettler angebettelt und er wollte zwei Euro. Weiß nicht wieso aber ich hatte ein komisches Gefühl und habe Ihm nichts gegeben. Jetzt plagen mich Gewissensbisse, da ich Ihm nichts gegeben habe. Sollte ma da ein schlechtes Gewissen haben?

...zur Frage

Wie kann ich meine Nachbarn daran hindern die Haustür abzuschließen?

Hallo,

bevor wir in unsere aktuelle Wohnung gezogen sind, wurde in diesem Haus zwei mal (versucht) eingebrochen. Von einem Polizisten haben unsere Nachbarn den Hinweis erhalten die Haustür abgeschlossen zu halten. Nun wird die Haustür immer wieder zu jeder Tages- und Nachtzeit verschlossen. Das passt uns überhaupt nicht, da wir im obersten Stock wohnen und jeden Besucher, Postboten, Pizzalieferanten usw. unten an der Tür herein lassen und ggf. auch wieder heraus lassen müssen. Außerdem haben wir Bedenken bezüglich des Brandschutzes und der Zugänglichkeit für Rettungskräfte. Unsere Vermietung (Wohnungsbau Gesellschaft) meinte auf Grund der Einbrüche bekäme man "das nicht mehr aus den Mietern raus". Ist die Vermietung hier in der Pflicht etwas zu unternehmen? Man hat uns angeboten ein entsprechendes Spezialschloss einbauen zu lassen, das müsse dann aber mit der Zustimmung der Mieter und zu deren Lasten geschehen. Also auch zu unseren. In wie weit habe ich ggf. rechtliche Handhaben gegen meine Nachbarn? Stellt es evtl. schon Freiheitsberaubung dar, wenn jemand abschließt und sich ein Gast in meiner Wohnung auf hält, der über keinen Schlüssel verfügt? Habe ich, da ich ja eine Wohnung mit funktionierendem Türöffner gemietet habe diesbezüglich eine Handhabe? Und wenn ja: Gegen meine Vermietung oder meine Nachbarn?

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Inkasso vor der Tür

Guten Abend ,

Ich war heute bei einer Freundin zu besuch als es bei ihr leutete ( sie wohnt im ersten stock und die haustüre unten ist nur mit dem hausschlüssel aufzusperren- das ist das erste rätsel) sie machte aber nicht auf weil sie dachte das wäre eine umfrage als ich gehn wollte und die türe aufmachte steckte ein zettel in der türe vom inkasso .... nun wollte ich euch fragen ob ihr eine ahnung habt was die wollte und warum die vor ihrer türe stand sie macht sich total fertig wegen dem ...

schönen abend euch noch und danke schon mal für die antworten :-)

...zur Frage

Wie wäre Jesus einem Obdachlosen begegnet?

Es zeigt sich zunehmend immer wieder an touristischen Orten, dass aggressiv um Spenden gebettelt wird, so habe ich es wieder im Urlaub erfahren können. Dabei habe ich immer wieder das Problem, richtig einschätzen zu können, ob es sich dabei um organisierten Bettlerbanden oder ernsthaft um Leute in Not handelt. Nun meine Frage: Wie wäre Jesus diesen Menschen gegenüber getreten, denn äußerlich ist es nicht gleich zu erkennen? Wäre Jesus in bedingungsloser Barmherzigkeit und Nächstenliebe zur Spende bereit oder hätte er alternative Handlungen vorgezogen?

...zur Frage

Ein Bettler an der Tür?

Hallo :) Heute war ein ,,Bettler" an der Tür der für den Zirkus Geld sammelte, ich habe die Tür aufgemacht und er wollte meine Mama sprechen, die kam dann zur Tür und der man hatte uns höflich um Geld für den Zirkus gebittet. Meine Mutter hatte nein gesagt :/ da sie bis jetzt fast jedes Jahr kamen, und wir haben ihnen bis jetzt immer etwas Geld gegeben. Aber neulich hat jemand gesagt das sie es nicht für die Tiere nehmen wie der man das an der Haustüre gesagt hatte. Deshalb sehen es meine Eltern nicht ein ihnen Geld zu geben, ich habe ein Herz für Tiere und bin deshalb anderer Meinung. Als meine Mutter nein sagte hat der man nochmals gefragt und meine Mutter gab erneut die Antwort. Jetzt hatte er genug und ging weg von der Haustüre rufte uns zu das wir geizige Leute wären und zeigte uns den Mittelfinger als er weiter weg war vom Haus, und aus diesem Grund sagte meine Mama wollte sie kein Geld geben, hätte er um etwas zu essen für die Tiere gefragt hätten wir mitsicherheit etwas gegeben denn meine Eltern sagen wenn man ihnen nicht gleich etwas gibt werden sie unhöflich. Ich bin noch nicht allzu alt und habe deshalb etwas Angst das er sich rechen wird D: evtl einbrechen ... Das er noch bei unseren Nachbarn geklingelt hat haben wir nicht gesehen evtl war er schon vorher bei Ihnen. wir haben nichts gesehen ich hoffe ihr könnt mir helfen und mir sagen ob es die richtige Entscheidung war und ob diese Menschen es einem zurückzahlen LG

...zur Frage

Hilfe, kommen die bienen/wespen in meiner wand in meine wohung?

Ich habe vor ca. Einer stunde beim serien schauen gemerkt, dass aus der richtung von meinem fenster ein merkwürdiges knistern kommt. Ich habe dann immer nach bienen oder wespen geguckt weil das auch so klingt wenn die an holz nagen, habe aber keine gesehen. Dann habe ich das geräusch in meiner wand lokalisiert und habe beim betrachten von außen neben dem haus viele wespen oder bienen gesehen die umherfliegen und hin und wieder in einem loch in der in den dachkacheln verschwinden (mein zimmer ist im obersten stock und ich habe da zwei dachschrägen...). Also was soll ich jetzt machen? Mache das fenster jetzt nichtmehr auf weil ich hab so ne art bienen und westen phobie und meine Mutter muss nach nem stich direkt ins krankenhaus. Können die sich iwie weiter in die wohnung fressen oder so und wie lange dauert das? (weil heute ist samstag und ich kann erst montag wieder bei der stadt anrufen)

Bitte um schnelle hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?