Dürfen Eltern ihr Kind mit 18 rausschmeißen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Eltern haben ab Volljährigkeit die wahl, ob sie dir naturalunterhalt (Kost und Logis) oder eben barunterhalt gewähren. § 1612 BGB

Soll heissen: Ja, sie dürfen dich raus schmeissen.

tun sie das, sind sie dir allerdings zum Unterhalt verpflichtet. Solange dieser gerichtlich noch nicht erstritten ist, geht das Jobcenter in Vorleistung (und kassiert dann die nachzahlung des unterhalts ein).

Es finanziert dir dann die Bude und den lebensunterhalt in Höhe der SGB2-Leistungen. Und es wird dich sofort in irgendeine Maßnahem stecken udn dich schnellst möglich vermitteln...und wenns an ne Leihbude ist! Zumindest bis zum Beginn deiner Ausbildung...

Ab Lehrbeginn hast du Anspruch auf BAB. Dein Kindergeld muss übrigens, wenn du ne eigene Bleibe hast, an dich gezahlt werden, das musst du unter Vorlage deiner meldebescheinigung bei der familienkasse beantragen.

Grundsätzlich: WENN BAB, Lehrgehalt udn Kindergeld nicht zum Leben ausreichen (pi Daumen 750€/Mtl), dann stockt das JC auf nach Einzelfallprüfung (KAnn-Entscheidung)

Mein rat:

Such dir schnellstmöglich ne Bleibe, und wenns auf dem sofa von nem freund ist! beantrage ALG2 sowie Zusicherung der kostenübernahme KdU, Mietkaution und der Erstausstattung (erste eigene Wohnung), lass dich nciht abweisen weil du "beim freund" wohnst. Melde dich erst mal auf der Adresse des freundes an, geh zur familienkasse und beantrage de Überweisung des kindergeldes auf DEIN konto, da eigener Wohnsitz.

Damit hättest du zumindest schon mal 184€ im Monat an "Einkommen". Versuch übergangsweise einen nebenjob zu finden. Und wenn du Zeitungen austrägst...Hauotsache etwas Kohle kommt rein.

Natürlich können sie dich rausschmeissen, allerdings muss deine Mutter dich trotzdem unterstützen bis du deine erste Ausbildung abgeschlossen hast.

Da du unter 25 Jahre alt bist, würde das A-Amt anordnen, dass du bei einem Elternteil wohnst und dort mitversorgt wirst. Du würdest wahrscheinlich gar kein Geld bekommen. Rauswerfen können sie sich insofern also nicht. Sobald du Hilfe vom Amt beantragst, steckt das Amt dich wieder zu einem Elternteil.

Da gibt es aber Ausnahmen. Man wird nicht IMMER einfach wieder zu den Eltern gesteckt.

0

dazu kommt es nur, wenn keine der beiden parteien sagt "nein, auf keinen fall".

wenn die mutter und ihr freund sie also rausschmeißen wollen, geht das.

0

Das ist der offizielle (finanzielle) Teil, da gebe ich dir recht. psychisch ist das Ganze nicht ganz so einfach.

Da du eine Ausbildung sicher hast, würde ich evtll. einfach die Zeit versuchen zu überbrücken, bis diese anfängt... weiß ja nicht, wie die finanzielle Lage bei dir / deinem Freund aussieht.

0

Das Amt DARF die Unterbringung gar nicht anordnen! dazu fehlt es an jeglicher gesetzlichen Grundlage.

Nur wenn U25 VON SICH AUS daheim ausziehen, werden die KdU nur in Ausnahmefällen übernommen. Schmeissen die Eltern den nachwuchs raus, MUSS das Amt leisten.

0
@Dea2010

das Amt MUSS gar nichts. Es kommt immer auf den Einzelfall an.

0

Ab wie viel Jahren dürfen Kinder in Frankreich angeln?

Hallo, ich bin im Sommer drei Wochen in Frankreich und möchte dort gerne angeln. Ich bin erst 13 und habe in Deutschland den Jugendfischereischein. Kann ich dort auch OHNE Aufsicht eines Anglers angeln oder überhaupt angeln?

...zur Frage

stiefmutter will mich rausschmeißen?!?

hay, ich bin 17 jahre und meine eltern getrennt. Habe am anfang bei meiner mutter gewohnt, bin dann aber zu meinem vater gezogen. Da meine stiefmutter und ich uns aber überhaupt nicht verstehen, möchte ich nach der schule unbedingt ausziehen. ( bin momentan in der abschlussklasse) sie droht mir auch immer wieder, mich rauszuschmeißen und mich wieder zu meiner mutter zu schicken ,wo ich weiterhin nicht wohnen will. Habe auch tausendmal mit meinem vater geredet, der stimmt ihr nur zu. Ich wollte jetzt mal fragen, was ich machen kann damit ich zuhause nicht ständig diskriminiert werde, ob da das jugendamt hilft oder was mir überhaupt hilft, und ob sie mich rausschmeißen könnte.... danke

...zur Frage

Umzug - woher hat die Versicherung meine neue Adresse?

Ich bin vor einigen Tagen in eine neue Stadt gezogen. Als ich den Umzug der Allianzvertretung in meiner alten Stadt mitteilen wollte, wussten die es aber schon. Aufgrund meiner Verwunderung meinte die Dame, dass manchmal die Meldeämter die Meldungen vornehmen würden. Stimmt das und dürfen die sowas überhaupt?

...zur Frage

Mit 17 allein in die Türkei fliegen und ins Hotel einchecken?

Huhu:)

Mein Freund und ich würden sehr gerne nächsten Sommer in die Türkei fliegen, wir sind beide dann 17.

Haben nun endlich ein gutes Angebot gefunden und würden es dann nun heute buchen.

Nur die Frage ist, dürfen wir das überhaupt ?

Also mein Vater würde es für uns im Internet buchen, seine Eltern sind ebenfalls einverstanden.

Ich gehe davon aus das wir ohne Probleme Fliegen können (bin schon öfters alleine geflogen, auch ins Ausland) aber wie ist das mit dem Hotel? Können wir wohl ohne Probleme einchecken? Oder benötigen wir eine Einverständniserklärung?

Habt ihr Erfahrungen damit?

Dürfen wir überhaupt zusammen auf ein Zimmer da wir noch keine 18 Jahre alt sind? Wir sind schließlich nicht verheiratet und es heißt dort ja "Kein Sex vor der Ehe" - Können die uns deshalb den Check-In verwähren?

Danke für eure Antworten:))

...zur Frage

Freund dreht durch im Knast?

Hi, also mein Freund ist halt im Knast und er ist dort durchgedreht und dann kam er halb nackt in so einen gesicherten Haftraum mit Videoüberwachung und ohne Fenster und wurde da gefesselt damit er wieder runter kommt. Kommt sowas oft vor? Dürfen die Wärter das überhaupt?

...zur Frage

Wenn die FPÖ an die Macht kommt, kann es sein, dass sie dann autoritär über Österreich herrschen werden?

Die FPÖ ist ja eine rechte Partei. Und sie bekommt immer mehr Anhänger. Laut der letzten Umfrage von Gallup würde die FPÖ bei der nächsten Nationalratswahl mit 33% gewinnen. Aber bei einem Rechtsruck besteht die Gefahr, dass diese dann autoritär über das Land herrschen werden. Siehe Ungarn und die Türkei: Orbán und Erdogan wurden auch zuerst freiwillig vom jeweiligen volk gewählt und nun regieren die recht autoritär. Also könnte sowas auch passieren, wenn die FPÖ an die Macht kommt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?