Drogenentzug - wer bezahlt?

4 Antworten

Nur für Notfälle geht es , für einen Entzug muss man eine Kassa haben, entweder mit den Eltern oder am Sozialamt.

Den Entzug hat bei einem Bekannten von mir die Rentenversicherung bezahlt. Hört sich komisch an ich weiß, ich hab auch erst mal blöd geschaut als er erzählt hat die RENTENversicherung zahlt sowas..

Hast du diese ebenfalls nicht, kann es gerichtlich angeordnet werden, dann musst du soviel ich weiß selbst nichts bezahlen. Aber es ist selten, dass das Gericht einen Entzug anordnet, solange keine Straftat besteht. Und der ist dann meistens absoluter Mist, da die meisten staatlichen Einrichtungen noch größrere Drogenschauplätze sind, als der Berliner hbf...

Ansonsten musst du den Entzug selbst bezahlen.. Wer sich sowas leisten kann ist aber fraglich, laut RV meines Bekannten hat sein Entzug damals 25.000 EUR gekostet.

Kannst du nicht Hartz 4 beantragen? Dann bist du auch krankenversichert und somit zahlt die KK...

Mit ritzwunden ins Krankenhaus?

He, Ich bräuchte dringend eure Hilfe!! Ich habe mich geritzt und ich glaube es gehört genäht.... Ich bin schon beim Psychologen aber meine Mama weiß das nicht!! Garnicht! Nicht dass ich mich Ritze, nicht das es mir schlecht geht oder ich beim Psychologen bin!!!                  Das soll auch so bleiben!!

Was wäre jetzt wenn ich ins Krankenhaus gehe und die Wunde nähen lassen würde, müssten die Ärzte meine Eltern verständigen oder geht das auch ohne??? Ich bin 16 Jahre alt!!

Bitte um Hilfe!!!

...zur Frage

Wie funktioniert eine Ersatzdroge?

Angenommen ein Mensch ist auf Drogenentzug. Ich habe gehört, dann gibt man ihm eine Ersatzdroge, damit die Qualen nicht so groß sind. Aber wie funktioniert das genau?

...zur Frage

Kann man eine Einweisung ins Krankenhaus absagen?

Ich habe heute eine Einweisung ins Krankenhaus bekommen man hat mich dort auch schon angemeldet ( fester Termin besteht aber nochnicht den wollten sie noch nachreichen). Kann ich nun einfach im Krankenhaus diesen termin absagen? Handelt sich um depression..würde doch lieber einen Psychologen aufsuchen statt direkt stationär aufgenommen zu werden...

...zur Frage

10€ pro Tag im Krankenhaus wer bezahlt? Arzt Arztkosten Krankenversicherung Versicherung

Hallo!

Person A lag neun Tage im Krankenhaus. A ist gesetzlich versichert und zusätzlich fürs Krankenhaus Privatzusatzversichert (Einzelzimmer und Chefarztbehandlung)

A bekommt nun vom Krankenhaus eine Rechnung, dass jeder gesetzlich Versicherte 10€ pro Tag zuzahlen muss.

Kann A die Rechnung an seine Privatezusatzversicherung senden, da er ja sozusagen nicht gesetzlich versichert im Krankenhaus lag? Damit diese das zahlt?

Danke

...zur Frage

Drogenentzug Dauer?

Wieder nur aus Interesse :D

Wie lange dauert ein durchschnittlicher Drogenentzug in einer Entzugsklinik? Ein paar Tage? Wochen?

...zur Frage

krankenversicherung für usa urlaub

hi. wenn wir für 2 wochen in den usa urlaub machen, übernimmt dann meine deutsche private krankenversicherung die sachen, die da eventuell für krankenhaus und so bezahlt werden müssten.? oder wie ist das mit auslandsversicherungen? danke.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?