DIspokredit als "Zocker" und Schüler

13 Antworten

Die Bank hat den Dispo sicherlich gekündigt, da man festgestellt hat, dass Du keine regelmäßigen Einkünfte in entsprechender Höhe beziehst. Das ist aber in der Regel für einen Dispo-Kredit notwendig. Deine Anfrage wird wohl eher abgelehnt.

Also erstens glaube ich nicht das die Bank sich darauf einlässt wenn man Deinen Verdienst sieht und zweitens würde ich Dir raten das Spielen zu lassen, oder wenigstens die hohen Einsätze zu lassen, Du weißt doch, wie Gewonnen so zerronnen....... is nich nur ein altes Sprichwort! Es wird sicher ziemlich schwer werden den Monat zu überstehen, aber da musst Du durch! Und noch eins, als Spieler hat man selten das Glück zu gewinnen und wenn man auf das Geld angewiesen ist schon mal garnicht denn dann ist man verkrampft und setzt das letzte Geld ein weil man denkt und hofft das es mit dem Blatt doch einfach klappen muss und hinterher wundert man sich wo die anderen auf einmal diese guten Karten her haben! Also setze immer nur das was Du wirklich über hast und freue Dich an einer Glückssträhne, aber sei nie so verbissen immer mehr zu wollen denn irgendwann wendet sich auch wieder das Blatt und dann musst Du selber zu Dir stop sagen, bis hier hin und nicht weiter!!!

Ja ist halt ne relativ doofe Situation ich ahbe auch ehrlich gesagt keine Lust zur Bank zu gehen und mir dann iwie was anzuhören , aber noch weniger Lust habe ich zu meinen Verwandten zu gehen und die anzubabbeln wegen Geld bei meiner Mam ist selber nix zu machen ich musste ihr Geld borgen von meinem Lohn fr die Reise

0
@Jaybluff

Tja das kann ich alles gut verstehen, das mit den Verwandten und so, aber ich glaube da wirst Du leider nicht drum rum kommen........ Ohren steif halten, Kopf hoch und eine Lehre sein lassen und ab sofort alles besser machen! Alles gute für Dich!

0

Es ist der 5. des Monats und deine Mutter hat jetzt schon kein Geld mehr? Arbeitet sie denn nicht?

Also die Chancen den Kredit nochmal zu bekommen stehen wohl eher nicht so gut. Dein Einkommen ist zu gering und die Zinsen bei einem Dispo sind verdammt hoch. Da besteht die Gefahr, dass du das Geld nicht mehr zurück bezahlen kannst. Daher wird die Bank wohl ablehnen... Aber Fragen kostet ja nichts..

Dispokredit für Schüler?

Hallo liebe leute, Ich benötige einen Kleinkredit bzw. Dispo. Ich muss ein Aufbausiminar bezahlen und brauche insgesamt Geld im Wert von 500 Euro. Kann man i-wo einen Kredit aufnehmen? Ich bin 18 Jahre alt und habe einen Nebenjob mit einem Einkommen von 200-400 euro Monatlich. Ich bitte um Hilfe

...zur Frage

Dispokredit Gekündigt Lohn einbehalten?

Dispokredit Gekündigt Lohn einbehalten? Es geht nicht um mich sondern, um mein freund. Also er ist Arbeitslos geworden das hat sein Bank Wind bekommen wie auch immer, darauf hin haben die ihm den Dispokredit Gekündigt und den Dispo mit sein Lohn verrechnet. jetzt hat er von sein 1320 Euro nur noch 120 Euro für Miete Essen Strom zu Verfügung. Weiß einer wie die Rechtslage ist?

...zur Frage

Dispo Kredit Kreissparkasse

Hallo,

ich möchte einen Dispokredit von der Bank, ich bin Schüler aber ich verdiene Geld im Internet. Pro Monat erhalte ich mind. 200€-2000€(wenn ich soviel verdiene lasse ich mir eh auf Kreditkarte auszahlen). Das Geld kommt immer unterschiedlich und nie auf einmal. Z.b. am 4ten 40€, am 10ten 100€, am 15ten 70€ usw. Denkt ihr ich erhalte trotzdem Dispo(ich habe mir 200€ vorgestellt). Bitte keine Antworten wie frag bei deiner Bank nach.

...zur Frage

girokonto bei der volksbank überziehen kurzfristig ohne dispo?

wenn es mir möglich ist kurzfristig -400€ ins minus bei meinem konto zu gehen ohne dispokredit wie viel müsste ich dann pro monat bei der bank zurückzahlen.

...zur Frage

Dispokredit mitnehmen

Habe einen Dispo-Kredit bei der Sparkasse,kann man trotzdem seine Bank ändern und eventuell in einen Kredit umwandeln lassen...hat jemand damit schon erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Kredit ohne Einkommen aber mit Haus als Sicherheit?

Hallo,

mein Vater und ich befinden uns momentan in einer schwierigen Lage.

Er kann nicht arbeiten da er an den Beinen erkrankt ist und kaum laufen kann. Für eine nötige Operation fehlt das Geld und die Krankenkasse übernimmt nicht alles.

Ich selbst bin auch volljährig, habe aber momentan ebenfalls keine feste Arbeit und es fällt mir auch schwer einen zu finden da ich keinen Führerschein habe. (Und ohne das nötige Kleingeld natürlich auch keinen machen kann.)

Da langsam alle anderen Möglichkeiten keinen Sinn mehr ergeben haben wir uns bereits über einen Kredit unterhalten, nun wollte ich mal eure Meinung zu dem Thema hören, vielleicht kennt sich ja jemand damit aus.

Zuerst mal ein paar Fakten:

Meinem Vater gehört unser (großes) Haus (~280m² Wohnfläche auf 3 Etagen und dazu noch voll unterkellert.). Vergleichbare Immobilien in unserer Gegend wurden in den letzten Jahren für um die 320.000€ verkauft.

Wir würden gerne etwa 15.000€ Kredit aufnehmen um wieder auf die richtige Bahn zu kommen.

Mit diesem Geld könnte ich selbstverständlich auch meine Führerschein machen was mir die Möglichkeit geben würde einen harten, aber gut bezahlten Job zu bekommen.

Das ist natürlich viel Geld, allerdings muss man ja auch viel zahlen um das Haus am laufen zu halten.


Jetzt zur eigentlichen Frage:

Wie hoch denkt ihr sind die Chancen das wir diese Summe bekommen? 10.000€ sind zur Not auch noch in Ordnung.

Eigentlich will die Bank ja sicher gehen das es nicht zu einer Zwangsversteigerung kommt, eben durch den Nachweis eines fortlaufenden Einkommens. Andererseits können wir, sofern es denn klappt, auch in kurzer Zeit eine Menge Geld verdienen und damit den Kredit auf jeden Fall abzahlen.

Ein schlechtes Verhältnis haben wir zur Bank auch nicht, wir haben keine Schulden und haben noch nie einen Kredit aufnehmen müssen oder sind mir Zahlungen in Verzug gekommen.


Solltet ihr euch mit dem Thema auskennen, lasst es mich bitte wissen. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?