Dispokredit bei der Bank in Raten abzahlen?

7 Antworten

Rede mit der Bank. Die können einen Rückführungsplan machen. Da wird der Dispo z.B. jeden Monat um 100 Euro gekürzt. Was darüber gehen würde, führt die Bank nicht aus!

Setz dich mal mit Deiner Bank in Verbindung, meistens kann man mündlich eine ganze Menge erreichen...sie mögens allerdings garnicht wenn man nicht reagiert.

du mußt dringend mit denen reden...wie "pacole1" schon geschrieben hat bieten die dir einen rückzahlungsplan an...ist der bank lieber bevor sie gar kein geld sehen...und wenn du das geschafft hast zurückzuzahlen...weg damit...da kommste so schnell rein aber nicht schnell wieder raus...viel glück

Widerruf der Bewährungsstrafe

Ich brauche dringend Rat.ich wurde 2009 zu einer Bewährungsstrafe verurteilt. Sollte dann eine Geldstrafe in Höhe von ca. 900 EUR in Monatlich Raten abzahlen. Was ich auch gemacht habe. Damals bin ich nach Österreich wegen Saisonarbeit, damit ich die Schuld begleichen kann. Weil ich dem Richter zu spät mein Arbeitsvertrag vorgelegt habe hat er mir noch eine Geldstrafe in Höhe von 500 EUR aufgebrummt. Die Raten hat meine Mutter immer überweisen, da ich kein Konto in Deutschland habe.Heute kam ein Brief vom Amtsgericht „Widerruf der Bewährung“ wegen gröblichen und beharrlichen Verstoßes gegen die Bewährungsauflagen. Weil ich seit Ende März 2011 meiner Zahlungsverpflichtung nicht mehr nachkomme.
Bin dann sofort zu meiner Mutter und gefragt ob sie vergessen hat zu zahlen. Leider hatte sie seit März die Zahlungen vermasselt weil bei ihrer Bank ständig Probleme gab. Aber die Rückstände wurden mittlerweile überwiesen. Was soll ich jetzt tun? Kann mir da ein Anwalt raus helfen? Ich mein das war ja ein Versehen und keine Absicht.

...zur Frage

Wann wird der Dispokredit freigeschaltet?

Hallo liebe Community,

gestern habe ich bei der Sparkasse über das Online Banking einen Dispokredit in Höhe von 150 € beantragt. Ich bin Azubi im 3. Lehrjahr und bekomme netto ca. 850 € raus.

Nun habe ich gestern eine Mail von der Bank bekommen, dass ich einen Termin mit meinem Berater ausmachen soll. Da ich mich allerdings derzeit 2 Wochen auf Prüfungsvorbereitung befinde kann ich also keinen Termin mit meinem Berater ausmachen. Das habe ich per Mail auch zurückgeschrieben und bisher kam allerdings noch keine Antwort zurück..

Ich benötige den Dispo, da noch Rechnungen offen sind.

Nun ist mein Konto (Girokonto) wegen einer Rechnung (nur) 14 € im Minus.

Muss man für einen Dispo echt einen Termin mit dem Berater ausmachen?

Wieso macht meine Bank da so viel Theater? Ein Kollege von mir aus der Schule hatte nur bei seiner Bank angerufen hatte darum gebeten (und der hat einen Dispo von 500€) und am nächsten Tag hatte er den bereits.. Bei mir zieht sich das alles...

Woran liegt das?

...zur Frage

In welchen Fällen kann man den Dispokredit bei der Bank erhöhen?

Seit Jahren ist der Dispokredit bei einer guten Freundin von mir auf die Summe X festgelegt worden. Derzeit durchläuft sie finanziell aber eine schwere Zeit und sie würde ihr Konto gerne noch etwas mehr überziehen.

In welchen Fällen kann man den Dispositionskredit bei der Bank erhöhen? Und macht die Bank das ohne Weiteres mit?

...zur Frage

Darf die Berliner Volksbank bei Längerem ungedeckten Konto kündigen?

Hallo

Ich bin mit ca. 10 Euro im roten Bereich ( Minus ). Diese Schulden sind auf Grund Gebühren von Rücklastschriften seitens der Bank aufgetreten und konto Gebühren ( 6 Euro pro Monat ).

Darf die Bank mich kündigen wenn ich es nicht sofort ausgleiche ?

Gibt es ein Mindestbetrag , wo die mich erst kündigen können ?

( habe ein P - Konto )

Lg

...zur Frage

Dispokredit kündigen

Hallo, ich habe seit Jahren einen Dispokredit bei der Sparkasse in Höhe von 6.500 EUR. Der Dispo ist auch in Anspruch genommen und voll ausgeschöpft. Ich habe seit 15 Jahren ein regelmäßiges Einkommen in Höhe von ca. 2.500 EUR. Nun will die Bank, dass ich meinen Dispo in einen Kredit umwandle, obwohl mein Konto nie über das Dispolimit überschritten war. Bisher hatte ich nie Probleme, aber da ich nun eine neue junge Sachbearbeiterin habe, die mir auch noch sagte, einen günstigen Kredit würde ich eh nicht bekommen, da ich auch noch einen anderen hohen Kredit bei einer anderen Bank laufen habe. Also müsste ich mit einer zusätzlichen monatlichen Belastung in Höhe von mindestens 180 EUR rechnen, die ich mir im Moment absolut nicht leisten kann, da ich auch meinen Sohn, der studiert unterstütze. Meine Frage, kann ich verhindern, dass die Bank mich zwingt, den Dispokredit abzulösen, denn das wäre mein finanzieller Ruin.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?