Diskussion:was würde mit der Welt passieren wenn hypothetisch ein perpetuum mobile erfunden werden würde?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Energie würde so billig, dass da ein ganzer Wirtschaftszweig zusammenbrechen würde. Dagegen ist nix einzuwenden.

An sich haben wir aber auch heute kein Energieproblem. Energie gibts quasi kostenlos überall auf der Welt. Der Sonne sei Dank. Wir müssen diese Energie nur ernten. Da unser Stromnetz zur Zeit zentralistisch gestaltet ist, muss dass natürlich noch massiv umgebaut werden, hin zu vielen kleinen Erzeugern, überall verteilt. Ist das geschafft, dann wäre es sogar mit Wind- und Wasserkraft, sowie Solarenergie ausfallsicherer als heute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das würde die Welt grundlegend ändern. Denn man könnte demnach Energie erzeugen. Also Energie aus dem Nichts zeihen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von grazzy1
07.02.2016, 01:03

Aber somit wäre man wenn man das erfindet auf der einen Seite ser meist geliebte Mensch auf der anderen Seite der meist gehasst Mensch und würde sowas von der Regierung verhindert werden da diese dadurch an Macht verlieren würde? 

0

Also ich weiß nicht ob das Ding keine Emissionen hätte. Aber man würde ja theoretisch keine Rohstoffe mehr aufbrauchen. Und jeder könnte - fast - kostenlose Energie haben. Die Strom- und Ölkonzerne und Öl-liefernde Länder würden konkurs gehen. Die Menschheit wäre ein großes Stück freier und wir wären mobil ohne Gewissensbisse wegen der Natur zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Realistischerweise wird der Erfinder von einem oder mehreren Konzernen zugeschi..xxen mit Geld. Anschließend verschwindet das Konzept in irgendeiner Schublade damit man so weitermachen kann wie bisher. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?