Duales-Studium nach Probezeit kündigen?

 - (Ausbildung und Studium, Duales Studium, abbrechen)

2 Antworten

Natürlich kannst du abbrechen, musst dann aber die vertraglichen Konsequenzen einhalten.

Wieso hast du nicht während der Probezeit gekündigt? Die ist doch lang genug, um festzustellen, dass es nicht das Richtige für dich ist.

Der Ausbildungsplatz ist ja jetzt nicht mehr mit einem Nachrücker zu besetzen.

4

Also könnte ich kein anderes Studium anfangen ohne die Studiengebühren zurück zahlen zu müssen ? Es ist ja quasi ein Wechsel der Berufsausbildung wie Punkt 5 vorgibt .

0
79
@misssundercover

Als Student ist man alt genug, um innerhalb der Probezeit zu erkennen, dass man sich für den falschen Weg entschieden hat.

0

das hatten wir hier schon mal. Kommt auf die Vertragsbedingungen an. Ich halte das für rechtlich nicht haltbar

28

Was glaubst du, wofür das Bild da ist...

0

Urlaubsanspruch bei fristgerechter Kündigung? (Telekom, Urlaub, Duales Studium)?

Hallo Leute!

Ich habe letzten Oktober ein Duales Studium bei der Deutschen Telekom AG begonnen und das erste Semester nun absolviert. Allerdings ist mir seit 2 Monaten klar, dass ich kündigen möchte, weil es aus verschiedenen Gründen einfach nicht passt. Die Probezeit beträgt 6 Monate und somit kann ich jetzt fristgerecht (2 Wochen vorher) kündigen und werde dies auch tun.

Nun habe ich für 2018 noch 24 Urlaubstage zur Verfügung. Wie verhält sich das jetzt? Kann ich einfach noch 5 Tage Urlaub nehmen bspw. und somit meine eigentlich letzte Woche mit Planung für meine weitere Zukunft verbringen oder kann ich mir den Urlaub irgendwie auszahlen lassen?

Ich werde heute meinen Vertrag nochmals durchlesen und vielleicht habe ich ja was übersehen diesbezüglich.

Danke für potentielle Antworten! :)

...zur Frage

Duales Studium oder Ausbildung , was wäre die bessere Wahl?

Hallo Freunde ich habe mich für die Frage extra angemeldet und hoffe das es Menschen gibt die mir helfen können.

Unzwar hab ich eine Ausbildungsstelle bekommen nach einem Praktikum und irgendwie gefällt mir die Ausbildung aber nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe. (Chemikantin).

Ich soll aber schon am Donnerstag die Ausbildung unterschrieben (Vertrag).

Hab alternativ eine andere Option, dass ist Duales Studium Gesundheit und Pflege Bachelor und Krankenschwester. Das spricht mich eher an. Meint ihr ich soll Chemikantin trotzdem unterschreiben, bis ich das andere habe und dann kündigen oder ich soll es direkt absagen und jemand anderen die Chance überlassen. Soll ich an mich denken oder an andere?

Was würdet ihr machen? Bitte um Ratschläge. Duales Studium dauert 4 Jahre danach Ausbildung und Bachelor und die Ausbildung 3,5 Jahre.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?