Druckschmerz in Unterbauch?

7 Antworten

Hi :)

Ich bin kein Arzt, aber ich kenne das Blumberg-Zeichen, das verwendet wird, um herauszufinden, ob jemand eine Blinddarmentzündung hat.

Lege dich flach hin und bitte jemanden, auf deinen Unterbauch, neben deinem reichen Hüftknochen zu drücken. Dann lässt er ruckartig los. Während des Drückens sollte sich der Schmerz nicht verstärken, erst das Loslassen bereitet bei einer akuten Blinddarmentzündung Schmerzen.

Das zweite Zeichen ist das Psoas Zeichen.

Lege dich flach hin, winkle die Beine an und bitte jemanden, leicht gegen deinen rechten Oberschenkel zu drücken. Jetzt versuche, dein rechtes Knie gegen leichten Widerstand anzuziehen. Hast du verstärkte Schmerzen dabei, handelt es sich wahrscheinlich um eine Blinddarmentzündung

Ich stimme den anderen insoweit zu, dass es sich um eine Blinddarmentzündung handeln könnte. Fieber und Übelkeit sind dabei nicht zwingend vorhanden. Mein Sohn hatte eine Blinddarmentzündung mit Schmerzen und sonst nichts. Der Arzt hielt ihn für einen Simulanten, als wir dreimal auf seiner Matte standen. Ich habe dann mal schnell einen anderen Arzt mit ihm aufgesucht, der sofort ins Krankenhaus überwies.

Und siehe da, es gab eine Not-OP mit Bauchschnitt, und mein Sohn wäre beinah hops gegangen.

Es gibt aber sehr viele andere Möglichkeiten. Du bist in der Pubertät und ein Mädchen, da denkt man auch an eine anstehende Periode oder eine Eierstockentzündung. Der Durchfall gibt mir zu denken, aber es kann natürlich sein, dass man hier womöglich Ursache und Wirkung verwechselt. Wenn Du Durchfall hast oder sogar eine Magen-Darm-Grippe, kann natürlich auch dies ursächlich für Deine Schmerzen sein.

Mein erster Weg würde mich zum Hausarzt führen, der zweite, falls nichts gefunden wird, zum Gynäkologen.

Das kann ehrlich gesagt so ziemlich Alles sein, vom Magen-Darm-Infekt (geht gerade rum) über eine beginnende Blinddarmentzündung bis hin zu Verspannungen des Zwerchfells oder der unteren Lendenmuskulatur. Oder eben 200 andere Sachen.

Wenn es dir ansonsten gut geht und du nur Schmerzen unter Druckeinwirkung hast, würde ich mal 2-3 Tage abwarten was aus dem Durchfall wird und ansonsten am Montag zum Arzt gehen.

Schmerzen im rechten Unterbauch können auf eine Blinddarmentzündung hinweisen. Dabei kommen aber meist noch weitere Symptome hinzu, z. B. Fieber und Übelkeit.

Möglich ist auch, dass es sich um einen harmlosen Mittelschmerz handelt.

Egal was es ist, du solltest auf jeden Fall zum Arzt und das abklären lassen. Online-Beratungen sind kein Ersatz.

Könnte der Blinddarm sein, das kann aber nur ein Arzt klären.

Kann auch der rechte Eierstock sein, da kann es vor der Periode zum drückenden oder ziehenden Schmerz kommen. Der sollte aber nach 1-2 Tagen wieder weg sein. In der Regel wechseln sich die Eierstöcke ab, könnte nächsten Monat dann links auftreten.

Was möchtest Du wissen?