Druck auf vorderen Zähnen ( untere Zahnreihe )

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du solltest deinen Zahnarzt aufsuchen und ihm die Symtome schildern. (Das könnte durchaus von den Weisheitszähnen kommen - wenn z.B. in deinem Kiefer nicht genügend Platz ist oder du einen verlagerten Weisheitszahn hast)

Weisheitszähne brechen im Schnitt zwischen 16. bis 35. Lebensjahr, oft aber auch viel später durch. Die unteren Weisheitszähne weisen häufig Stellungsanomalien auf, die Anlaß zu Komplikationen beim Durchbruch geben - Dadurch können andere Zähne aus dem Zahnbogen herausgedrängt werden (Also werden schief und verschieben sich)

Lass das auf jeden Fall abklären, dein Zahnarzt wird dir sicher sagen könne woher das Druckgefühl stammt.

Na klar können die Weisheitszähne so was verursachen, geh doch mal zum ZA und lass dich untersuchen,

Geh zum Zahnarzt, es kann sich auch um eine Entzündung handeln und die muss behandelt werden also ab zum Doc.

innovativername 04.02.2015, 15:44

Eine Entzündung würde bestimmt andere Symptome aufweisen als nur einen leichten Druck

0

Kann sein, dass hintere Zähne mal schieben und drücken, das kommt vor. Kannst du deine Weisheitszähne denn schon sehen?

innovativername 04.02.2015, 15:43

Ja sie sind schon fast komplett draußen, würde ich behaupten

0
Banaka 04.02.2015, 15:48
@innovativername

Mhmm, dann geh mal zum Arzt. Denn nur der kann dir sagen, ob die raus müssen, oder ob du die behalten kannst. Hatte mal dasselbe Problem, aber das Glück, dass ich die Zähne behalten konnte.. :p

0

also wenn man deine frage mal aufmersam googlet denn findet man oft das stichwort weisheitszahn ich will es dir nicht wünschen aber das wird bestimmt nicht besser

Was möchtest Du wissen?