Doxylamin?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also Doxylamin ist ein Antihistaminika der 1 Generation und wie alle Antihistaminika der 1 Generationen sedieren sie und wirken schlafanstoßend.
Doxylamin wird heutzutage kaum noch als Antihistamin eingesetzt, sondern nur noch als Schlafmittel.
Eine Überdosierung führt erst zu starken Halluzinationen und extremer Müdigkeit außerdem geht es einem sehr schlecht.
Bis man von diesen Tabletten stirbt muss man schon einige dieser Tabletten nehmen, aber wie gesagt eine Überdosierung ist nichts tolles und deswegen solltest du dich an den Beipackzettel halten.
Außerdem würde ich für deine Schlafstörungen eher etwas wie opipramol oder mirtazapin empfehlen( tryzyklische Antidepressiva), diese kann man auch über einen längeren Zeitraum nehmen und sind nicht so belastend, allerdings brauchst du dafür ein Rezept.

Das kommt ganz darauf an, wie viele von diesen Tabletten du einnimmst. Was hat denn dein Arzt bezüglich der Dosis gesagt?

Rezept frei, soll nach Packung gehen, wirken aber nicht stark genug

0

wenn sie nicht stark genug sind, dann nimm nicht mehr. Warte bis morgen und frag dein Arzt nach einem schlafanstoßendem Mittel wie z.B(opipram, mirtazapin, zolpidem, zopiclon, lorazepam, Doxepin uvm.) aber was du genau brauchst soll der Arzt nach einer Amnese entscheiden.

0

wer hat dir diese kombination verschrieben. also - welcher arzt.

weil zu dem solltest du hingehen und deine medikation einstellen lassen.

nichts auf eigene faust unternehmen.

Die Tabletten sind Rezept frei, mir wurde in der Apotheke gesagt einfach so nehmen wies auf der Packung steht, aber dafür sind die zu schwach

0
@Phantom21

Du kannst auch bei diesem Medikament eine Überdosis erreichen und diese kann dann auch zum Tod führen, wenn es keiner merkt bzw. niemand in deiner Nähe ist.

Die Höchstdosis beträgt 50 mg, das heißt 2 Tabletten. 

0

Was möchtest Du wissen?