Dürfen Aufgaben in Klausuren gestrichen werden, wenn die ganze Klasse 0 Punkte bekam, da keiner die Frage "Verstanden" hat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Naja, man könnte erst mal den Lehrer freundlich drauf ansprechen.

Wenn das nichts bringt, mal nen anderen Fachlehrer o.Ä. hinzuziehen, der das beurteilt. Ggf. dann zum Direktor gehen.

Es kann schon sein, dass ihr euch einfach alle in dem Fall "blöd" angestellt habt... Aber merkwürdig wärs durchaus, ein sehr großer Zufall....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da könnte ja ein ernstzunehmender Lehrer (=?Pädagoge) selber auf die Idee kommen, dass da was schief gelaufen ist, wenn die GANZE Klasse keine Ahnung gehabt hat.......

Wenn er uneinsichtig ist, würde ich zumindest als Klasse einen Brief an den Vorgesetzten schreiben, wo ihr ein Gespräch mit seinem Vorgesetzten, dem Lehrer und einer kleinen Klassenvertretung verlangt. Mann oh Mann, die (schlechtere) Note könnte ja dem einen oder anderen Schüler wirkliches Bauchweh geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Phosphodiester
10.11.2015, 20:06

Die Aufgabe sind 3 Punkte die manche von ner 5 auf ne schlechte 4 setzen würden oder 2 auf 1er. Haben ihn schon drauf angesprochen, er beharrt aber auf die Formulierung der Frage.

0

Ein Recht darauf habt ihr nicht. Aber es kam zu meiner Schulzeit schon des öfteren vor das der Lehrer eine Frage gestrichen hat - er tat dies aber aus Kulanz und völlig freiwillig.

Ihr könnt die Arbeit ja mal den Vorgesetzten oder Schulleiter vorlegen und schauen was er dazu sagt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn da was gestrichen wird, dann ist das lieb vom Lehrer, es ist die Entscheidung des Lehrers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?