Dreck in Bauchnabel wie Rausbekommen und Gefährlich?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Setze Dich mal eine halbe Stunde in die Wanne und lass es richtig weichen...danach mit einem Wattestäbchen raus pulen..

Wohl festgetrockneter Dreck. Versuche es mit Wasser einzuweichen und mit einem feuchten Wattestäbchen zu säubern 

Oh je....duscht du nie oder badest? Das ist nämlich eingeklebter Dreck.

Mach mal immer zwei, drei Tropfen Babyöl oder Hautöl da drauf, das weicht dann mit der Zeit auf. Und wenn alles raus ist,immer den Bauchnabel pfflegen, sonst gibt es Entzündungen.

Du kannst es versuchen mit einer pinzette wenn du das Gefühl nicht magst

Ich weiß nicht ob das gefährlich ist aber ich würde wenn es Schmerzen gibt davon zum artzt gehen

Bäääh ... ist das ekelhaft, "ich mag das Gefühl nicht"  das ich nicht lache, wäscht du dich überhaupt?  

Badest du eigentlich auch mal? Dann wäre es ein Leichtes, auch mal deinen Bauchnabel zu putzen. 

Bei Flusen nehmen die richtigen Jungs büschen Feuerzeugbenzin und fackeln den Mist ab.

mit Wasser und Seife!

Was möchtest Du wissen?