Drogen die man in der Apotheke kaufen kann?

6 Antworten

Also es gibt ne Droge die nennt sich ,,Muskatnuss“ . Wenn du davon zwei oder drei Esslöffel nimmst kannst du ziemlich berauscht werden . Du kannst aber auch davon sterben. Außerdem kannst du Badesalze Schnupfen, welche dich aber bei zu hoher konzentration auch töten kann . Eine weitere Alternative wäre die Engelstrompete . Dies ist eine Blume welche man legal in Deutschland Pflanzen darf aber nicht zu sich nehmen darf da sich starke Halluzinationen bewirken kann und du ebenfalls dran Sternen kannst . Drogen aus der Apotheke wären Tilidin, Cannabis, Codein ( als Saft und als Tabletten ) und starke Schmerzmittel wie Morphium . Diese sind jedoch alle verschreibungspflichtig. ICH WÜRDE DIR AUF KEINEN FALL RATEN DIE OBEN GENANNTEN DROGEN ZU KONSUMIEREN

gibt es denn irgendwelche dmt haltigen produkte die man einfach so kaufen kann

0
@Ltrxx

Die Frage ist zwar schon alt aber kannst dir alles zum herstellen von dmt auf amazon bestellen und das herstellen ist kein allzu großer Aufwand

0

Dmt ist glaub ich nur in ayhuasca drinnen. Das ist ne Wurzel aus dem Urwald. Dmt ist somit das stärkste Halluzugen der Welt und sehr bewusstseinserweiternd. Mir wäre nicht bewusst dass man das auf legalem wege in Europa bekommen kann .

0
@Schmandfresse

Glauben ist gut, wissen ist besser :D .

Also Ayahuasca ist eine Mischung aus 2 unterschiedlichen Pflanzen. Eines davon ist ein ergiebiger Träger von DMT, das andere für einen MAO-Hemmer, in der Regel ein reversibler, was auch besser für den Körper ist. Erst die Mischung macht die Ayahuasca-Erfahrung möglich.

Zum anderen ist DMT in unglaublich vielen Pflanzen und auch Tieren enthalten. Das lässt sich nicht wirklich in Kategorien abgrenzen. Spuren von DMT wurden auch schon im Menschen festgestellt.

"Stärkstes Halluzinogen der Welt" ist immer ne ganz persönliche Sache. Kann man auch nicht so einfach bestimmen, da gibt es auch den ein oder anderen Konkurrenten für haha. Aber ja, DMT ist schon eine eigene Hausnummer und würds ungerne mit irgendetwas vergleichen wollen.

In Europa gibt es eine Gattung des Rohrglanzgrases, welches als DMT-Quelle benutzt werden kann. Denke mal illegal ist erst das Zubereiten mit der Absicht eine illegale Substanz zur Verfügung zu haben. Ansonsten würds mich nicht wundern, wenn es in Europa noch andere Quellen gibt. Ist auch nicht soo unwahrscheinlich.

0

Gibt in deinem Kommentar ein paar Dinge, die ich gerne korrigieren möchte.

  • Zu Muskatnuss kannst du keine zuverlässige Dosierungsangabe machen, da der Wirkstoffgehalt (Myristicin, Safrol und andere) stark schwanken kann. Ergo kann einer von 3 Teelöffeln der Nüsse nix merken, während einer bei anderen Nüssen selber Sorte sich erbrechen muss und es ihm hundeehlend geht.
  • Das mit den Badesalzen ist reiner quatsch. Badesalz war ein Deckname für zig Designerdrogen, die man ohne zu große Aufmerksamkeit darüber, was das eigentlich ist, auf legalem Wege vertreiben wollte. Oftmals ging es da um Cathinon-Derivate, die sog. Pyrovalerone.

Ansonsten, das mit Engelstrompete ist korrekt. Daneben gibt's noch Stechapfel, Tollkirsche, Bilsenkraut, Alraune, Windengewächse und sicher noch paar andere. Die haben alle gemeinsam (außer Winden), dass es Nachtschattengewächse sind. Gibt natürlich auch unbedenklichere NSG's wie Kartoffeln, Tomaten und auch die Tabakpflanze ist bei bedachtem Konsum nicht ganz so potentiell verheerend. Denn viele NSG's (Die ganzen Erstgenannten) sind auch mit nem giftigen Wirkstoffcocktail von Scopolamin, Atropin, Hyoscyamin und manchmal auch noch andere Stoffe (Bei Winden häufiger Nortropan-Alkaloide, ebenso giftig, manchmal auch Mutterkornalkaloide wie LSA [Z.B. Hawaiianische Babyholzrose], was im Vergleich unbedenklicher ist aber ebenso Trips verursachen kann, jedoch von anderer Qualität als die bereits genannten.) ausgestattet.

Die NSG's, die Trips verursachen, sind hochgefährlich und häufig zeugt der orale Genuss derer von einer leichten Kamikaze-Aktion, wie ich finde. Denn auch hier, wie bei der Muskatnuss, ist der Wirkstoffgehalt sehr am schwanken. Es ist quasi ein wenig russisch Roulette mit dem Leben. In den Trips wird man vorallem mit "echten" Halluzinationen konfrontiert. Sprich, es ist kaum möglich, diese von der Wirklichkeit zu unterscheiden, was oftmals sehr verwirrend sein kann und unbehagen bereitet. Auch so ist der Rausch nicht selten eher unangenehm. Gebe dir in dem Sinne recht, dass man es nicht empfehlen kann. Da gibt es insgesamt einfach viel bessere und vorallem sicherere Sachen!

Das mit den verschreibungspflichtigen Medikamenten ist soweit korrekt. In der Liste dieser Medikamenten-Variante findet sich ein großes Spektrum an unterschiedlichen Dingen, die eine Wirkung auf Bewusstsein und Körpergefühl ausüben können. Da gibt's Opioide, Benzodiazepine, Barbiturate, Stimulanzien, Anästhetika, Neuroleptika.. und auch sicher noch einiges mehr. Aber nunja, gibt einen guten Grund, weshalb man an die nicht einfach so ran kommt. Bei unbedachtem Gebrauch, also Missbrauch, kann man da sehr schnell in die Bredouille geraten. ^^

Gruß Glueckspilzler

3
@Glueckspilzler

Da fällt mir als Ergänzung nur noch ein, dass Morphin beispielsweise nicht mal nur verschreibungspflichtig ist/ein Rezept benötigt, sondern unter das BtmG fällt und somit noch schwerer zu erhalten ist.

0

DMT ist in sehr vielen Pflanzen und auch den meisten Säugetieren (inkl. dem Menschen) enthalten. Was DMT aber nun mit DXM zu tun haben soll, ist mir ein Rätsel...

2

Nein, es gibt bestimmte Medikamente die Betäubungsmittel enthalten aber sowas muss verschrieben werden.

In der Schweiz gibt es Zigaretten mit THC Gehalt aber die sind in Deutschland verboten.

Im der Apotheke:

  • DXM
  • DPH
  • Pseudoephedrin

Im Supermarkt:

  • Alk
  • Lachgas
  • Muskatnuss

Im Blumenladen:

  • Engelstrompete
  • Meskalin

Wobei ich von Engelstrompete, DPH und Muskatnuss nur abraten kann da das sehr schnell nach hinten losgehen kann.

Die anderen Substanzen sind nicht ungefährlich aber entweder besser zu dosieren und oder nicht so unberechenbar wie DPH, Engelstrompete und Muskatnuss.

MFG

Es gibt sogar freiverkäufliche Drogen wie zum Beispiel Kamillen- oder Fencheltee, nach Wunsch abgepackt in Beutel oder als lose Ware

Vor den Pfefferminzabhängigen sollte man sich besonders hüten, die werden schnell aggressiv haha :D

1

Also die Apotheke ist voll mit Drogen, viele sind jedoch verschreibungspflichtig.

Und imAupermarkt gibt es Alkohol, Zigaretten, Koffein, Lachgas.

lG

Was möchtest Du wissen?