Dürfen auf einer öffentlichen Straße Betriebsfahrzeuge einer ansässigenFirma Parkmög

6 Antworten

ich kenne das Problem auch, weil neben unserer Firma eine Anhängerverleihfirma ist, die ca. 100 Anhänger täglich auf alle verfügbaren Parkplätze stellt. Leider kann man da gar nichts machen, da die Anhänger innerhalb von 2 Wochen ab und zu mal benutzt werden. Die Firma stellt halt die Anhänger morgens um 5h schon auf die Strasse, so daß niemand eine Chance besitzt auch nur einen Parkplatz zu ergattern. Das ist leider gesetzlich erlaubt auch wenn es jeder als Unverschämtheit ansieht. 100 Meter weiter hat jetzt noch eine weitere Kühlanhängerfirma ihr Domizil errichtet die zusätzlich ihre Anhänger auch noch auf die Strasse stellt.

Zum Strassenverkehr zugelassene Fahrzeuge dürfen auf öffentlichen Parkflächen abgestellt werden - auch dauerhaft - wenn man einmal von Sonderfällen wie etwa PKW-Anhängern absieht.

Auch PKW Anhänger dürfen, die haben auch eine Zulassung.

0
@Questor

Sie dürfen zwar, aber nicht länger als 14 Tage an derselben Stelle.

Falls Du es nicht glaubst, sieh mal hier nach:

§ 12(3b) StVO

Mit Kraftfahrzeuganhängern ohne Zugfahrzeug darf nicht länger als zwei Wochen geparkt werden.

0

Gehören die geparkten Fahrzeuge zum Betriebsvermögen der Firma, stellt das Parken dieser Fahrzeuge an sich schon eine gewerbliche Nutzung dar. Die gewerbliche Nutzung von öffentlichem Straßenland ist genehmigungspflichtig. Die Genehmigung kann nur nach Abwägen aller berechtigten Interessen erteilt und wieder entzogen werden.
Zusätzlich erlangt die öffentlich parkende Firma einen unbilligen Geschäftsvorteil gegenüber anderen Gewerbetreibenden (Wettbewerb!) zu Lasten aller Steuerzahler.

alle Gewerbetreibenden nutzen durch Befahren das öffentliche Straßenland rein gewerblich...

0

Nutzt jemand eine Apple Watch und kann mir die Vorteile erklären?

...zur Frage

Dürfen die das? Lkw-Fahrer parken imma alles zu!

Hey Leute! bitte durchlesen ist wichtig

Ich habe folgendes ,,Problem'': Unser Haus ist auf einer sehr ruhigen Straße, die ca. 400m lang ist. Ich wohne am Ende der Straße und fahre diese Straße öfters mit Fahrrad lang. Nur am Anfang und Ende stehen Häuser und zwischdrin ist viel freier Platz.

Und den parken immer große Lkws tagelang zu!Die stören einen total beim Fahren, ich muss jedesmal bangen, dass kein Entgegenkommendes Auto mich umfährt, da die Straße einen leichten Knick hat

Dürfen die da parken? Oder kann ich da was gegen machen? Jemanden drauf ansprechen?

...zur Frage

Zugelassenes aber nicht versichertes Fahrzeug auf öffentlichen Straßen parken erlaubt?

Hallo zusammen, wenn ich die Versicherung eines Fahrzeugs kündige, z.B. wegen Neuanschaffung, und wenn ich das Fahrzeug nicht abmelde, darf ich es dann auf einer öffentlicher Strasse ordnungsgemäß parken? Mir ist bewusst, dass ich ein nicht versichertes Fahrzeug nicht im öffentlichen Straßenverkehr bewegen darf, aber wie ist es mit Parken?

...zur Frage

Darf der Hauseigentümer 60cm von der öffentlichen Straße benutzen?

Hallo. Ich hatte die letzte Frage zu dem Thema falsch formuliert.

Der Hauseigentümer des Hauses XY hat (laut Flurstücksplan, etc.) 1,60 öffentliche Straße in seinem Eigentum. Also 1,60 Meter der Straßen gehören ihm. Sein Fahrzeug ist allerdings 2,20 Meter breit.

An seiner Hauswand hat er Schilder hingehängt die deutlich machen das das Parken da verboten ist. Somit reserviert er ja für sich diese Parkfläche und dazu noch 60cm der öffentlichen Straße.

Mein Ausbilder meinte das diesbezüglich etwas im Straßenrecht steht oder Landesstraßengesetz für Rheinland-Pfalz.

Aber bis jetzt bin ich immernoch nicht fündig geworden.

PS: In der Vergangenheit gab es laut Ausbilder bei uns schonmal so ein fall und das war mit den Schildern an der Wand so nicht erlaubt, bzw. die Teilnutzung der öffentlichen Straße zum parken..

...zur Frage

Parken vor der eigenen Hauseinfahrt?

Hallo,

ich habe ein "Knöllchen" gekriegt, weil ich auf dem Gehweg geparkt habe(n soll).

Die Örtlichkeit ist die, dass es einen Bürgersteig gibt und dann daneben, zur Straße hin, markierte Parkflächen. Diese markierten Parkflächen sind nicht vor Hauseinfahrten eingezeichnet und genau dort, vor eine Hauseinfahrt (das Haus, in dem auch unsere Wohnung ist), habe ich geparkt, sozusagen in einer "unmarkierten Parkfläche".

Jetzt meine Frage: ist das auch Gehweg? Ich habe ja rein optisch in einer Linie mit den anderen Autos gestanden.

...zur Frage

Darf Autovermietung seine Fahrzeuge auf öffentlichen Parkplätzen parken?

Hallo zusammen,

kurz und knapp eine Frage aus ärgerlichem Anlass:

Situation: In meiner direkten Nachbarschaft (schräg gegenüber von meinem Haus) gibt es eine Autovermietungsfirma (Anhänger, Transporter, etc). Seitdem ich hier wohne (11 Monate) parkt diese Firma ihre Fahrezeuge täglich auf den öffentlichen Parkplätzen an der Straße, obwohl sie ein Firmengelände haben. Was mich daran ärgert ist dass es nicht viele Parkplätze gibt auf denen die Anwohner der Straße parken können und sie damit Parkplätze blockieren. Manche Fahrzeuge stehen teilweise tagelang am gleichen Platz und ein Anhänger bereits seit Wochen.

Ich denke mir immer, dass das nicht erlaubt sein kann. Muss diese Firma ihre Fahrzeuge nicht auf eigenem Gelände parken, gerade wenn es sich um eine Autovermietung handelt? Ich meine, man würde ja denken, dass man so ein Geschäft erst eröffnen kann, wenn man seine Fahrzeuge auch unterbringen kann.

Habe ich denn Recht oder ärgere ich mich vergebens? Ich würde mich freuen, wenn mir jemand antworten könnte!

Vielen Dank!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?