Drogen in der Schwangerschaft kann man das Kind wegnehmen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich hatte beruflich mit Kindern von Drogensüchtigen Müttern zu tun. Die Kinder waren oft Schreibabys, entwickelten sich nur langsam, manche waren geistigbehindert. Die Mütter, die selbst nicht gut drauf waren, waren mit den Kindern oft hoffnungslos überfordert und zurecht von Schuldgefühlen geplagt. Das Jugendamt mußte sich häufig kümmern und manche Kinder wurden in Obhut genommen. Es ist schlimm, durch Drogensucht das Leben seines Kindes kaputt zu machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider schreibst du keine Details, wie es dem Sohn gesundheitlich geht.

Da dies ein annonymes Forum ist, spielt es keine Rolle ob Schwägerin oder du selber der Drogenkonsument ist.

Du hast vieles selber in der Hand, wie das Jugendamt diesen Fall beurteilt... eine saubere Wohnung alleine reicht allerdings nicht aus.

Offenbar wurde in der Vergangenheit mit verschiedenen Dingen verantwortungslos umgegangen.. .. du wirst selber besser wissen, welche.

Das Jugendamt wird sicherlich genau hinsehen... Rauchen während der Schwangerschaft ist auch kein gutes Beispiel, alles für die Gesundheit des Kindes zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cascada105424
04.03.2017, 17:11

Ja also ich weiss auch nicht so viel :-/

Ich weiss dass sie geraucht hat der Kleine bekommt da Nikotintabletten weil er da auch nen Entzug hat und eben Morphin gegen den Subutex Entzug.. Sonst geht es ihm Gott sei Dank gut mehr kann ich auch nicht sagen was da genau Sache ist :-/

Aber davor hat sie auch nix anderes genommen sie hat nur geraucht und eben die Tabletten genommen.

0
Kommentar von Cascada105424
05.03.2017, 18:27

Ne das is kein Unsinn ich hab das kleine Päkchen gesehen wo die Tabletten drinnen waren und auf den Päckchen stand irgendetwas mit Nikotin. Ich denke nicht dass die Ärzte ihm Vitamin Tabletten geben aber aufs Päckchen iwas mit Nikotin schreiben. 🤔

Ich kann auch nur das schreiben was ich weiss die Ärzte dürfen mir ja nix sagen und ich weiss auch nicht ob das die ganze Wahrheit ist was sie mir bzw und allen erzählt hat.

0

Es wäre möglich, daß ihr das Kind weg genommen wird, bis sie clean ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cascada105424
04.03.2017, 16:59

Ich hab kA ich denke mal solang sie sich kümmern kann sollte er nicht weggenommen werden. :-/

0
Kommentar von Cascada105424
04.03.2017, 17:02

Vorallem will das Jugendamt dass sie in ein Substitutionsprogramm geht DAMIT sie die Tabs bekommt damit sie eben nicht au Entzug ist und sich kümmern kann weil sie sich das immer von irgendwo geholt halt. Und der Substitutionsarzt hilft dann beim absetzen so viel ich weiss 🤔

Also denke nicht dass er weggenommen wird bis sie clean ist es gibt ja auch genug Leute die was nehmen und Kinder haben und BEI SICH HABEN.

0
Kommentar von Cascada105424
05.03.2017, 18:29

Ja das stimmt schon, danke für deine Antwort. :)

0

Also sorry aber wenn man deine letzte Frage anschaut bist du sicher diejenige um die es geht - also bitte erlich sein!

Wann ein Kind der Mutter entzogen wird ist immer unterschiedlich.

Das kann dir niemand sagen.

Solange du oder wenn du es so haben willst "deine Schwägerin" mit dem Jugendamt kooperierst, einen Drogentest machst usw. stehen die Chancen nicht all zu schlecht.....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cascada105424
04.03.2017, 16:57

Ne es geht nicht um mich ich habe meinen kleinen am 26ten entbunden und sie ihren am 28ten.

Und ja drogenharn glaub ich muss sie jetzt öfter abgeben. Das macht sie auch. Ich denke mal da sollte man ihr das Kind nicht wegnehmen wenn sonst alles ok ist. Man merkt auch gar nicht dass sie was einwirft sie nimmts halt nur gegen die entzugserscheinungen.

0

Das Jugendamt wird sich die Wohnsituation genau anschauen.

Wenn das Jugendamt Forderungen stellt und diesen nachgekommen wird, dann sehe ich keinen Grund für einen Kindesentzug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cascada105424
05.03.2017, 18:31

Ja das denke ich auch. Ich hoff ja nur dass sie alles gesagt hat wenns noch mehr Märchen erzählt is er bestimmt weg und die kommen ja sowieso auf alles drauf.

0

Was möchtest Du wissen?