Dringend! Katze macht seit paar Monaten komische Geräusche?

7 Antworten

Das macht meine Katze auch manchmal, schon seit ich sie habe also seit 16 Jahren, kommt bei ihr aber eher selten vor (so ca. alle 2 Monate mal). Sie hat es auch manchmal etwas öfter, aber mittlerweile wie gesagt nur ganz selten. Also es muss nicht automatisch was schlimmes sein. Ich würde sagen es ist ein niesen oder vielleicht husten, hab ehrlich gesagt noch nie drüber nachgedacht. Menschen husten ja auch mal ohne dass sie gleich krank sind.🤷‍♀️ Wenn es aber häufiger vorkommt würde ich an deiner Stelle zum Tierarzt gehen. Hatte deine Katze das vorher noch nie?

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mit Katzen aufgewachsen

Dankeschön, meine Katze hat es ebenfalls 1-3 Mal im Monat.

Sonst ist sie ja nicht eingeschränkt. Sie spielt, frisst, schläft und verdaut auch ganz normal.

Ich schätze es so ein, dass es ihr damit nicht schlecht geht. Ich glaube mich „stört“ es viel mehr als sie.

1
@verreisterNutzer

Ich glaube ihr geht es gut und du machst dir umsonst sorgen, hatte schon mehrere Katzen und das ist auch bei den anderen Katzen immer wieder mal vorgekommen. Schön, dass du dir Gedanken machst ich glaube du würdest es merken wenn es ihr schlecht geht :)

1

Wenn man genau schaut, und dann nach Ende der Geräusche die Schluckbewegung sieht, ..... das erinnert mich an eine würgende Katze die anschließend den Maulvoll Hochgewürgtes wieder schluckt. Das macht unser Kater auch (allerdings wesentlich Geräuschintensiver).

Aber: Ist man sich nicht sicher, ab zum Tierarzt.

Das sieht nach einem Asthma-Anfall aus. Auch andere Atemwegserkrankungen kommen aber infrage. Da muss ein Tierarzt draufschauen

Ich habe absolut keine Ahnung von Katzen, für mich klingt es aber wie ein Schnupfen. Dies ist aber nur eine Vermutung, mehr nicht!

Vorsichtshalber gehe zum Tierarzt, damit du sicher bist, dass dies nichts ernstes ist.

Du kannst ja deine Eltern um Geld fragen oder dem Tierarzt deines Vertrauens um eine Ratenzahlung bitten, dies geht bestimmt, wenn du ihm deine Sachlage erklärst.

Edit: Mein Freund der jahrelang Katzen hatte, meint, es klinge wie ein Atemproblem.

Dies ist aber alles nur wildes spekulieren. Wirklich wissen wirst du es nur durch den Tierarzt.

Du hast die Frage doch schon einmal gestellt und dir wurde gesagt, dass ein Tierarzt sich deine Katze anschauen muss.

Warum ist das noch nicht passiert?

Und was willst du bitte tun, wenn dir hier jemand irgendeine Laiendiagnose gibt, dir die passende Behandlung ausdenken?

Du hast Verantwortung für ein Lebewesen. Geh bitte mit deiner Katze zum Tierarzt.

L. G. Lilly

Hallo, wo habe ich die Frage denn schon einmal gestellt ?

Ich möchte hier mich nicht wieder rechtfertigen weshalb ich nicht zum Tierarzt gehe.
Ich merke wenn meine Katze ernsthaft krank wäre, dieses Verhalten welches lediglich 1-4 mal im Monat stattfindet ist für mich aber kein Grund zur Besorgnis.

Ich möchte hier wie auch schonmal gesagt keine Diagnose haben, sondern einfach mir die Erfahrungen der anderen Katzenliebhaber einverleiben. Was ich mit den Infos mache bleibt mir selbst überlassen.

Wie gesagt, der Katze geht es gut und ihr Leben steht nicht in Gefahr also bin ich mir sicher, dass ich die Verantwortung für dieses Lebewesen sehr gut in der Hand habe. Danke.

0
@verreisterNutzer

Wenn du nicht besorgt wärst, würdest du hier nicht nachfragen und dass du besorgt bist, spricht ja für dich.

Verantwortung für ein Haustier bedeutet, dafür zu sorgen, dass es ihm rundum gut geht. Und nicht nur den Tierarzt aufzusuchen, wenn Lebensgefahr besteht. Oder gehst du nur zum Arzt, wenn du in Lebensgefahr bist. Also nimmst du die Verantwortung für dein Tier nicht ordentlich wahr.

Bitte lass das Keuchen/Husten abklären um eine evtl. Verschleppung einer ernsthaften Krankheit zu vermeiden.

Weder ein Tierarzt noch jemand hier kann Ferndiagnosen stellen und hier ist kein Fachpersonal.

Alles Gute für deine Katze.

L. G. Lilly

0
@Lilly11Y

ich weiß nicht ob man nicht lesen kann oder es einfach nicht verstehen will.

Ich möchte keine Diagnose. Ich möchte nur die Erfahrungen der anderen sammlen, mehr nicht.

KEINE DIAGNOSE

0
@verreisterNutzer

Wenn andere Katzenbesitzer dir schreiben, was ihre Katzen hatten, als sie diese Symptome gezeigt haben, dann ist das eine Diagnose (wenn auch keine verlässliche, da sie nicht auf deine Katze anzuwenden ist). Denn mit Sicherheit gehen verantwortungsvolle Katzenbesitzer zum Tierarzt und können dir von dem Ergebnis berichten.

Was erwartest du für Erfahrungen zu hören „ja meine Katze hat das auch und lebt noch“ o. Ä. Und dann?

Hier geht es um ein Lebewesen.

L. G. Lilly

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?