Dürfen Diakone heiraten/verheiratet sein?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In der römisch-katholischen Kirche ist Diakon zum einen eine Vorstufe zum Priester. Solche Diakone dürfen nicht verheiratet sein. Lässt sich ein unverheirateter Mann zum sogenannten ständigen Diakon weihen (d.h. ohne das Ziel Priester zu werden) darf er nicht heiraten. Bereits verheiratete Männer können sich aber zum ständigen Diakon weihen lassen auch dann wenn sie Kinder haben. Stirbt die Frau eines ständigen Diakons darf er nicht erneut heiraten. Ausnahmen werden gemacht, wenn z.B. evtl vorhandene Kinder noch sehr klein sind. Dann darf der ständige Diakon auch erneut heiraten.
Evangelische Diakone dürfen heiraten. In der evangelischen Kirche gibt es auch weibliche Diakone (=Diakonin)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja dürfen sie. Der Mann einer Kundin von mir ist Diakon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der römisch-katholischen Kirche dürfen verheiratete Männer Diakon werden. Aber unverheiratete Diakone dürfen nicht heiraten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Evangelische Diakone schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich kenne einen, der als Diakon (nicht Erzdiakon) geweiht wurde, geheiratet hat und trotzdem in Amt und Würden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du meinst wahrscheinlich Diakone in der römisch-katholischen Kirche. Für sie besteht kein Zölibatsgebot, also dürfen sie heiraten. Ich selbst kenne so einen Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PaulPeter44
21.07.2016, 18:54

Nein, Diakon der Kath. Kirchen dürfen nicht heiraten, weil sie geweiht sind, aber sie können verheiratet sein, wenn sie Diakon werden, dann werden sie ständige Diakone, erhalten eine Weihe, aber sind keine Priester, daher auch nicht an das Zölibat gebunden.

0

Was möchtest Du wissen?