DRSA (Rettungsschwimmer) in Hessen aktualisieren?

3 Antworten

Das ist verqueres Denken, das nur Lehrer hinbekommen. Die DLRG ist ja nicht ohne Grund gegründet worden. Zudem hat man ihr die Rechte zur Ausstellung dieses Dokuments erteilt - schon vor Jahrzehnten. Das kostet halt mal etwas Geld.

Niemand geht also auf die Suche nach dem "großen Unbekannten" oder dem "Schattenmann" oder der "Lichtgestalt", der in verborgener Höhle ausharrt und unerkannt und kostenfrei dir einen Rettungsausweis ausstellt.

Nutze die Gelegenheit also vor Ort und greif zu - jetzt!

Übrigens ich bin selber Lehrer.

Starke Antwort "die Lehrer" denken ja alle bisschen ähnlich und sparen wo es geht ... Ich habe kein Problem damit, Geld zu zahlen, sondern einem Ortsverband beizutreten, aus dem ich nach einem Monat wieder wegziehe...einen Betrag (von mir aus hoch) zu zahlen und Mitglied werden ist ein Unterschied. Es gibt viele Gründe, weshalb ich vorerst kein Mitglied werden möchte, allerdings zahle ich gerne für einen einmaligen Kurs - nur habe ich eben diese Möglichkeit nicht gefunden, daher meine Frage...

1
@rommelbommel1

Sei kreativ, tritt als Mitglied ein, monatliche Zahlung des Beitrags und nutze dann die Vorteile der Ausbildung. Nach dem Umzug tritt sofort aus. Niemand pfändet Mitgliedsbeiträge.

Auch ich mußte lernen: Eigene Hörner aufsetzen, Ellenbögen einsetzen, vorwärts. Und dann immer denken: Hier kommt der Landvoigt! Ist leider so.

0

normaler weise bieten die Vereine auch für Nichtmitglieder so etwas an, der kurs ist nur teurer

Woher ich das weiß:Hobby – DLRG Ausbildung und erfahrung im Wasserrettungsdienst

Eine Möglichkeit ist dort anzurufen!

Was möchtest Du wissen?