Doppel-T-Träger zwischen Hohldielen verrostet - was tun?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das sind dann deckengleiche Träger.

Wenn der gammelt sollte der raus und ein neuer rein. Alternativ nen Unterzug einbauen. Ist im Keller meistens ja eh egal. und den alten schön säubern und neu verspachteln, damit er nicht weiter gammelt. Ob und wie lange der jetzt noch hält kann man ohne bestandsaufnahme nicht sagen. Da Material ungewiss(ja Stahl aber 1927 war der anders), Belastung nicht bekannt und Zustand bzw Querschnittsschwächung unbekannt ist.

Vllt kann man den auch noch sanieren.

0
@Bauing85

Wie saniert man Blätterteig? Man könnte höchstens Kunststoff reinpressen, um alles zu stabilisieren, aber mehr Stahl auftragen ... Man kommt ja auch nicht an alle Seiten ran, sondern nur von unten.

0
@HerrDeWorde

Man könnte vllt die Decke abstützen und den Träger freilegen. Müsste jetzt aber Lügen, ob man die Betonplatten wieder stabil in den Träger einbauen kann.(Wenn dann sowieso nur, wenn der Träger noch tragfähig genug ist, ansonsten muss der neu oder verstärkt werden.)

Sanieren heißt nur vor weiterer Korrosion schützen, also säubern Streichen(Haftgrund für Mörtel) und neu verspachteln. Neuen Stahl auftragen geht nur mit Schweißen(geht bei alten Stahl meistens nicht) oder was anschrauben. Aber ob das was bringt müsste man nach rechnen.

0

Deine Frage kann hier sicher niemand zufriedenstellend beantworten, da es viele Fakten zu beachten und auch viele Möglichkeiten der Sanierung gibt. Was in Deinem Fall statisch machbar und wirtschaflich sinnvoll ist, kann Dir nur ein Statiker nach örtlicher Besichtigung beantworten. Laß Dich auf nichts anderes ein, das könnte Dir teuer zu stehen kommen.

Die Träger gehören ausgetauscht. Selbstverständlich muss entsprechend abgestützt werden und einen nach dem andern. Ein Statiker sollte auch gehört werden.

Erfahrung Umschulung von Renten träger?

Will beim Renten träger nachfragen zwecks einer Umschulung ob ich die bezahlt bekomme hat jemand Erfahrungen ?

...zur Frage

Wände liegen genau übereinander und die untere soll entfernt werden?

Hallo,Ich möchte in meinem Wohnzimmer eine Wand im Erdgeschoss entfernen. Die Wände im Erdgeschoss und im 1.Stock liegen überall genau übereinander. Ich will einen Träger einziehen nur wie genau gehe ich da am besten vor? Ich müsste ja die obere Wand abstützen nur wie mache ich das am besten? Die Decken sind aus Holzbalken und hohl! Gruss und danke für eure Antworten!

...zur Frage

stahträger an kellerdecke erneuern

Hallo Ich habe mir ein Haus aus dem jahre 1929 gekauft.das in so einem alten gemäuer viel zeit und geld reingesteckt werden muss liegt ja auf der hand. heute hatte ich mir den Keller bzw die decke davon mal angesehen und festgestellt das die träger durchhängen bzw leicht bis stark verrostet sind und ich sie zum wohle meiner familie austauschen möchte.da ich alles selber machen möchte und mir wenn möglich keine firmen in Haus holen will,frage ich mich ob das ganze so einfach geht wie ich mir das vorstelle... einen statiker werde ich mir natürlich in haus holen das der mir.sagen kann was für träger eingebaut werden müssen. was muss ich beachten und wie gehe ich da vor???

...zur Frage

Im Keller Wohnen mit leichtem Schimmel?!?

Ich bin 14 Jahre und wohne derzeit in einem kleinen 13 m² Zimmer. Wir haben einen Bungalow (Nur Erdgeschoss), der voll Unterkellert ist. Das Proplem ist das wir nicht in einen Ziegelmassivhaus wohnen, durch unsere Wände und Türen fast alles durchhört. Wenn ich mein Heimkinosystem auf Vol. 3 aufdrehe. Hören im Wohnzimmer meine Eltern schon den Bass. O.K. Fairerweise muss ich sagen dass das Ding über 2000 Watt hat. (Und nein ich meine nicht 200 Watt)

Deswegen möchte ich in den Keller ziehen, denn dort sind die Wände und Türen massiv. Wir hatten jedoch vor 6 Jahren einen Rohrbruch also ist der Keller noch leicht von Schimmel befallen, ist das denn so schlimm!?!?

...zur Frage

Wlan zu schwach bitte um hilfe

hallo ich hab ein 2stöckiges haus mit keller (normal dicke wände) und der wlan router steht im 2stock ganz oben ich hab im erdgeschoss noch 2 von 5 balken wlan im keller jedoch 0-1 balken. jedoch kann ich im keller das wlan meines nachbar empfangen mit 2 balken der über mehr als 20 meter weit weg wohnt und den selben wlan router hat wie ich. kann es sein das ich das wlan signal verstärken kann durch einstellungen oder macht es wirklich was aus wenn die telefonstation neben dem router steht oder soll ich den "kanal des wlans ändern. oder was kann ich noch tun das ich wenigstens dauerhaftes wlan signal im keller empfange?! danke im vorraus ;)

...zur Frage

Wer ist der Träger der Arbeitslosenversicherung?

gibt es dazu auch Details? zum Träger.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?