Duales Studium - welche Kosequenzen hat die Exmatrikulation wegen fehlender Anwesenheit?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Geh auf Arbeitgeber und Hochschule zu und erkläre Dein Studienende mit Depression. Dann kommst Du ohne juristisches Nachspiel weiter. Noch länger Gehalt beziehen ist unfair und verschlechtert Dein Arbeitzeugnis!

Mach ordentlich die Ausbildung und gut ist.

Studieren kannst Du fast alles, nur eben nicht das gleiche oder zu nah am aktuellen Studiengang.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bexploiter
11.07.2016, 01:16

Ja danke, ich werde meinem Arbeitgeber jetzt einfach offen alles sagen, was meine Pläne betrifft. Und meine Hochschule bitten mich zu exmatrikulieren, auch wenn das keiner Bitte mehr bedarf.

0

Was möchtest Du wissen?