DSL Vertrag - Kündigen und neu machen?

5 Antworten

Ein ähnliches Problem mit gleichem Anbieter hatte ich selbst. Man wollte mir als Bestandskunden eine Zusatzoption nicht geben, die es angeblich nur für Neukunden gab. Da wurde mir von einem wahnsinnig kompetenten Flöz aus dem First-Level-Support sogar empfohlen, einen Tarifwechsel von meinem alten in den gleichen Tarif vorzunehmen. Bescheuerter ging es kaum.

Eine bitterböse Email an 1&1 und nach einer Woche hatte ich meine Zusatzoption die nur für Neukunden vorgesehen war auch.

Hallo,

normalerweise ist es kein Problem, auf einen neuen Vertrag mit neuer Laufzeit umzusteigen. Denn andere Anbieter machen das auch. Wenn du kündigst, dann bist du jetzt an die Kündigungsfrist des laufenden Vertrages gebunden und kannst nicht sofort aus dem Vertrag raus. Du solltest ein Schreiben an 1 & 1 schicken und darauf aufmerksam machen, dass du dich als Bestandskunde schlechter gestellt fühlst und dass du gerne die schnellere DSL-Leitung hättest und auch eine neue Vertragslaufzeit akzeptieren würdest und ob sie dir aus Kulanzgründen als Bestandskunde entgegen kommen würden.

LG vom Polarfuchs

Zuerst mal, du kannst nicht einfach kündigen und den Vertrag neu machen. Erstens müssen die Vertragslaufzeiten eingehalten werden und die dementsprechende Kündigungsfrist und zweitens, auch wenn man gekündigt hat und vielleicht aus dem Vertrag raus ist, man steht immer noch ein halbes Jahr im System bei diversen Anbietern als Kunde. Gehst du nun einfach hin und machst den Vertrag neu, wirst du abgelehnt mit der Begründung, du bist schon Kunde bei 1und1.

Der neue Vertrag kann also nur auf eine andere Person geschrieben werden (Eltern, Geschwister, Partner etc.).

Meist reicht jedoch ein einfacher Anruf, in welchem man dem zuständigen Mitarbeiter erklärt, dass man den Vertrag ändern möchte, man aber nicht einsieht mehr zu zahlen, wenn Neukunden das gleiche Produkt für einen niedrigeren Preis haben können. Bisschen Druck machen und damit drohen, ganz zu kündigen und zu einem anderen Anbieter zu wechseln und schon hat man meist das, was man haben will. Bei diversen anderen Anbietern geht das so schon mal ganz schnell, dass man das bekommt, was man haben will.

DSL Anbieter Wechsel: Kündigung stornieren?

Hallo zusammen,

Ich wollte nach langer Zeit meinen alten DSL-Vertrag bei o2 Telefónica wechseln und stattdessen zu 1und1. Habe dann bei 1und1 online alles beantragt und auch bei "Wechselservice" und "Rufnummermitnahme" ein Häckchen gesetzt.

Ich wechsel meinen Anbieter zum aller ersten Mal und habe nun in allem Übereifer zur Sicherheit nochmal selbst bei meinem alten Anbieter o2 schriftlich gekündigt - was scheinbar ein großer Fehler war! Denn 1und1 müssen nun wahrscheinlich eine Technikergebühr zum Einrichten eines neuen Telefonanschlusses nehmen!

o2 kann ich zu meinem Problem leider seit Tagen nicht erreichen (unendliche Warteschlaufe in der Telefonleitung, bitte versuchen Sie es später noch einmal) und 1und1 sagt, sie könnten es trotzdem mit der Übernahme des o2 Telefonanschlusses versuchen, aber schlimmstenfalls muss ich dann halt den Techniker bezahlen.

Weiß jemand was ich nun machen soll oder hatte mal ein ähnliches Problem? Sollte ich lieber abwarten ob 1und1 möglicherweise doch noch den Anschluss übernehmen kann, oder sollte ich versuchen die Kündigung bei o2 zu stornieren? Oder ist sowas gar nicht möglich, bzw. würde eine Vertragsverlängerung bei o2 hinter sich ziehen?

Fragen über Fragen... aber leider kann ich telefonisch keinen Ansprechpartner erreichen, einen email service scheint es bei o2 auch nicht zu geben...

...zur Frage

Wie lange muss man auf seine Kündigungsbestätigung warten? (DSL Anbieter 1und1)

Dies ist eher eine generelle Frage, auch wenn ich mich auf einen speziellen Anbieter (1und1, DSL Anschluss) : ich hab Anfang Dezember 2014 meine Kündigung des DSL Internet+Telefon Vertrag bei 1und1 gefaxt (in meinen Wortlaut habe ich auch geschrieben, dass ich um schriftliche Bestätigung der Kündigung bitte), und habe auch eine positive Faxbestätigung. Der Vertrag läuft über 24 Monate, und läuft aus im Februar 2016. Ich möchte nur vorsorglich kündigen und eine Kündigungsbestätigung haben, damit wenn es dann nahe dran ist am tatsächlichen Vertragsende, ich a) entweder die Option habe, mich woanders günstig mit Neukundenstatus vertraglich zu binden b) ggf dann doch bei 1und1 zu Kunde zu bleiben. Egal wie ich mich bis dahin entscheide , ich hätte gern meine Kündigungsbestätigung.

Jetzt ist Mitte Januar 2015, und obwohl ich noch keine Kündigungsbestätigung erhalten habe, ruft 1und1 schon ständig an. Ich bin nicht rangegangen, aber anhand der Nummer googlen und weil ich zurückgerufen habe, weiss ich, es ist 1und1. Es kommt nämlich die Ansage, der 1und1 Vertragskundendienst möchte mich wegen einer "Vertragsangelegenheit" kontaktieren. Es kann sich nur um einen Rückgewinnungsversuch handeln, und man will versuchen, dass ich die Kündigung zurückziehe. es ist nicht so, dass ich mir deren Rückholangebote nicht anhören will, aber ich will davor verdammt nochmal meine Kündigungsbestätigung. Sehr lange Vorrede, kurzer Sinn: gibt es einen gesetztlichen Anspruch, dass die Telekommunikationsanbieter mir eine Bestätigung zuschicken müssen, bevor ich wieder mit denen reden muss? vielen Dank!

...zur Frage

Sonderkündigungsrecht - DSL Anbieter (1und1) kann den Auftrag nicht bearbeiten?

Ich habe meinen Umzug des DSL-Anschlusses online in Auftrag gegeben, es gab aber nur Fehlermeldungen von der 1und1 Seite. Habe angerufen und mir wurde gesagt, das System arbeitet nicht und ich solle zu einem anderen Zeitpunkt anrufen...

Ich habe erneut angerufen und es waren wieder Fehler im System... also das ganze erneut und beim dritten mal wurde gesagt, ich kriege eine Bestätigung... aber es kam keine Mail.

Mein Vertrag läuft noch bis zum Oktober, gibt es eine Möglichkeit jetzt direkt zu kündigen? Ich meine sie kriegen es ja einfach nicht hin und müssten mich entschädigen, hat jemand darin Erfahrung?

Hatte schon mal Probleme mit 1und1, da der Telekomtechniker zwei mal nicht kam und dann am Ende wiederum zwei Monate kein Internet...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?